• wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4433
    Verwarnt
    geschrieben 1456297343000

    hallo ihr Freunde der britischen Sonne,

    ich plane eine Mietwagenrundreise in England/Wales und bitte um etwas Support dabei.

    Reisezeitraum wäre Mai/Juni für 8-10 Tage. Wann ist der beste Reisezeitraum ?

    .

    Über die Route bin ich mir noch nicht so ganz im klaren, nur Südengland ?, oder mit Wales ? , oder hinauf bis Manchester mit Gabelflug ? Südengland kenne ich schon von einer Busrundreise vor ein paar Jahren und habe das als sehr schön in Erinnerung. Dachte mir damals schon das nochmal irgendwann selber zu fahren.

    Habt ihr also Routenvorschläge für mich ?

    .

    Mietwagen plane ich über billiger-mietwagen zu buchen,

    oder gibts für england was besseres ?

    .

    Bei den Unterkünften wäre mir B&B recht, gibts zu booking.com alternativen ?

    Warum sind die B&B eigentlich so teuer in England ?

    ( Ab 40 € pPpN , und da gibts nur Besenkammer mit Gemeinschaftsklo am Gang für,

    ein bischen nett wirds erst ab 50 € pP)

    .

    Danke schon mal vorab für eure Antworten

    lg

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1456503692000

    Hallo Michl,

    da weder im Mai noch im Juni Hochsaison ist, könntest du auch B&B live und vor Ort in den Tourist Information Center (TIC) buchen. Dann brauchst du keine Routenplanung und hast jetzt keinen Stress mit dem Buchen aus der Ferne. Selbst im Juli hatten wir keine Probleme, passende und gute B&B-Unterkünfte zu finden (Absteigen waren nie darunter).

    Aufwendiger wird es natürlich, wenn man mehr als ein Zimmer braucht.

    Booking.com halte ich eh für eine ungeeignete Plattform für ein solches Vorhaben. Wenn's im Voraus sein muss, auch wieder über die lokalen oder regionalen TICs gehen (www/email/phone).

    Meine "B&B-Reise" ist schon viele Jahre her, war ein ganz toller Urlaub. Wir haben vor Ort dann meist für zwei Nächte gebucht, das nächste Ziel spontan entschieden.

    Für dich hätte halt sowas den Vorteil, dass du dann frei bist zu entscheiden, wie weit du jeweils fahren willst. Denn Autofahren in GB dauert merklich länger als in D.

    Die gesamte Südküste ist sehr schön. Da du nicht schreibst, was dich interessiert, ist's natürlich schwierig, dir bestimmte Orte zu empfehlen. Ich habe in diesem Forum schon so Einiges geschrieben, da kannst du ja mal stöbern ;-)

    Der Mietwagen wird vermutlich ein Rechtslenker sein. Da muss man sich drauf einstellen, dass der auf der anderen Seite breiter ist.

    Wir haben vor gut 15 Jahren im Schnitt 20 Pfund für B&B pPpN bezahlt. Von daher und dem schlechten €-Kurs sind die von dir genannten Preise eher realistisch.

    Wenn du weitere Fragen hast, melde dich.

    Gruß,

    Rudy

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4433
    Verwarnt
    geschrieben 1456556990000

    rudy68:

    Booking.com halte ich eh für eine ungeeignete Plattform für ein solches Vorhaben. Wenn's im Voraus sein muss, auch wieder über die lokalen oder regionalen TICs gehen (www/email/phone).

    Hi Rudy, danke für deine Antwort.

    Kannst du bitte mal ganz konkret 1-2 Plattformen nennen die da geeigneter sind ?

    .

    Die gesamte Südküste ist sehr schön. Da du nicht schreibst, was dich interessiert, ist's natürlich schwierig, dir bestimmte Orte zu empfehlen. 

    Interessieren würde mich schöne Landschaften, Natur, schöne Altstädte, auch ein gemütlicher Pub ist willkommen.

    .

    Der Mietwagen wird vermutlich ein Rechtslenker sein. Da muss man sich drauf einstellen, dass der auf der anderen Seite breiter ist.

    Rechtslenker ist kein Problem, ich war jetzt erst 3 Wochen in Südafrika unterwegs. Wo würdest du den Mietwagen buchen ?

    .

    Wenn du weitere Fragen hast, melde dich.

    Wie würdest du eine 8-10 Tage Tour gestalten, welche Plätze/Ortschaften sind deiner Meinung nach sehenswert ?

    Lg

    MichL

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1456561070000

    Ich würde mir kein zu großes Gebiet vornehmen. Wenn ihr Autobahn fahrt, seht ihr nix und wenn ihr Neben- und Küstenstraßen nutzt, kommt ihr netto höchstens  auf 30 km pro Stunde (mit Verkehr, Fotostopps,...).

    Cornwall und Devon ist klasse, vielleicht ein Stückchen nach Wales rauf. Aber nur 1 v. vielen Möglichkeiten.

    Im Mai/Juni könnt ihr auch vor Ort B&B suchen. Vorbuchen würde ich nicht. So bleibt ihr flexibel. Bin mal 1 Woche durch Schottland gefahren, die B&B's haben Schilder am Gartenzaun hängen. Das reichte selbst für einen Planungsfreak wie mich.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1456609493000

    Hi MichL,

    a.) eine geeignete Plattform kenne ich nicht, vielleicht gibt es sogar welche. Wie bereits erwähnt, TICs ergooglen und über deren Seiten gehen, falls das Fernbuchen für dich überhaupt erforderlich ist (s. auch chriwis Einschätzung). Zudem bekommt deine Reise durch "Spontanbuchen" eine zusätzliche lohnende Dimension dazu.

    b. + d.) Aus meinen paar Englandurlauben: Arundel, Bournemouth, Salisbury (zweitschönste Stadt Englands) + Stonehenge, Glastonbury + Wells (kleinste Stadt Englands ;) )  , Bristol + Bath (+ weiter nach Wales); alles inkusive Umgebung aber für 10 Tage m.M.n. schon zuviel. Ich würde auch in der genannten Reihenfolge anfangen und gucken, wie weit ich dann komme.

    Ich bin mit meiner Familie zwei Wochen an einem Ort, machen von dort "sternförmig" Ausflüge, ohne dass es langweilig wird. Für England sollte man sich Zeit nehmen.

    c.) Mit mietmagen-billiger habe ich 1x gebucht - für Italien, lief sehr gut. Wäre somit für mich auch erste Wahl.

    Bis demnächst,

    Rudy

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1257
    geschrieben 1456616273000

    Ich habe es so gemacht und fand die Tour wunderschön:

    http://www.331days.de/331days-Europa-Reisen/Oh-how-lovely-unterwegs-auf-Pilcherpfaden,0.html

    Meine Unterkünfte waren aber zu gleicher Jahreszeit nicht horrend teuer. Ich meine, ich habe meistens so 50 bis 60 Pfund für ein schnuckeliges Einzelzimmer gezahlt, allerdings waren Bath und Oxford deutlich teurer. Ich hatte eher nicht bei großen Portalen gebucht, sondern vorwiegend über eine britische Seite, auf der B&Bs vermittelt wurden. Leider habe ich keine Ahnung mehr, wie die hieß...

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4433
    Verwarnt
    geschrieben 1456668561000

    coole Tipps, danke euch.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4433
    Verwarnt
    geschrieben 1456686986000

    Wo in London sollte man seine Unterkunft haben um die Stadt zu erkunden ?

    Koennt ihr vlt ein nicht allzu teures Hotel empfehlen ?

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4433
    Verwarnt
    geschrieben 1456849490000

    Am Anfang oder Ende der Rundreise würde ich gerne 2-3 Tage in London bleiben.

    So far so well.

    Wie würdet ihr das mit dem Mietwagen in London machen ?

    Gleich nach Ankunft am Flughafen das Auto schon abholen wäre ja eigentlich unnötig da man sich ja in der Stadt mit den Öffentlichen bewegt- oder ?

    Oder soll man sich das Auto am 3. Tag zum Hotel bringen lassen ?

    Oder London ans Ende der Rundreise verschieben und gleich vom Flughafen mit dem Auto losfahren und irgendwo in der Stadt dann am Ende abgeben ?

    Wie würdet ihr das machen ?

    danke 

    lg

    MichL

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1456907459000

    Hi MichL,

    in London nützt dir ein Auto nicht viel, zumindest nicht da, wo man als Touri hin will, das siehst du schon richtig. Für mich wäre London die erste Station - wegen des anschließenden Entspannungseffektes ;). Wie man das dann mit dem Mietwagen am geschicktesten macht, kann ich dir auch nicht sagen.

    Ich würde mich gar nicht mit dem Auto in London bewegen und nach dem London-Aufenthalt mit Öffis zum Rückflug-Flughafen und von dort mieten (bzw. vorgebucht haben) und losfahren. Für diesen Zweck liegen Heathrow und Gatwick natürlich günstiger als Stansted.

    Gruß,

    Rudy

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!