• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1177586328000

    Die Liste meiner Lieblingsbücher zum Thema London (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

    London Food (Richard Moran, Peer Kugler,...)

    Essen in London, von gratis bis unbezahlbar. Der Streifzug fürht durch Pubs, über Märkte, in Restaurants und Imbissbuden. Ein geniales, schönes und sehr sinnliches Buch, das schwer genug ist, um es jedem an den Kopf zu werfen, der behauptet, in London kann man nicht gut essen.

    Gebrauchsanweisung für London (Ronald Reng)

    + Mein Leben als Engländer (Ronald Reng)

    Ronald Reng, ein deutscher Journalist, lebte 5 Jahre in London. Er beschreibt in beiden Romanen sehr gut die verschiedensten Vorgänge in der Stadt und wie sich das Leben für "Neulinge" gestaltet.

    London (Edward Rutherfurd)

    Ein Roman, der die Geschichte der Stadt an Hand einiger Familien über einen Zeitraum von 2000 Jahren beschreibt.

    Fever Pitch (Nick Hornby)

    Ein Buch über die Liebe - eines Arsenal-Fans zu seiner Mannschaft.

    Auf ganzer Linie (Keith Lowe)

    Auf Grund einer Wette muss Andy alle 265 Stationen der Londoner U-Bahn in einem Tag abfahren.

    253 (Geoff Ryman)

    Der Autor beschreibt 253 Personen, die gemeinsam in einer Londoner U-Bahn fahren.

    Geo Epoche, London

    Geschichte, reich bebildert

    London. Die Biographie (Peter Ackroyd)

    London von seinen Anfängen über die Römerzeit bis zur Neuzeit.

    Ein historisches Standardwerk (aber nur für Freaks)

    *****, Henker, Hugenotten. London um 1700 (Maureen Waller)

    Geschichte, lebendig erzählt

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • SevenofNine
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1177593479000

    Hallo Chriwi + Londoninteressierte!

    Ein echt geniales Buch ist "LONDON" von Edward Rutherfurd vor allen Dingen wenn man vorhat ins Museum of London zu gehen!

    http://www.museumoflondon.org.uk

    Was mir bei allen Büchern von E.R. gefallen hat, er weist im Vorwort immer auf die Stellen hin an welchen er Geschichte "gebeugt" hat (z.B. zeitliche Reihenfolge nicht eingehalten hat) bzw. Fiktion als Geschichte darstellt (ein geschichtliches Ereignis beschreibt, das so nie stattgefunden hat).

    Als Reiseführer kann ich den London-Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag nur empfehlen.

    Die Idee für diesen Thread Chriwi finde ich echt gut! Danke!!! :-)

    Gruss,

    SevenofNine

  • waterlily
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1177843604000

    Hallo,

    Rutherfurd lese ich auch sehr gerne und ich habe auch sein Buch über London gelesen.

    Schön, dass dieser Thread eröffnet wurde.

    Aber da ich nicht so der Großstadtfan bin und daher auch nicht ganz so London-versessen lese ich speziell über London wenig.

    Aber danke für die Tipps!!!!! :bulb: Nur immer her damit.

    Da werd ich mir mal ein paar anschaun und zulegen.

    Gruß

    waterlily

  • waterlily
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1177877148000

    Achja, und Reiseführer London:

    Ich habe über London den Baedeker und den DuMont Kunst-Reiseführer.

    Da hat man viel Info und kann dann durch andere Hefte (HB; Merian, GEO, National Geographic) ergänzen. Ausserdem habe ich über London noch einen weiteren der heißt Club-Reiseführer. Den finde ich gar nicht so übel. Ich erinnere mich an zwei "Spaziergänge", die ich nach deren Anleitung gemacht habe. Sie waren gut beschrieben und der Mühe wert.

    Tja, das wars.

    Schönen Abend.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1177930934000

    @'waterlily' sagte:

    Aber da ich nicht so der Großstadtfan bin und daher auch nicht ganz so London-versessen lese ich speziell über London wenig.

    Die Liste meiner Top10-Englandbücher (excl. London) stell ich ein anderes Mal rein ;)

    Und die Liste meiner Top10-Londonreiseführer ist noch nicht komplett. Ich fürchte, ich hab erst 8 od. 9... :D

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • waterlily
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1178015497000

    Grundgütiger, :shock1: - über London? Ich vermute ich hab noch nicht mal die Top-Ten Sights in London alle gesehen. Da weiß man, wohin man sich wenden kann. ;)

    Diese Gebrauchsanweisung für London, die du vorgestellt hast und das Auf ganzer Linie klingen für mich recht interessant und die werde ich mir aber auf alle Fälle mal in der Buchhandlung anschaun, auch ohne jetzt einen Londonurlaub zu planen.

    Und ich bin schon ziemlich gespannt auf deine England-Bücher.

  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1225
    geschrieben 1178019201000

    Hallo

    Als ich 2000 mit meiner Mutter welche gehbehindert ist in London war, habe ich mir vor Ort 2 Bücher besorgt welche bei der Planung unserer Besichtigungstouren sehr hilfreich waren.

    1) Access to the Underground including Docklands Light Rail

    A step by step guide to each station for elderly and disabled people

    Inhalt: Eine genaue Beschreibung jeder Station mit Angabe der Stufenanzahl vom jeweiligen Eingang zur Schalterhalle und von der Schalterhalle zum jeweiligen Bahnsteig sowie der Einstiegshöhe = Höhendiferenz zwischen Bahnsteig und U-Bahngarnitur und Zusatzinformationen zB. Lage der Toiletten.

    Erhältlich in allen Travel Information Centers

    2) Access in London

    A guide for people who have problems getting around

    Verlag Qiller Press

    Eine umfassende Beschreibung der Zugänglichkeit von Sehenswürdigkeiten,Museen,Theatern ect. im Gebiet Greater London.

    Da es in London nach wie etliche U-Bahnstationen gibt welche NICHT über Aufzüge verfügen ist eine gründliche Vorplanung der Anfahrt zur jeweiligen Sehenswürdigkeit ein absolutes muß.

    Ich empfehle daher dringend sich diese oder vergleichbare Bücher in der neuesten Ausgabe zu besorgen damit der Aufenhalt in London trotz des vorhandenen Handikaps zu einem in positiver Sicht unvergesslichen Erlebnis wird.

    Gruß

    Karl

  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1179679539000

    Ich hab noch nen Tip für einen super Reiseführer. Hab ich mir aus der Bücherei ausgeliehen:

    Michael Müller Verlag

    London

    von Ralf Nestmeyer

    Inhalt:

    Allgemeines, Praktisches, Wissenswertes (wie in allen RF)

    Unterwegs in London (Tub, Bus etc)

    und GANZ GANZ KLASSE Stadtrundgänge mit Plänen der einzelnen

    Stadtteile(z.B. City, Strand, Clerkenwell, Camden, Soho, Chelsea, Westminster,Kensignton...)

    Den werd ich mir jetzt nach meinem 6. Londonbesuch doch tatsächlich noch kaufen ;)

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!