• Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1269536500000

    Hallo Alle zusammen

    Nachdem ich nun schon so oft in London war, soll es im Juni ein wenig weiter nach Norden gehen

    Dazu ein paar Fragen:

    1) Was "muss" man gesehen haben? (wir haben 2 volle Tage in MAN und 1,5 Tage in LIV)

    2) Ich dachte an ein Hotel im "Großraum" Piccadilly in MAN und am Mersey in LIV. Das scheinen gute Ausgangspunkte zum Erkunden zu sein, oder?

    3) Was hat es mit diesen Umsonst-Buslinien auf sich? Steig ich da wirklich einfach ein?

    Für Tipps/Anregungen wäre ich Euch sehr dankbar!

    Vielen Dank im voraus

    (und sollte ich einen entsprechenende Thread überlesen haben... Sorry! ich hab gesucht!)

  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1291
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1269548786000

    Hallo Beatrix, 

    ein guter Plan, denn der Norden hat wirklich einiges zu bieten! Liverpool kenne ich nur von zwei Tagestrips, in Manchester habe ich mich mehr als drei Monate verbracht.

    Manchester 

    Das Stadtzentrum von Manchester ist relativ klein und problemlos zu Fuß zu erkunden - eine nette Abwechslung zu London, wo ja ohne Tube & Bus gar nichts geht. Das Zentrum bilden die Piccadilly Gardens, Haupteinkaufsstraße ist die Market Street, mit dem angeschlossenen Arndale Shopping Centre. Bei einem Rundgang durch die Innenstadt empfehle ich Dir,

    das Millenium Quarter (neugestaltetes Viertel mit Riesenrad, Selfridges-Filiale, nett der auch der historische Pub "Sinclair´s Oyster Bar"),das Northern Quarter (hippes Viertel mit freakigen Geschäften, Pubs und Cafés in alten Warehouses), Chinatown, St. Ann´s Square, die Central Library, Urbis Museum, die Manchester Cathedral. Ein imposantes Gebäude ist auch das Royal Exchange Theatre. Bei schönem Wetter kann man in der Canal Street (Gay Village) schön ein Pint am Kanal genießen. Die hier genannten Sehenswürdigkeiten liegen alle sehr nah beieinander. 

    In etwa 15 Gehminuten erreichst Castlefield. Dort steht der Beetham Tower, das höchste Gebäude Manchesters, außerdem gibt es die Überreste einer römischen Festung zu sehen und schöne Kanäle. In jedem Fall sich ein Besuch des Museum of Science & Industry, hier bekommt man einen sehr guten Überblick über die Geschichte Manchesters, der Eintritt ist frei. 

    Etwas weiter draußen liegen die Salford Quays, in ca. 20 min der Tram zu erreichen. Besonders bei schönem Wetter zu empfehlen, dort am Wasser zu spazieren. Außerdem dort das Imperial War Museum North in einem interessanten Bau von Daniel Libeskind, das Lowry Museum(ebenfalls beide kostenlos) und ein Outlet Shopping Centre. 

    Wenn Du indisches Essen magst, solltest Du außerdem einen Abend auf der "Curry Mile" in Stadtteil Rusholme einplanen. 

    Die drei Linien der Metroshuttle-Busse umfahren Central Manchester und Du kannst sie jederzeit kostenlos nutzen. Eine sehr praktische Einrichtung.

    Wie bereits erwähnt, das Stadtzentrum von Manchester ist relativ klein. Solange es grundsätzlich im Stadtzentrum (oder auch in Castlefield) liegt, ist es nicht unbedingt wichtig, wo genau. Aber Vorsicht: in Manchester scheint es einige wirklich schlechte Hotels zu geben. Das Thistle Manchester und das Britannia Sachas scheinen ziemlich heruntergekommen zu sein, letzteres vermietet zudem Zimmer ohne Fenster. Gut gelegen ist z. B. das Novotel auf der Portland Street und mehrere Premier Inns (Portland Street, MEN Arena, GMEX). Ich war bei meinem letzten Aufenthalt im Travelodge Manchester Central, von der Lage gut, vom Komfort her eher für Anspruchslose. 

    Liverpool

    kenne ich wie gesagt nur oberflächlich. Gesehen haben sollte man wohl das Cavern Quarter, die Kathedralen, den Albert Dock mit dem Tate Liverpool Museum, hier kann man dann auch die "Ferry ´cross the Mersey`nehmen und die berühmte Silhouette von Liverpool bewundern. Das Stadtzentrum Liverpools erscheint mir wesentlich größer als das von Manchester. Wahrscheinlich ist es hier günstig ein Hotel direkt am Albert Dock zu nehmen. Das dort gelegene Premier Inn machte von außen einen guten Eindruck. 

    Besten Gruß, Eva

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1269583931000

    Hallo Eva,

    in Liverpool solltest Du,bei Intersse,Dich unbedingt auf die "Spuren der Beatles" machen!Das bietet sich dazu ja gerade an!Ich hatte dazu auch schon mal einen Reisetipp eingestellt.

    In den neu gestalteten Albert Docks befindet sich das Museum "The Beatles Story"-der Name ist Programm und man hört schon von draußen die Musik der Beatles bevor es die Treppen runter in ein wirklich tolles Museum geht.

    Die Mathew Street -ebenso auf Beatles und der Zeit wieder nachempfunden und renoviert.Cavern Pub und Cavern Club -und da ist noch richtig was los!(War selbst drin!).

    Viele Grüße vom Niederrhein

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1269639609000

    Hallole Beatrix,

     

    Da mein Bruder seit 10 Jahren in Manchester lebt und an der Uni lehrt treffe ich mich regelmäßig dort mit ihm um mal einen gediegenen Pubabend zu verbringen.

    Dem tollen Beitrag von Eva füge ich noch ein paar kleine Dinge zu: bei gutem Wetter unbedingt die Canal Street entlangflanieren - dies ist Europas größtes Gayvillage.

    Ihr könnt euch über die Manchester Pubs hier gut informieren:http://www.manchesterbars.com/

     

    Und natürlich genügend große Köffer mitnehmen - das schwache Britische Pfund und die Super Einkaufsmöglichkeiten (auch Sonntags) führen bei meinen Besuchen in Manchester zu akuten Gewichts/-Platzproblemen im Koffer. Hier kannst Du u.a. mal nach dem Manchester Arndale Shopping Center direkt in der Innenstadt schauen - ist vor allem bei dem berühmten Englischen Wetter eine Alternative.

    http://www.manchesterarndale.com/

    Und an der Market Street liegen auch sonst noch interressante Läden - Primark oder TK Maxx sein hier genannt. 

    Oder ihr schaut euch mal eines der größten Europäischen Einkaufscentren an - The Trafford Center. Dorthin kommt ihr mit der MetroTramund einem Busshuttle. http://www.traffordcentre.co.uk/

     

    Die Metro Shuttles sind kleiner Busse (so um die 25 Sitze) und sehr praktisch zum umrunden des City Center und im Hop on Hop off kostenfrei nutzbar.

     

    Bei den Hoteltips kann ich nicht viel zu beisteuern - war nur einmal vor 8 Jahren im Novotel (Portland Street) und einmal im Etap-Hotel (außerhalb an den Salford Quays). Ansonsten hab ich mein eigenes Gästezimmer ;)

     

    Bin übrigens dreimall dieses Jahr in Manchester - u.a. vom 14. bis 16. Mai.

     

    Grüßle Ralf 

     

     

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1269791448000

    Hey!

    Vielen Dank Euch Allen für die tollen Tipps!

    Ich seh schon, wir werden uns NICHT langweilen... Also nicht, dass ich da je Zweifel dran hatte... :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!