• Anne2
    Dabei seit: 1097712000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1097793166000

    Hallo :-)

    wer von Euch war schon mal in Irland und kann mir von seinen Erfahrungen berichten?

  • peroehl
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1098003637000

    Ich !:-)))

    Wir haben mal in Irland eine einwoechige Bootstour mit einer einwoechigen Mietwagenrundfahrt gemacht. Irland ist schoen und teuer (auch ohne Teuro).

    Zur Bootstour: Wir sind von Nordirland (!) ueber den Shannon-Erne Kanal bis Carrick on Shannon gefahren. Trotz 16 Schleusen, die man selbst bedienen muss (macht Spass), war das der beste Trip in einem Hausboot, welches wir je gemacht haben.

    Wer gerne fischt, ist hier sowieso bestens aufgehoben (Ich bin kein Fischmoerder:-))) ). Es gibt einiges in Irland anzuschauen. Zu beachten ist aber, fuer alles wird ein Eintrittsgeld verlangt. Und das ist teilweise nicht billig. Landschaftlich sind die Ringe im Suedwesten (z.B. Ring of Kerry) traumhaft. Essen gehen ist teuer. Alkohol ist teuer, Ziggaretten sind teuer. Dieses nur zur Info. Ich persoenlich bevorzuge den Suedwesten und ein Teil vom Sueden bei einer Rundreise. Alleine wegen der Landschaft. Die Leute sind sehr freundlich. Empfehlung bei einer Rundreise: Bed and Breakfast. Ist um die haelfte preiswerter als ein Hotel und wesentlich gemuetlicher.

    Es gibt eigentlich viel zu erklaeren. Aber dazu muss ich wissen, welcher Trip gemacht werden soll. - Peter -

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1098012785000

    Peter hat die Situation in Irland zutreffend beschrieben, wie wir bei einem Irland-Urlaub vor ein paar Jahren selber erfahren haben. Wer glaubt, dort einen Billigurlaub machen zu können, irrt. Die Hotels sind in der Tat teuer, das Essen, der Alkohol und Getränke allgemein ebenfalls. Bezahlbare Hotels und Restaurants, die wirklich gutes Essen anbieten, sind rar.

    Wir hatten das Glück, im zwar isoliert gelegenen, aber sehr gut ausgestatteten Ferienhaus eines Geschäftsfreundes in der Nähe des Loch Derg im Südwesten der Insel wohnen zu können. Wir haben im nächsten Dorf (ca. 12 km entfernt) eingekauft (Mietwagen ist in Irland unverzichtbar!) und abends selber gekocht. 

    Irland hat viel unverbrauchte Natur. Man fährt zig km und sieht kein Haus, keinen Menschen, kein Auto. Natur pur! Und "grün" in 1000 Schattierungen.

    Das Wetter! Oh je, oh je! Wir wurden von vielen Seiten gewarnt, es würde wohl "schiffen" ohne Ende. Aber nix da!

    Wir waren im Mai dort, und es hat in den 14 Tagen ein einziges mal geregnet, und das auch noch nachts! Aber wer viel Sonne dort erwartet, ist fehl am Platze.

    Wir sind insgesamt viel in der Welt rumgekommen und haben viel gesehen, aber der Urlaub in Irland ist uns trotzdem sehr positiv in Erinnerung geblieben. Wir reden immer noch oft darüber! 

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Anne2
    Dabei seit: 1097712000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1098097634000

    Hi :-)

    vielen Dank für Eure Beiträge..

    Wir haben unsere Route schon festgelegt und und für den Südwesten des Landes entschieden (Ring of Kerry inklusive :-) )

    Wir haben vor mit einem Leihwagen eine Rundresise zu machen und auch den B&B Service zu nutzen.

    Auf das Wetter sind wir auch mal gespannt (Ende Februar).. abwarten!

    Ist es sinnvoll den Leihwagen schon im Voraus zu mieten oder reicht es direkt am Flughafen danach zu schauen?

    Und B&B? Ist es möglich vor Ort spontan Zimmer zu bekommen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!

    Gruß, Anne

  • peroehl
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1098111622000

    Auf jeden Fall den Leihwagen in Deutschland ordern. Man spart 50 Prozent.

    Mit B&B ist es eigentlich kein Problem. Es gib immer was. Besonders im Februar.

    In den meisetn Orten gibt es eine lokale Agentur. Dort kann man sehen, welches Haus frei ist. Aber Achtung! Je nachdem bei welcher Familie man verweilt, kann man einen ganz schoenen Wiskey Schock bekommen.:-))))

    - Peter -

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1098112424000

    Anne, mit dem Südwesten Irlands habt Ihr eine gute Wahl getroffen, landschaftlich wunderschön, teils spektakulär.

    Der Ring of Kerry ist sehenswert, leider reichte unsere Zeit dafür nicht, aber auch die Cliffs of Moher in der Nähe des Ortes Doolin und vieles mehr.

    Über das Wetter im Februar sollte man sich natürlich keine Illusionen machen. Frost gibt es wegen des Golfstroms zwar selten, aber über 10 Grad C. geht das Thermometer wohl auch nicht, wie man so hört.

    Der Februar ist kein Reisemonat für Irland, deshalb könnt Ihr ruhig auch ohne Vorausbuchung dort hin fahren. Ich denke nur, daß Ihr in dieser Zeit am Flughafen in Shannon sicher nicht mit Angeboten über B&B überhäuft werdet bzw. keinen richtigen Überblick bekommt. Shannon Airport liegt relativ isoliert, Ihr müßtet dann von dort irgendwie weiter nach Limerick oder Ennis und Euch dort etwas suchen. Deshalb würde ich empfehlen, zumindest die Unterkunft von hier aus zu reservieren. Den Mietwagen könnt Ihr gut dort in Eurem Urlaubsort mieten bei einem lokalen Unternehmen, die sind dort wesentlich günstiger als die bekannten internationalen Großunternehmen.

    Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub in Irland. Übrigens: "Das irische Tagebuch" von Heinrich Böll ist eine gute Einstimmung auf den Urlaub dort. Es gibt die Stimmung dort zutreffend wieder. 

    Gruß salvamor

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1098192268000

    Hallöchen Anne!

    Da habt Ihr eine gute Wahlt mit Irland getroffen! :-))

    Wir waren im Oktober 2002 dort unterwegs und ich war total begeistert. Kannst ja mal meinen Reisebericht auf meiner Homepage durchlesen. In ein paar Tagen erneuere ich meine Page und der Irland-Bericht wird etwas ausführlicher eingestellt, aber vorerst reicht auch der alte.

    Der Ring of Kerry hat uns jetzt nicht soo gut gefallen. Er war schon schön, aber nicht so überragend, wie jeder immer erzählt hat. Aber die Geschmäcker sind ja verschieden. Fahrt Ihr auch zu den Cliffs of Moher? Die sind ein absolutes Muss!!

    Den Mietwagen würde ich tatsächlich schon von Deutschland aus buchen. Die B & B-Unterkünfte bekommst Du vor Ort locker. Im Februar gibt's da keine Probleme. Schwieriger ist es dann schon im Juni/Juli/August.

    Ich wünsche Euch einen wunderschönen Aufenthalt und berichte nachher bitte darüber!

    Viele Grüße

    Manuela

  • Das Userkonglomerat
    Dabei seit: 1092528000000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1098273556000

    Hallo Anne,

    Herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung nach Irland zu fahren.

    Irland ist für mich das schönste Fleckchen Erde,das ich bisher bereisen durfte.

    Wir (meine Frau und ich) waren bisher 3 mal dort. 1. eine Woche im Mai und zweimal zwei Wochen im September.

    Wir haben uns von Deutschland aus einen Wagen gemietet und haben uns dann vor Ort B&B Unterkünfte gesucht (ein Verzeichnis gibt´s kostenlos vom Touribüro in Deutschland).Am einfachsten geht die Zimmersuche per Telefon,das erspart eine Menge Fahrerei !

    Die allerschönste Ecke Irlands ist Crookhaven am südwestlichsten Ende der Insel - dort ist es zwar sehr einsam aber WUNDERSCHÖN !!!

    Ich könnte Dir dort auch ein sehr gemütliches und freundliches B&B empfehlen,habe aber Angst das würde mir hier als  Schleichwerbung angelastet werden,deshalb lasse ich es lieber.

    Wenn Ihr in diese Region fahrt müßt Ihr auch unbedingt Mizen Head besuchen ! Bei einem Sturm ist es dort besonders beeindruckend.

    Desweiteren ist die Region Bloody Foreland im Nordwesten sehr schön !

    In Killarny solltet Ihr Euch die Mühe machen am Torc Wasserfall entlang den Berg bis zum Devils Punchbowl zu erklimmen (Nein man muß nicht klettern,man kann wandern) dort oben ist es auch wunderbar.

    Du merkst ich gerate etwas ins Schwärmen - wie gesagt, ich finde Irland fantastisch.

    Wandern ist in Irland unerläßlich, da die schönsten Orte abseits der Wege und der großen Tourirouten liegen.

    Für Tipps hierfür stehe ich gerne zur Verfügung (muß dann meine Reiseaufzeichnungen raussuchen um genaue Orts - und Wegangaben machen zu können !

    Irland ist zwar nicht billig aber es lohnt die Investition !!!

    Empfehlenswert ist der Reiseführer von B-A (der in Rot Blau - Du weißt schon)

    Hoffe ich konnte helfen.

    Schönen Urlaub

      wünscht 

    Der Quatschpirat- Harhar       :crazy:

  • Anne2
    Dabei seit: 1097712000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1098295358000

    Vielen Dank für Eure wertvollen Tipps!!

    Hört sich ja wirklich traumhaft an, was Ihr da so berichtet...

    Wir haben schon vor zu den Cliffs of Moher zu gehen-

    soll ziemlich spektakulär sein, oder?

    Und wegen den BßB..

    Dachte, geradw WEIL keine Hochsaison ist, ist es evtl nicht selbstverständlich, dass die Familien Unterkünfte anbieten.

    Oder sind die das ganze Jahr- auch spontan- offen?

    Einen guten B&B Führer haben wir bereits, trotzdem danke schön :-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!