• _joerg_
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1364161604000

    Hallo,

    wir planen diesen Sommer eine zweiwöchige Schottland-Autorundreise. Meine Frage an die erfahrenen Schottland-Reisenden hier:

    Lohnt sich der Kauf des "Historic Scotland Explorer Pass"? Macht sich das bezahlt? Sind damit auch die touristischen Highlights, Castles&Abbeys, etc. abgdeckt?

    (Soweit ich gesehen habe, ist der 7-Tage Pass an 7 Tagen innerhalb eines 14-tägigen Zeitraumes nutzbar und kostet für eine Familie 118,50€.  Dafür soll es kostenlosen Eintritt in 77 "Stätten und Anwesen" geben.)

    _joerg_
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1364162711000

    Hier sind alle enthaltenen Gebäude aufgelistet: http://www.historic-scotland.gov.uk/explorermap-2012.pdf

     

    Der Rest ist eine Rechenübung. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • _joerg_
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1364164106000

    @chriwi: Eine Liste der Lokationen hatte ich schon gesehen. Aber dieser Link ist ganz interessant, insbesondere mit der Aussage "By visiting just 2 of our 78 attractions you start to save money." Also kaufen, denke ich mal.

    _joerg_
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1364195469000

    Wenn Du schon eine Liste gesehen hast, warum fragst Du dann: "Sind damit auch die touristischen Highlights, Castles&Abbeys, etc. abgdeckt? "

    Ob sich so eine Karte lohnt, hängt immer davon ab, welche und wie viele Sehenswürdigkeiten Du ansehen möchtest. Rechnen musst Du also schon selber. Oder Du glaubst einfach der Werbeaussage, dass sich die Karte ab 2 Sehenswürdigkeiten rechnet.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • _joerg_
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1364344867000

    @chriwi: Genau, deshalb hatte ich ja nach Erfahrungen gefragt und nicht nach Listen. Sorry, was soll ich sagen, ich wollte nur eine freundliche Erwiderung auf Deine Antwort schreiben.

    Um also wieder auf die Anfangsfrage zurückzukommen: Wer von den Schottlandreisenden hat Erfahrungen mit dieser HS-Karte gemacht?

    Lohnt sie sich unter'm Strich?

    Wenn ich die Rundreise in Edinburgh starte, dann kann ich damit beipielsweise das Schloß kostenlos betreten,  aber sie nützt mir anscheinend nichts in der St. Giles Kathedrale, nichts im Palace of Holyroodhouse und der Queen's Gallery, sie bringt keine Ermäßigung in den Museen und bei der Stadtrundfahrt, usw. Ich kann zwar googlen und auch rechnen, aber ich weiß tatsächlich noch nicht, wie viele der bei HS gelisteten Schlösser wir exakt von innen anschauen werden. Wir möchten Schottland erleben, da gehören Castles und Abbeys dazu, Brennereien, Museen und eine Menge Natur. Ich habe auf einer anderen Webseite noch folgenden Hinweis gefunden: "Natürlich werden nicht alle schottischen Sehenswürdigkeiten von HS (Historic Scotland) betrieben. Einige liegen immer noch in Privatbesitz, andere werden von National Trust for Scotland verwaltet usw. Wer also Mitglied von HS wird oder sich einen Explorer Pass kauft kann zwar eine Menge sparen, deckt damit aber längst nicht alle Sehenswürdigkeiten ab. Der National Trust, der eher die gut erhaltenen Castles verwaltet, während HS mehr Ruinen und prähistorisches im Programm hat, bietet ähnliche Pässe zu ähnlichen Preisen an - damit verdoppelt sich natürlich alles. Eine Alternative dazu ist der Great British Heritage Pass Dieser inkludiert den Eintritt für rund 580 Sehenswürdigkeiten in ganz UK, die von unterschiedlichen Organisationen inkl. Historic Scotland und dem National Trust for Scotland betrieben werden, und dies zu durchaus attraktiven Preisen. Er kann aber nur außerhalb von UK erworben werden, man sollte hier aber rechtzeitig planen."

    _joerg_
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1364371514000

    _joerg_:

    Lohnt sie sich unter'm Strich?

    Sorry, aber das ist ein gutes Beispiel dafür, dass es sehr wohl blöde Fragen gibt. Die Karte lohnt sich, wenn Du eine ausreichende Anzahl der darin enthaltenen Sehenswürdigkeiten besichtigst.

    Also such Dir aus der Liste die Sachen raus, die ihr gerne sehen möchtet und rechne. Oder kauf die Karte einfach. Oder lass es.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • _joerg_
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1364375430000

    Danke nochmals chriwi, für die charmante und extrem hlfreiche Klassifizierung meiner Frage.  :kuesse:

    _joerg_
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1364378124000

    Hallo Joer,

    ich glaube deine Frage ist sehr speziell, und das niemand hier damit Erfahrung hat. Versuche doch mal auf englischsprachigen Foren Erfahrungsberichte zu finden. Du hast ja schon sehr gut recherchiert und ich würde mich freuen, nach deinem Urlaub von dir hier deine Erfahrungen zu lesen. Ich trage mich auch schon eine Weile mit dem Gedanken, Fördermitglied des National Trust zu werden, sie verwalten ohnehin die schönsten Liegenschaften .

    lg

    ruth

    Nil admirari!
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1364379234000

    @martinagans: Auch in englischsprachigen Foren wird sich niemand finden, der weiß, ob sich der Historic Scotland Explorer Pass für joerg (!) lohnt.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • _joerg_
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1410271722000

    Edit nach Reiseende:

    Ja, es gibt wirklich eine ganze Reihe von interessanten Schlössern und Sehenswürdigkeiten in Privatbesitz, die mit dem Explorer Pass nicht besichtigt werden können. Nach der Reise muß ich jedoch sagen, dass sich der Explorer Pass unbedingt lohnt, da die einzelnen Eintrittspreise so hoch sind, das sich der Pass tatsächlich schon nach der Besichtigung von 2-3 Castles, Abbeys, etc. rentiert. Angenehmer Nebeneffekt ist, dass man durchaus mal etwas anschauen kann, wofür man explit den hohen Eintritt nicht ausgegeben hätte.

    _joerg_
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!