• Uwe1965
    Dabei seit: 1123286400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1126855674000

    Wir würden gerne nächstes Jahr ein paar Tage in Brighton(England) verbringen.

    Kann uns da einer ein gutes Mittelklasse Hotel und bestimmte Sehenwürdigkeien empfehlen?

    Danke im vorraus! :D

    LG Uwe
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4316
    Verwarnt
    geschrieben 1126861213000

    Hallo Uwe,

    ich bin erst kürzlich von einer Rundreise durch Südengland zurückgekommen.

    Wir waren auch eine Nacht in Brighton.

    Ich war von Brighton enttäuscht denn es gibt keine Sehenswürdigkeiten.

    Es gibt nur einen kilometerlangen sehr groben Kiesstrand, die Promenade und dann Hotel an Hotel.

    Wir waren an einem Samstag da, alles total übervölkert, abertausende von Leuten.

    Überall stinkts nach Pommesbuden. Ist irgendwie das Rimini von England.

    Die einzige sogenannte Sehenswürdigkeit ist die Brighton-Pier.

    Das ist ein riesiger Steg der ins Meer hinausgeht, und darauf befindet sich ein Rummelplatz.

    Ja wirklich, mit Achterbahn und so.....

    Hotels gibts wie gesagt jede Menge, am besten du googelst da mal.

    An deiner Stelle würde ich Brighton meiden und mich weiter westlich halten.

    Da gibts an der Kanalküste viele kleine schöne Ortschaften.

    ( Es sei denn du suchst den Rummel)

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Metal-Guru
    Dabei seit: 1123977600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1126900001000

    Hallo,

    ich kann den "Royal Palace" empfehlen, ein Schloss im orientalischen Stil, das von Queen Victoria als Sommerpalast erbaut wurde (nicht sehr weit von der Strandpromenade entfernt) Hier eine Webseite dazu:http://www.royalpavilion.org.uk/

    Ich fand damals die Strandpromenade und die Pier sehr schön zum bummeln, allerdings kann ich mir vorstellen, das am Samstagabend da wirklich lauter Trubel herrscht, ich würde einen anderen Tag bevorzugen.

  • andreaH
    Dabei seit: 1114992000000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1127142225000

    Hallo,

    meiden sollte man einige Orte (Brighton, Eastbourne, Tourquay, Hastings...) in den Sommerferien, denn da sind neben den "normalen"(englischen) Touristen auch die Massen von Sprachschülern. (war selber 3 x in Eastbourne)

    In Brighton ansonsten ganz schön ein Bummel durch die Lanes, enge Gässchen mit kleinen Geschäften. Ich find Esatbourne interessanter, da gibt es zwar keine Sehenswürdigkeiten, aber Beachy Head. Eine bekannte Steilklippe, schön für Spaziergänge, die Natur.

    @wiener-michel

    Hab auch schön überlegt die Südküste abzuklappern, wo warst du denn sonst noch da?

    Sonnige Grüße

    Andrea

    ... immer auf der Suche nach dem Paradies!
  • schukuluku
    Dabei seit: 1125964800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1127378854000

    Hallo!

    Ich bin vor vielen Jahren mal in Brighton gewesen (Klassenfahrt...). Die einzigen Highlights, an die ich mich erinnern kann, waren das schon beschriebene Pier mit unzähligen Spielautomaten und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie eine "SeaLive Centre" mit allerlei exotischen Fischen. Soweit ich mich erinnern kann, konnte mal dort sogar unter Haien durchlaufen...

    Brighton ist für Ausflüge nicht schlecht, man ist in etwa einer Busstunde in London! Und in der näheren Umgebung gabs auch noch interessante Kirchen / Paläste zu besichtigen.

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1127660833000

    ehm, brighton hat einige sehenswürdigkeiten, aber ich habe die stadt vor allem als sehr dreckig empfunden, wir waren zum Glück auch nur für nen paar stunden da. Was sich bewährt hat ist die autotour, und unterkünfte in bed and breakfast ...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!