• MichaPia
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1278441573000

    Ich plane mit meiner Tochter eine einwöchige Busrundreise durch Südengland und frage mich, ob das was für sie ist. Wie ist die Altersstruktur in solchen Bussen? Kann mir jemand von seinen Erfahrungen berichten?

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1278447241000

    Also auf meinen Südengland-Touren ist das Publikum überwiegend im "55Plus-Alter"!Natürlich,Ausnahmen bestätigen die Regel,war auch schon mal eine Gartenbauarchitektin Mitte 20 dabei,aber für südenglische Gärten und Herrenhäuser muß man schon ein spezielles Interesse haben-DANN ists aber eine wunderschöne Reise!Wenn ICH Kinder hätte würde ich es denen aber nicht antun an einer solchen Reise teilnehmen zu müssen...ich würde auch nicht versuchen sie zu überzeugen oder zu bereden...nur wenn ein "Lebenstraum" einer Zwölfjährigen wäre (so was solls ja geben) würde ich ihr den "erfüllen",aber dann hätte sie auf der Fahrt auch keinen Grund zu quengeln.Es kommt aber auch auf den Aufbau der Reise an- ich fahre beispielsweise jedes Jahr im August für 8Tage nach Portsmouth.Dort werden in dieser Zeit drei Ausflugsfahrten durchgeführt,z:b. nach Brighton,zu Gärten und Landhäusern oder nach Winchester...also dann bleibt bei 8 Tagen noch genug "Freiraum" auch mal in Portsmouth einen Strandtag einzulegen oder sonstwie etwas eigenes zu machen-anderseits bei den Reisen "englische Gärten und Herrenhäuser" gehts jeden oder jeden 2.Tag auf einer Rundreise in ein anderes Hotel und so ein straffes Programm ist sicher nicht  unbedingt im Sinne einer Zwölfjährigen...?!

    Don`t worry - be happy...!
  • MichaPia
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1278451849000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt ! Ein @ + Name reicht

    vollkommen aus, wenn man auf einen Beitrag auf der gleichen Seite

    antwortet !

    danke Starliner! Hm, meine Lütte ist schon ziemlich interessiert an Schlössern und Gärten und liebt die Naturfotografie. Das Programm interessiert sie auf jeden Fall. Ich fände es halt nur auch schöner, wenn nicht nur Rentner an Bord wären, damit das ganze auch eine gewisse Lebendigkeit hat.

  • beado
    Dabei seit: 1167177600000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1278491710000

    Hallo,

    ich habe im letzen Jahr so eine Reise gemacht. Mein Mann und ich sind ende vierzig (ich noch nicht so ganz ;) ). Es war noch ein jüngeres Ehepaar dabei, die waren so mitte 30, dazu gabe einige um die 70. Die meisten waren so mitte 50. Wir sind jeden morgen, je nach Länge der Fahrt um 8.00, spätenstens um 9.00 Uhr gestartet. Da wir in 7 Tagen in 5 Hotels gewohnt haben, musste dann fast auch immer gepackt sein. Also morgentlich langes rumzappeln ist da eher nicht. Sehenswürdigkeiten sind toll, bestimmt auch für eine 12-jährige. Es ist aber auch sehr anstrengend, man sitzt lange im Bus. Es kommt also ganz auf Deine Tochter an, wie sie so ist. Ich könnte mir vorstellen, das viele so ein junges Mädchen auf der Fahrt ganz toll finden und "Großeltern-Gefühle" aufkommen.

    Viele Grüße

    Beate

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!