• frankiepaul
    Dabei seit: 1255824000000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1378155811000

    Hallo,

    wir (beide Anfang 60) wollen über Weihnachten und Neujahr in den Süden von GC, vor allem der Sonne wegen.

    Wir liebäugeln mit dem Bohemia Suites & Spa in Playa del Ingles. Das Hotel soll ruhig und doch zentral und nicht weit vom Strand sein.

    Dazu hätte ich die Frage, ob dieses Hotel etwas für unsere Altersklasse ist.

    Weiterhin, ob man nur Frühstück oder doch Halbpension buchen soll. Kommt man bei HP nicht günstiger weg, als wenn man jeden Abend Essen geht? Obwohl wir die Gastronomie vor Ort durchaus kennen lernen wollen. Aber jeden Abend auf der Suche nach guten Restaurants müsste dann doch nicht sein.

    Wir werden Weihnachten und Neujahr dort ablaufen? Sollte man das Programm im Hotel mitmachen oder gibt es für die Feiertage spezielle Empfehlungen?

    Ich habe von Hotelzuschlägen von 160 Euro p.P. für das Weihnachtsmenue und 220 Euro p.P. für das Silvestermenue gehört. Das ist ja doch eine Hausnummer.

    Wäre schön, wenn ihr mal von euren Erfahrungen berichtet.

    Danke und beste Grüsse aus OWL (Ostwestfalen-Lippe)

    Beste Grüsse aus OWL, Andreas
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • frankiepaul
    Dabei seit: 1255824000000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1378196248000

    Sorry, soll natürlich 2013/2014 heißen!!!!

    Beste Grüsse aus OWL, Andreas
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1378204834000

    So oder so. Wenn ihr Silvester weggehen wollt, müsst ihr ohnehin in dem Lokal reservieren. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ohne Reserv. meist unmöglich wird, einen schönen Platz zu bekommen.

    Auf Weihnachtsmenüzuschläge würde ich mich auch nicht einlassen, da gibts bessere Alternativen.

    Ob HP sich wirklich rechnet, bleibt jedem selbst überlassen. Empfehlen würde ich es nicht, da gerade in diesem Gebiet xxx Lokale/Restaurants liegen. Natürlich kann man auch mal Pech mit dem Essen haben, das Gleiche kann aber auch im Hotel passieren. Dazu kommt, dass man die kantinenähnlichen Speisesäle, verbunden mit den diversen Gerüchen umgehen kann.

    In dem von dir beschriebenen Haus befindet sich oben ein exquisites Restaurant mit herrlichem Rundblick. Nicht was für täglich, da relativ hohes Preisniveau, aber einfach Klasse.

    fio

  • Sualky
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 1604
    geschrieben 1378242877000

    Ich wollte ursprünglich auch über Sylvester ins Bohemia. Zu dieser Zeit hätte ich für das Standardzimmer mit Frühstück rund 2.000 EUR löhnen müssen. Jetzt fliege ich 4 Wochen später und zahle nur 920 EUR. Von daher: Wenn Ihr zeitlich nicht an den Jahreswechsel gebunden seid, lohnt es sich, etwas zu warten...

    Anfang November bin ich zum ersten Mal im Bohemia. Auch für diesen Aufenthalt habe ich nur Übernachtung mit Frühstück gebucht. Zum einen gibt es rund um das Hotel unzählige gute und preisgünstige Restaurants, z.B. im La Sandía oder im Yumbo. Zum anderen wurde mir gesagt, dass man im Bohemia auch tageweise Halbpension zubuchen kann. Das finde ich Klasse, weil man so viel flexibler ist und nicht jeder Tag im selben Trott verläuft.

    Wie man so hört, soll das Essen im Bohemia allerdings ziemlich genial sein. Ich lasse mich mal überraschen...

    LG Klaus

    28.05. - 17.06.18 TRS Turquesa/Secrets Cap Cana ### 31.10. - 18.11.18 Gran Canaria, Santa Mónica Suites
  • frankiepaul
    Dabei seit: 1255824000000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1378395608000

    Vielen Dank für die zahlreichen Informationen.

    Der Trend geht dann wohl dahin, dass wir nur Frühstück buchen.

    Eine Frage zum "La Sandia" Tip von 'frischeLuft'.

    Ist es richtig, dass es dort zwei Lokalitäten gibt? Restaurant und "Kneipe"?

    Ist die "Kneipe" so etwas wie das Hofbräuhaus in München?

    Wo sollte man als Ü60 buchen?

    Ob es reicht, eine Woche vorher zu buchen, oder sollte man das schon jetzt von D aus machen?

    Beste Grüsse aus OWL, Andreas
  • Sualky
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 1604
    geschrieben 1378401134000

    Das "La Sandia" ist ein Centro Commercial, wo Ihr ungefähr 10 Restaurants und noch mehr kleine Kneipen findet. Keine 100 Meter vom Bohemia entfernt.

    Ähnlichkeiten mit dem Hofbräuhaus hatte das "Bavaria" in der Cita, das aber seit ein paar Jahren geschlossen ist. 

    LG Klaus

    28.05. - 17.06.18 TRS Turquesa/Secrets Cap Cana ### 31.10. - 18.11.18 Gran Canaria, Santa Mónica Suites
  • frankiepaul
    Dabei seit: 1255824000000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1381943533000

    Wir haben nun das Bohemia vom 25.12. - 01.01.13 gebucht.

    Welche Lokalität kann denn von den Insidern für den Sylvesterabend empfohlen werden?

    Wie gesagt, wir sind Ü60 und brauchen keinen großen Rummel.

    Aber an dem Abend lecker essen und danach gepflegt Wein trinken käme uns schon sehr entgegen.

    Beste Grüsse aus OWL, Andreas
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1381945415000

    Erstmal Gratulation für die Wahl. Habt ein erstklassiges und neurenoviertes Spitzenhaus ausgewählt.

    Empfehlung für Silvester wäre das gleichnamige im gleichen Haus untergebrachte Restaurant "La Bohemia". Spitzenqualität ist sicher und lecker schmeckts (zumindest uns) immer wieder. Dazu die grandiose Aussicht über die Dünen und PdI. Aber unbedingt, vielleicht schon drei, vier Wochen vorher fest reservieren.

    Alternativ auch sehr gut und phantastische Ausblicke auf komplette Gegend wäre das Restaurant Gorbea. Liegt oben im 8. Stock des Hotels Gloria Palace in San Agustin. Mit dem Bus sehr leicht zu erreichen. Abfahrt PdI, aussteigen dann beim Hotel Don Gregory. Von dort über den Parkplatz und dem Zebrastreifen den Berg rauf und mit dem Aufzug ins Restaurant. Ebenso super Speißen, gestern abend noch probiert. 

    Unbedingt einige Wochen vorher reservieren.

    Zum Schluss noch eine Empfehlung. Von Nachbarn erfuhren wir gestern, dass in Playa del Aguila ein neues Restaurant eröffnet hat. Name Para ti, unter schwäbischer Leitung. Das Essen muss einfach hervorragend sein. Sind heute abend dort und werde dann morgen berichten, ob die Empfehlung gut war oder nicht.

    fio

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1382027779000

    Das Restaurant Para ti ist auf alle Fälle eine Empfehlung wert. Liegt wunderbar direkt oberhalb dem Meer in Playa de Aguila. Selten habe ich einen solchen Blick beim Essen werfen können.

    Qualität war sehr gut. Kleine Karte mit versch. Gerichten, Vorspeisen und Nachspeisen. Sowohl Fleisch als auch Fisch. Die Fischgerichte sind alle tagesfrisch, also nicht aufgetaut.

    Der Service hervorragend und genauso freundlich.

    Geöffnet täglich außer Sonntag von 16:00 bis 24:00 Uhr.

    Silvester ebenso.

    fio

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!