• TussiDeluxe
    Dabei seit: 1186617600000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1381935107000

    Hat jemand Erfahrung damit???? Wir würden das gern nächstes Jahr mal machen. Am liebsten Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura und La Gomera. Alles im Zeitraum von ca. 3 Wochen. Eine Kreuzfahrt wollen wir nicht machen. Lieber mit dem Auto über die Inseln düsen und dann mit der Fähre von Insel zu Insel...

    Über Erfahrungsberichte oder Tipps wären wir total dankbar... Lieben Dank und Liebe Grüsse

    FERNWEH
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3834
    geschrieben 1381935579000

    Hallo!

    Du müßtest dann aber für jede Insel ein separates Auto mieten. In den meisten Fällen ist es untersagt die Mietwagen auf eine andere Insel mitzunehmen. Und auch die Fährpreise sind alles andere als günstig für Touristen. Wir haben vor zwei Jahren GC und Fuerteventura kombiniert, da war der Fährpreise  bei € 100,--/pro Person  mehr oder weniger.

    Lg.

    12.2.2017 - 5.3.2017 Buenos Aires 5.3. - 20.3.2017 Rund um Kap Hoorn mit Infinity 17.10. - 15.11.2017 Gran Canaria, 11.3.2018 - 9.4.2018 Gran Canaria
  • TussiDeluxe
    Dabei seit: 1186617600000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1381935885000

    Das man den Mietwagen nicht mitnehmen darf wissen wir schon...

    100 Euro pro Nase ist natürlich deftig wenn man 5 Inseln bereisen will... Hm...

    FERNWEH
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1381942948000

    Alternativ und schneller gäbe es auch noch die Verbindungen von Insel zu Insel mit Binter Canarias. Hier gibts immer wieder annehmbare Preise, auch für Nicht-Residente. Zur Zeit einfach pro Person von Gran Canaria nach Fuerte zwischen 44.- und 52.- Euro.

    Da jedoch auch eine Zimmerreservierung nötig wird, empfehle ich euch an ein hiesiges (spanisches) Reisebüro sich zu wenden.

    fio

  • Doc_Schnaggls
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1382024511000

    Hallo,

    5 Inseln in drei Wochen finde ich ganz schön sportlich.

    Das gibt dann eher einen Besichtigungsmarathon im Asia-Style... :shock1:

    Ich würde mir eher mindestens eine Woche Zeit pro Insel nehmen, sonst wird das wahrscheinlich nur ein stressiges über die Insel fahren.

    Gut, eine Insel wie La Gomera oder auch Fuerteventura kann man an einem Tag "erledigen" aber gerade GC, TF und LZ verdienen eindeutig mehr Zeit.

    Eine Kombination, die wir vor ein paar Jahren mal gemacht haben war:

    1. Woche Teneriffa (mit Tagesausflug nach La Gomera)

    2. Woche Gran Canaria

    Wir sind damals mit der Schnellfähre Fred Olsen Express gefahren - unseren Mietwagen auf Teneriffa konnten wir direkt im Hafenterminal abgeben und den neuen Mietwagen direkt im Hafen Terminal auf GC übernehmen.

    Viel Spass bei der Planung!

    Grüße,

    Dirk

    Never be afraid to try something new. Remember: Amateurs built the Ark, professionals built the Titanic!
  • Claudia86
    Dabei seit: 1150416000000
    Beiträge: 424
    geschrieben 1382112553000

    3 Wochen für die 5 Inseln finde ich vollkommen angemessen, btw.

    TussiDeluxe hat auch nicht nach Meinungen gefragt sondern vielmehr um Tips und Erfahrungen ;)

    Ich bin der Meinung für FUE reichen 2 Tage aus, einer im Norden und einer im Süden bzw. Westen. Ich habe bei einigen Autoverleihern gelesen, dass man auf andere Inseln damit fahren kann, da musst du einfach mal in die Mietbedingungen schauen ob das so klappen würde. Ansonsten Fährverbindungen raussuchen, einzelne Punkte abstecken, die euch interessieren und dann werdet ihr sicherlich viel in den 3 Wochen sehen... nix mit Asia Style :laughing:

    Auf Teneriffa wäre der Loro Parque oder auch der Teide interessant, in FUE sicherlich die Dünen im Norden und im Westen die faszinierende Steilküste...Informiere dich am Besten in den einzelnen Insel-Unterforen und stell dir eine schöne Route zusammen.

    Viel Spaß!

    De gustibus non est disputandum. Alle 60 Sekunden vergeht in Afrika eine Minute.
  • TussiDeluxe
    Dabei seit: 1186617600000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1382443277000

    Vielen lieben Dank schon mal für Eure Inputs...

    Vielleicht hab ich vergessen zu sagen, dass wir vor drei Jahren schon mal 10 Tage auf Fuerte waren. Fuerte wäre hiermit lediglich nochmal ein Ziel für wenige Tage. Wir fandens eben sooooo schön und wollten daher (wenn wir schonmal in der Nähe sind) nochmal paar Tage hin... La Gomera könnte man ja dann evtl. mit einem Tagesausflug machen... Dann hätten wir genügend Zeit für die anderen Inseln  :D

    Ein Marathon wird das für uns nicht werden, da wir gerne so reisen... Wir sind dieses Jahr in drei Wochen einmal rund um Florida gefahren und waren auch noch auf den Bahamas. Und letztes Jahr haben wir in 18 Tagen die Westküste der USA bereist. Also wie Ihr seht, sind wir resistent  :D

    Vielleicht gibts ja noch mehr Tipps... Bin für alles dankbar...

    FERNWEH
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3834
    geschrieben 1382443530000

    Hallo!

    Also seid Ihr doch eher der Typ Reisen á la Asia-Style.

    Und - den Tagesausflug nach La Gomera wollt Ihr aber nicht von Fuerteventura aus machen?

    Lg.

    12.2.2017 - 5.3.2017 Buenos Aires 5.3. - 20.3.2017 Rund um Kap Hoorn mit Infinity 17.10. - 15.11.2017 Gran Canaria, 11.3.2018 - 9.4.2018 Gran Canaria
  • _Marlena_
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1384350535000

    Hallo!

    Ich finde die Idee Inselhopping auf den Kanaren zu machen richtig klasse!

    Bisher bin ich einmal von Gran Canaria nach Lanzarote geflogen und einmal mit der Fähre von Gran Canaria nach Teneriffa.

    Ich muss sagen, dass ich die Variante mit dem Flugzeug fast bevorzuge, da dies auch nicht viel teurer ist. Mit Binter Canarias oder Iberia bekommt man Flüge zwischen 45 bis 60 Euro one way. Besonders bei "längeren" Strecken wie von GC nach Lanzarote bietet sich ein Flug an, da die Fährzeit schätzungsweise vier Stunden beträgt.

    Ich empfehle euch auch einen Stop in Las Palmas einzulegen. Eine tolle Stadt und meiner Meinung nach viiiiel schöner als Santa Cruz.

    Viele Grüße

    Marlena

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!