• janyves
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1409247206000

    Am 15.Juni sollte gegen 4.00 Uhr unser Flug nach Gran Canaria (Flug X3 2208) beginnen. Dies wurde aber durch den Wegfall (Krankheit) eines Flugbegleiters verhindert. Da keine Vertretung auffindbar war, mussten 30 Passagiere den Flieger verlassen. Wenn dies nicht geschehen wäre, würde der Flug abgesagt werden. Um die Urlaubsfreuden der anderen Passagiere nicht zu gefährden, hatten sich Einige freiwillig gemeldet. Da sich nicht genügend freiwillig gemeldet hatten (16 Passagiere) wurde vom Pilot der Rest aussortiert. Diese 30 Passagiere sind dann in zwei Gruppen (je 15) eingeteilt worden. Eine Gruppe sollte dann nach Stuttgart und die Andere nach Nürnberg, um dort die Reise nach Gran Canaria anzutreten.  Ich gehörte der Gruppe nach Stuttgart (Busfahrt) an. Flug ab Stuttgart war dann gegen 14.00 Uhr.  Somit enstand eine Wartezeit bis zum Flug von 10 Stunden. Dadurch ging mir ein ganzer Tag am Urlaubsort verloren. Nach meinem Schreiben an den Reiseveranstalter (02.07.2014)  auf "Nichteinhaltung des Reisevertrages und Verlust der Reisefreude" lehnte dieser eine Entschädigung ab (Schreiben des Veranstalters vom 25.08.2014). Antwort: "Wir machen darauf aufmerksam, dass die An- und Abreisetage als Reisetage gelten. Eine abschließende Bewertung lässt danach keine Erstattung zu, da sich keine erhebliche Reisemängel bestätigt haben. Bitte werten Sie diese Erfahrung als Ausnahme. Wir freuen uns darauf, wenn wir Sie auch bei Ihrer nächsten Reise begrüßen dürfen." Was ist denen denn in die Milch gelaufen, es stehen mir bis zu 400€ Entschädigung zu bei 10 Std. Wartezeit (Flugstrecke ab 1500 km in der EU) Suche jetzt noch die Mitflieger von Stuttgart aus und würde gerne wissen was bei Ihnen die Reisegesellschaft geantwortet hat.

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1409249768000

    Unabhängig von den Unannehmlichkeiten des ganzen Transfers ist es richtig, daß der erste und letzte Tag An- und Abreisetage sind.

    Lg.

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • janyves
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1409256363000

    Tangomaus:

    Unabhängig von den Unannehmlichkeiten des ganzen Transfers ist es richtig, daß der erste und letzte Tag An- und Abreisetage sind.

    Lg.

    Unabhängig davon mußte ich 10 Std. warten mit noch anderen Personen mit einem Essensgutschein von 7,50 Euro. Is gut, oder? Was würdest Du tun? Wie gesagt, ab 10 Std. , waren ja länger 14 Std.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1409257618000

    Hallo janyves,

    Da es wohl eine reiserechtliche Frage ist, nutze doch bitte diesen Thread im zuständigen Forum.

  • christinahansen
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 444
    Verwarnt
    geschrieben 1409264079000

    Lächerlich einen User hier hin- und her zu verschieben. Aber typisch.

    Best familiy ever!!! Ein Hoch auf uuuuunnnnsss!!!
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1409293871000

    Gehts noch? Das hat das nichts mit Gran Canaria zu tun., sondern gehört ins Unterforum zu reiserechtlichen Fragen. Hier geht das doch völlig unter.

    Also was ist daran lächerlich?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!