• Becki72
    Dabei seit: 1379980800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1445094361000

    Mein 15jähriger Sohn möchte mit uns noch einmal in Urlaub fahren. Die Auswahl des Urlaubsortes hat uns schon ziemlich Kopfzerbrechen bereitet (zwischenzeitlich war Mallorca der Favorit...). Nun haben wir uns für den Gardasee entschieden, für den Ort Bardolino. Jetzt habe ich einige Fragen. 

    Kann man in Bardolino abends an der Promenade entlang spazieren oder ist da tote Hose?

    Gibt es einen Badestrand?

    Gibt es Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants? 

    Wenn man von Ulm/Memmingen her kommt, muss man da durch längere Tunnels fahren bis man in Bardolino ist? Ich habe da nämlich ein leichtes Problem mit Tunnels, die länger als 2 km sind...wäre also sehr wichtig für mich zu wissen.

    Tja dann noch die Frage, was man mit einem Teenager alles dort in der Nähe (bis ca 60 km Umkreis) unternehmen kann.

    Wäre super, wenn ich ein paar Antworten bekommenkönnte.

  • Bobbsi
    Dabei seit: 1113350400000
    Beiträge: 527
    geschrieben 1445159186000

    Zur Anfahrt kann ich dir ab Ulm gar nichts sagen, da wir über den Brenner fahren. Auf italienischer Seite gibt es schon einige Tunnel, allerdings fand ich sie nicht besonders lang oder schlimm.

    Da du anscheinend so gar nichts über den Gardasee weisst, empfehle ich dir diese Seite:

    www.gardasee.de

    Dort findest du auf alle Fragen eine Antwort und Informationen zu den Orten, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten. 

    Bardolino ist schon eine gute Wahl, man kann dort gut abends durch die Altstadt flanieren, shoppen und gut essen gehen. Ebenso auch in den Nachbarorten Lazise und Garda, die man per Rad entlang der Promenade gut erreichen kann. Mittwochs und Donnerstag hat man kilometerlange Märkte in Bardolino bzw. Lazise.

    Ansonsten gibt es natürlich jede Menge Freizeitparks in der Nähe für deinen Jungen. Welche das sind, findest du in meinem Link.

    Unserem Sohn hat es damals am Gardasee super gefallen, vor allem weil er auch immer schnell Anschluss mit gleichaltrigen gefunden hat. Kommt halt darauf an,  wo ihr unterkommt. 

    Richtige Badestrände mit Sand  werdet ihr am See nicht finden. Hauptsächlich sind sie aus Kies, teils mit Liegewiese. Da gibt es um Bardolino einige Möglichkeiten, teils kostenpflichtig in Strandbädern.

    Wenn möglich, würde ich es vermeiden, im August an den Gardasee zu fahren. Zu dieser Zeit ist es sehr voll und man steht entlang der Gardasena oft und lange im Stau aufgrund der ganzen Freizeitparks im östlichen Teil.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8097
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1445175470000

    Hallo Becki,

    zu den Tunneln kann ich dir folgendes erklären. Von Ulm aus bietet sich natürlich die A7 über Füssen /Reutte an. Der Grenztunnel in Füssen ist ca. 1,2 Km lang. Der nächste Tunnel ist der bei Lermoos, ca. 3 Km lang. Für die weitere Fahrt in Richtung Bardolino würde ich dir dann ab Mötz die Autobahn A12 in Richtung Brenner empfehlen. Weiter geht es dann über die A22 bis zur Ausfahrt Affi. Unterwegs hast du einige kurze Tunnel, aber keine langen, wenn ich mich richtig erinnere.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Becki72
    Dabei seit: 1379980800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1445367608000

    Okay, super, vielen Dank! Eure Infos helfen mir jetzt schon mal etwas weiter.

    Gibt es eigentlich in und um Bardolino nur enge Straßen? Ich kann es mir nicht richtig vorstellen, war ja noch nie dort. Alle reden nur von den engen Gassen.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26196
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1445394529000

    Becki - um dir die Vorstellung etwas näher zu bringen - schau dir mal paar kostenlose Videoclips auf Youtube an - von Bardolino und Umgebung - dann hast du einen virtuellen Eindruck von der Gegend und kannst es selber besser einschätzen.....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1445414126000

    Hallo Becki, 

    so richtig enge Gassen hast du eher in Limone und in Malcesine.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • wetzlarerbub
    Dabei seit: 1261267200000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1446368897000

    Servus Becki!

    Ja, in Bardolino gibt's enge Gassen, sind aber überwiegend  Fußgängerbereich...

    Motorisiert kommst Du da mit der Vespa oder einer APE durch, einen Benz verkeilst Du dort gnadenlos, -zur 'Begeisterung' der Anwohner ;) .

    -Tunnels: Von Riva/Torbole (also Abfahrt Rovereto kommend) sind zwei kurze Tunnels mit Fenstern zum See, von Peschiera kommend (Abfahrt Lago di Garda Sud) sind gar keine Tunnels.

    Eine tolle Flaniermeile am Ufer bietet ausgedehntes Bummeln, manchmal sogar mit zuviel RampaZampa in den Abendstunden. Donnerstags ist dort Markt.

    Ein Stück nördlich der Promenade ist ein recht dürftiger Badestrand. 

    Zum ausgehen abends würden wir den Ort Garda empfehlen, da stolpert man nicht so oft über die 'Malle-Flatrate-Sauf & Gröhltouristen'. Von denen gibt's in Bardolino gerade in der Hochsaison leider einige.

    Klasse Musikkneipen gibt's in GARDA : z.B. GATO & CANE, ab 22.oo Uhr Livemusik und ein tolles Publikum.

    Je niedriger die Kultursonne steht, umso länger werden die Schatten der Zwerge...
  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2841
    geschrieben 1446372302000

    ein bissel OT, aber mich würde interessieren, wieso ihr euch Bardolino als urlanbsort ausgesucht habt.

    anscheinend wisst ihr überhaupt nicht wo ihr hin fahrt, wie es dort aussieht und was dort geboten  wird.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1446633108000

    @wetzlarerbub....

    Garda ist dann aber eher das Rentnerparadies...und mit einem 15 jährigen Jungen im Schlepp bestimmt nicht so prickelnd....

    Ich bin oft in Bardolino...aber immer im Mai/ Juni/September/Oktober....wo bitte findest du den die Flattrinker????

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Grella
    Dabei seit: 1206576000000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1454442703000

    Also Flatsaufer und Gröhltouris habe ich in Bardolino auch noch nicht erlebt - außer vielleicht zum Weinfest ;)

    Gerne gehen wir mal ins Café Italia gleich am Anfang der Fußgängerzone von südlicher Seite. Ist zwar ein bissl wie sehen und gesehen werden - der Sprizz kostet auch 1,- Euro mehr aber es gibt einen klasse "Häppchenteller" dazu.

    Die Uferpromenade ist toll und sehr schön angelegt und mann kann von dort bis Garda und in die andere Richtung bis Lazise laufen oder mit dem Rad fahren.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!