• Dennis123
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 2811
    geschrieben 1157324828000

    Also nur zur Info: Das Hotel (so man es denn so nennen kann...) ist unter aller Kanone! Nicht nur dass die Badezimmer schimmeln (von Kriechtieren will ich gar nicht sprechen).

    :banane: :banane: :banane:

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1157325220000

    Dusche so eng dass man sich für die heruntergefallene Seife nichtmal bücken kann.

    :?

  • Dennis123
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 2811
    geschrieben 1157325306000

    Nie Wieder!!!! Alles verwanzt und stinkt! Dieses Hotel is ne alte Bruchbude! Der Pool is ab 2 Mann überfüllt! Die Zimmer sind Klein und stinken!

    .....

    Ich wünsch niemandem auch nur einen Tag da verbringen zu müssen! :shock1:

  • Dennis123
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 2811
    geschrieben 1157325499000

    Es war ein Reinfall shelchthin - dieses Hotel hat angeblich drei Sterne - es hat gestunken, im Zimmer waren Ameisenstraßen, die Betten stanken zum Himmel, waren viel zu kurz, unfreundliches Personal . antowrtet nicht einmal auf ein Danke, keien Klima im Zimmer, stattdessen kann man sich für 10 € einen Ventilator mieten!

    Nur Abzocke! Die letzte Spilunke - eine Hostal hat besseren Standart - vor der Tür miefen die Müllcontaoner, die Penner liegen nachts im Hof und schlafen - im KLeiderschrank war es unmöglich die Kleidung aufzuhängen - es stank zum Himmel - der Hohn Abstand von der Toilette zur Wand 13 cm - man muss ich also seitlich auf das Klo setzten

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1157327783000

    in diesem Hotel kann man sich mit Deutsch nicht verständigen. Aber mit Englisch wird an der Rezeption verstanden.

    :D

    Wie man sieht, ist die deutsche Sprache gar nicht sooo einfach...

  • Dennis123
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 2811
    geschrieben 1157330400000

    Titel Das Grauen

    Wir kamen abends an, haben uns das ekelige Zimmer und die heruntzergekommene Hotelanlage angesehen und sind weiter gefahren und haben uns ein neues Hotel auf eigene Faust gesucht.

    Die Anlage in den Slums von Heraklion, hoch umzäunt, kleines Tor zum dreckigen öffentlichen Strand, minimales Dosenfutter als Abendbuffet.

    Lage In direkter Nähe zu Bauruinen und Kraftwerk mit hohemSchornstein.

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5836
    Verwarnt
    geschrieben 1157366996000

    "es lagen z.b. noch benutzte kondome rum und sie wurden in der woche, in der ich da war auch kein einziges mal geputzt."

    Dies würde ich als Putzfrau auch nicht machen...

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Dennis123
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 2811
    geschrieben 1157368160000

    Z I M M E R: Waren bei der Ankunft nicht sauber. (Aus einem Glas konnte man sogar erkennen was der Vorgänger daraus getrunken hatte). Teilweise nur notdürftige Reparaturen der Zimmerausstattung (Eiskastenkabel nur mit Isolierband abisoliert, Stecker Wackelkontakt, Wasserleitungen Oberputz verlegt, usw.). Betten waren eine Frechtheit (Lattenrost sind lose Bretter in einem Rahmen.?), also für festere Leute nicht geeignet.Miettressor, da könnte man den Kasten auch als Tressor verwenden, wäre von der Beschaffenheit das gleiche (zusammengeschraubte Presspannplatten), und das für 1 Euro pro TagTüren waren so gut, dass diese jederzeit zum Einbrechen geeignet sind. P O O L & S T R A N D: Pool war unter jeder Kritik, in Österreich nennt man so einen Zustand Treksuppe. Kaum gereinigt nur mit Chlor vollgepumpt, hatten sogar Hautreizungen.V E R P F L E G U N G: Absolut unter jeder Würde.Das Essen schmeckte absolut schlecht. Wenn Sie schon mal im Zirkus waren und den "Duft" gerochen haben und das jetzt auf den Geschmack umlegen, dann wissen Sie sicher was ich meine, wie das Essen schmeckte.

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1157394270000

    Wer sich vergiften will, der geht in den Speisesaal und hinterher aufs Zimmer, zwecks Regenartion.

    (wat für ne artion :frowning: )

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1157394477000

    Das gab mir dann den Anlass den Resort-Manager mal genau anzusehen, das was dabei ins Auge fiel war eine zu kurze weiße Hose…..gut, vielleicht trägt man das in Kenia so. Aber wieso sind die Eingriffe an den Hosentaschen schon von den Händen dreckig? Hat er den ganzen Morgen die, offensichtlich schmutzigen, Hände in den Hosentaschen gehabt, oder ist es vielleicht eine Hose vom Vortag, der Woche, des Monats?

    Das Fleisch, zum Hauptgericht, konnte man auf dem Teller nicht schneiden, mit dem kauen habe ich es dann gar nicht mehr versucht!

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!