• Stefanie145
    Dabei seit: 1147824000000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1421614838000

    Hallo,

    ich fliege im Mai wieder nach Fuerteventura und habe heute mal auf der Meine-TUI-Seite nach möglichen Ausflügen geschaut. Interessant fand ich einen Ausflug nach Gran Canaria.

    Bei dem Ausflug geht es mit der Fähre von Morro Jable nach Las Palmas. Auf Grand Canaria geht es dann mit einem Minibus für max. 8 Personen über die Insel zu einem Aussichtspunkt, dem Vulkankrater von Bandama, Stop im Weinanbaugebiet Santa Brigida inkl. Erläuterung zur Herstellung kanarischer Weine und Verkostung, Mittagessen und der botanische Garten Jardin Canario.

    Hat hier zufällig schon einmal jemand diesen Ausflug gemacht und kann etwas genauer von dem Ausflug berichten?

    Mich würde der Ausflug grundsätzlich interessieren, allerdings fand ich die bisherigen Infos von der TUI-Seite nicht sehr informativ. Da ich wiedermal in Esquinzo bin, ist zumindeset der Transfer auf Fuerteventura zur Fähre nicht so weit.

    Viele Grüße

    Stefanie

  • Dagmar S115
    Dabei seit: 1257292800000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1421751269000

    Hallo Stefanie,

    ich habe mir einfach mal die Zeiten von Fred Olsen (Fährlinie) angeschaut. 6:30 Uhr würde es losgehen, 20:00 Uhr zurück - die Überfahrt dauert jeweils angeblich 2 Stunden, also verbringst Du schon mal 4 Stunden auf dem Schiff, und dann nocht die Wartezeiten am Hafen beim Einchecken. Dann hätte man tatsächlich aber doch fast einen ganzen Tag Zeit auf Gran Canaria (hätte ich nicht gedacht, muss ich zugeben). Ob es ausreicht - weiss ich nicht, ich war noch nicht dort.

    Wir haben aber vergleichbare Rundfahrten auf Fuerte selber und auch auf Lanzarote gemacht, das war immer Stress pur (stundenlangen Rumfahren im Bus) - und wenn mal etwas Zeit war, war man entweder an einerm Restaurant (Mittagessen) oder auf einer Verkaufsveranstaltung z.B. eines Weinhändlers, Kunsthandwerk usw. Da haben sie sich dann immer reichlich Zeit gelassen - wohingegen man wirkliche Sehenswürdigkeiten (z.B. Strand Esquinzo/Fuerte oder Papagayo/Lanzarote) nur mal ein paar Minuten von weitem sehen und fotografieren konnte...

    Ist Geschmackssache. Wir fahren nach Möglichkeit immer lieber auf eigene Faust (was nun jetzt bei Gran Canaria von Fuerte aus für einen Tag vielleicht aber nicht geht...)

  • gummiadler
    Dabei seit: 1143504000000
    Beiträge: 208
    geschrieben 1422048745000

    Hallo Stefanie,

    wir haben im Dezember diesen Ausflug gemacht. Dagmar hat auf jeden Fall recht, wenn sie schreibt dass der Ausflug stressig ist. Ist auch klar, bei den vielen Zielen die angefahren werden. Trotzdem fanden wir den Ausflug toll. Allein die Fahrt auf den höchsten Punkt von GC mit traumhaftem Blick über die Insel und dann als Kontrast die Dünen von Maspalomas, waren den Ausflug schon wert.

    Aber Achtung.....die Überfahrt mit der Ohlsen-Fähre war für uns kein Spass. Seekrankheit ist etwas grausliges und obwohl wir halbwegs normalen Seegang hatten, hat die Hälfte der Passagiere nach 15 Minuten Fahrt schon Probleme gehabt. Ich hab mich noch nie in meinem Leben so schlecht gefühlt wie bei dieser Überfahrt. Wir haben dann in einer Apotheke in Las Palmas Tabletten gegen Seekrankheit gekauft (Biodermina cafeina) ohne die wir bei der Rückfahrt sicher gestorben wären, denn da gabs etwas mehr Wellen und die Fahrt dauerte über drei Stunden. Mit den Tabletten war's absolut kein Problem.

    Wir würden diesen Ausflug auf jeden Fall wieder machen, er ist das Geld auf jeden Fall wert.

    LG Robert

    Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird !!
  • Mickeymouse-Daisy
    Dabei seit: 1292544000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1422881434000

    Hallo :D

    Bald schon geht es auch für uns wieder nach Fuerteventura.

    Auch wir würden gerne einen  Tagesausflug (nicht geführt) nach Gran Canaria machen. Kennt sich da jemand aus? Ich möchte gerne eine schnelle Überfahrt ab Morro Jable. Am liebsten nach Maspalomas. Mit der Fähre ist man ja hin und zurück locker 6 Stunden unterwegs... :?   Das ist zuuuu anstrengend mit Kindern.

    Also am liebsten eine schnelle Überfahrt. Mit Auto.

    Herzlichen Dank schonmal im Voraus für die Anregungen ;)

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 4055
    geschrieben 1422882502000

    Nach Maspalomas fährt keine Fähre. Die fahren ab/bis Las Palmas

    13.3.2019 - 10.4.2019 Gran Canaria
  • Jameos
    Dabei seit: 1216857600000
    Beiträge: 649
    gesperrt
    geschrieben 1422905188000

    Hallo von Fuerteventura aus fahr ich immer mit der Fred Olsen und bin in 2 Stunden in Las Palmas.Grüße aus Fuerteventura.Jameos

  • Fugimaxi
    Dabei seit: 1235520000000
    Beiträge: 1130
    geschrieben 1422913168000

    @Mickeymouse-Daisy

    Wenn Du/Ihr erstmal von Fuerte nach Las Palmas übersetzen müsst dauert es ja wie von Jameos beschrieben nochmal mind.2 Std länger pro Fahrt + evtl. Aufenthalte.

    Also mir wär´s zu stressig(mit Kiddis aber auch ohne) für einen Tagesausflug mehr als 8-10 Fahrt auf mich zu nehmen.

    Da würde sich Lanzarote wahrscheinlich eher anbieten,ist meiner Meinung auch lohnender als GC.

    Und dann macht lieber mal einen Urlaub auf Gran Canaria als nen halben Tag auf Fähren zu verbringen,wo Ihr nicht wisst wie es euch bekommt.

    Schönen Urlaub auf Fuerte,wir sind ab morgen wieder auf unserer "Lieblingsinsel"Lanzarote.

    Gruß,Jürgen

    Ich bin umgezogen: Ich wohne nicht mehr in der Klar-mach-ich Straße,sondern in der Leck-mich-Allee.
  • Stefanie145
    Dabei seit: 1147824000000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1423412808000

    Erstmal vielen Dank für eure Beiträge und deinen Erfahrungsbericht Robert.

    Individuell möchte ich nicht los. Ich fliege alleine in den Urlaub und mein Englisch, geschweige denn mein Spanisch ist jetzt nicht so super. Schon deshalb traue ich mich nicht, mit einem Mietwagen alleine los. Erst recht nicht auf eine andere Insel. Da hätte ich vermutlich dann den ganzen Tag Angst, dass ich den Hafen Abends nicht wieder finde und dann irgendwo alleine festsitze. Ich kenne mich, das könnte ich wohl eher nicht. Daher kommen für mich nur geführte Ausflüge in Frage.

    Vor einigen Jahren hatte ich mal eine sehr schöne Inselrundfahrt auf Fuerteventura gemacht. Dieser Ausflug war damals direkt vom Hotel und nicht vom Veranstalter organisiert und war sehr speziell an die Gruppe angepasst mit den Aufenthaltszeiten und einem kalten Mittagessen auf einem öffentlichen Picknickplatz im Landesinneren.

    Das ein Eintagesausflug nach Gran Canaria wohl anstrengend wird, war mir auch klar, allerdings bin ich ja 2 Wochen im Urlaub und wenn ich dann mal einen Tag nicht faul im Club bin, sehe ich wenigstens sehr viel.

    Auf Lanzarote war ich schon mal im Urlaub. Und der Ausflug nach Gran Canaria hat halt den Vorteil, dass die Fähre ab Morro geht, während nach Lanzarote man erst in den Norden muss. Da ich in Esquinzo bin, ist Morro ja viel näher.

    Ich habe mir jetzt vorhin mal einen Reiseführer für Gran Canaria bestellt und dann sehe ich weiter. Habe ja leider noch 3 Monate bis zu meinem Urlaub.

    Bezüglich der Seekrankheit war auf jeden Fall ein sehr wichtiger Hinweis, da ich in diesem Punkt auch sehr anfällig bin. Wenn ich den Ausflug in Betracht ziehe, werde ich wohl vor dem Urlaub mir noch aus einer deutschen Apotheke ein entsprechendes Medikament besorgen.

    Viele Grüße

    Stefanie

  • Avatar67
    Dabei seit: 1217203200000
    Beiträge: 267
    geschrieben 1423537066000

    Hallöle an Alle

    Was kostet den solch ein Ausflug/Überfahrt nach Gran Canaria bzw Lanzarote?

    GG

    Rheinländer (Pfalz)
  • Summerlady-2
    Dabei seit: 1310428800000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1472512591000

    Hallo,

    kann jemand hier aktuell was zu diesem Ausflug nach Gran Canaria berichten ?

    Mich interessiert auch der Preis für dieses Gesamtpaket, mit Fähre, Busrundfahrt auf GC usw.

    Wann geht es frühs los ?

    LG.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!