• yvonne211
    Dabei seit: 1214352000000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1248436270000

    Hallo zusammen,

    ich weiß ja, dass man sich gerne von der allgemeinen Hysterie mitreißen lässt, aber da wir in 11 Tagen wieder nach Fuerte fliegen, würde es mich doch mal interessieren, wie es sich z.Z. mit der Schweinegrippe auf den Kanaren hält.

    Sind von Fuerteventura schon Fälle von Schweinegrippe bekannt? In den Medien hört man immer nur von Mallorca und dem span. Festland... :frowning:

    Wäre über Auskünfte sehr dankbar!

    Liebe Grüße,

    Yvonne

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1248438645000

    @yvonne

    hallo.

    gesetzt den fall, es würden dort fälle auftauchen, würdest du dann stornieren?

    in deutschland gibt es doch auch fälle.

    :frowning:  

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Kati221279
    Dabei seit: 1245715200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1248447934000

    Hallo,

    ich fliege in 3 Wochen auch nach Fuerte.

    ich hab aber noch nichts gelesen, dass es auf Fuerte Schweinegrippe-Fälle gibt. Nur auf Gran Canaria und Teneriffa. Aber, ich lass mich da jetzt nicht verrückt machen. Bei uns könnte man sich auch auch anstecken.

  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1248448367000

    Der zuständige Tourismusmanager wird auch nicht so blöd sein, eine Reisewarnung für die Kanaren herauszugeben....

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1248454368000

    Die Reisewarnung gibt auch nicht der zuständige "Tourismusmanager" raus, sondern das Auswärtige Amt in Deutschland.

    Gruss

    Gruß Marco
  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1248519055000

    @Marco L. sagte:

    Die Reisewarnung gibt auch nicht der zuständige "Tourismusmanager" raus, sondern das Auswärtige Amt in Deutschland.

    Gruss

      

    Das ist natürlich völlig korrekt. Aber meine Anmerkung zielte in eine andere Richtung. Kaum ein Tourismusmanager (ob Ballearen, Kanaren oder anderswo) wird verlauten lassen: "Bleibt besser zu Hause, wir in ....haben die Schweinegrippe".

    Geld regiert die Welt.

  • Sandmann01
    Dabei seit: 1248998400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1249059562000

    Hallo Zusammen,

    die Chance angesteckt zu werden ist wohl auf Fuerte genauso gering wie hier in Deutschland :)

    Und das wichtigste: So schlimm, wie sich der Namme anhört ist das gar nicht. Ne Sommergrippe (trotz des freundlichen Namens) ist da viel schlimmer...

    Ich habe letztens noch einen Bericht in der Zeitung gelesen. Da ging es um einen MallorcaUrlauber, der zurück kam mit Halsschmerzen. Da hat er sich beim Arzt auf Scweinegrippe testen lassen. Das Ergebnis hat wohl 2 Tage gedauert. Als er also nach 2 Tage wieder da war, war der befund positiv. Aber...er war schon wieder komplett genesen :)

    Also: nicht verrückt machen lassen von Bildzeitung und RTL :)

  • ajorge
    Dabei seit: 1249516800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1249593821000

    Ich musste vor zwei Tagen zum Arzt um mir ein Medikament zu holen, und habe natürlich zu dem Thema nachgefragt, weil ich die entsprechenden Plakate auf dem Flur gesehen und gelesen habe. Der Onkel Doctor konnte mir versichern, dass es bis jetzt noch keinen Fall auf der Insel gab, was wohl an der isolierten Lage liegt. Allerdings wird sich das mit der Zeit und der steigenden Anzahl der einreisenden Touristen, die aus Gebieten kommen, wo vermehrt Fälle auftreten, wie z. B. Deutschland, gewiss ändern.

  • Jameos
    Dabei seit: 1216857600000
    Beiträge: 650
    gesperrt
    geschrieben 1249632884000

    Hallo ,also auf Lanzarote sind 2 Fälle bekannt,und Lanzarote ist ja nicht so weit endfernt von Fuerte.Deshalb würde ich mich aber nicht verrückt machen.Ich wünsche allen schönen Urlaub,und viele Grüße aus Lanzarote.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!