• pipsi
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 235
    geschrieben 1162821843000

    Hallo zusammen,

    Mich würde mal interessieren wieviel Fotos ihr pro Urlaub so macht. Im Zeitalter der Digicams drückt man ja nur mehr ab.

    Als ich noch eine Analog-Kamera hatte hab ich da schon gründlich überlegt was ich jetzt knipse und was nicht. Für ein verlängerstes Wochenende hab ich da grad mal einen Film (36 Fotos) gebraucht. Für 1-2 Wochen Urlaub vielleicht drei oder vier Filme und JETZT?!

    Verlängertes Wochenende ca. 200 Bilder

    2 Wochen Sommerurlaub ca. 800 Bilder.

    Wie sieht dass bei euch so aus?

    lg pipsi

    Mai 2015 - Majestic Elegance Club Punta Cana
  • Ann-Kristin02
    Dabei seit: 1147737600000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1162836742000

    Hi,

    ja so ähnlich sieht es bei mir auch aus. Zur Zeit der Digitalkamera überlegt man ja nicht mehr viel, ob man noch ein Foto mehr oder weniger macht, man knipst einfach drauf los und überlegt gar nicht richtig. Macht ja auch sehr viel Spaß, nicht wahr?

    Liebe Grüße, Ann-Kristin

  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1162842552000

    Hallo,

    das kommt bei uns in einem Urlaub auch so ungefähr zusammen. Der Durchschnitt unserer Bilder liegt bei ca. 750 Landaufnahmen und dann im Regelfall nochmal ca. 150 - 200 Unterwasseraufnahmen.

    Dank dem Zeitalter der Digicams suchen wir dann im Normallfall ungefähr die 130 besten Bilder aus, lassen diese entwickeln und machen von jedem Urlaub ein seperates Fotoalbum..mit Dekoration, netten Sprüchen usw.. Das sind bessere Erinnerungen als nach 1 Jahr die CD rauszuholen und die Bilder am TV zu schauen.

    Man kann mit Digicams eben einfach lustig drauflos knipsen was die Speicherkarte hergibt...und was einem nicht paßt löscht man wieder...die angenehme Seite des technischen Fortschritts ;)

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • Hope46
    Dabei seit: 1142208000000
    Beiträge: 252
    geschrieben 1162843840000

    Ja muss mich mich auch anschliessen :disappointed:

    Ja werden immer zu viele Schnappschüsse :D

    Seit 2005 gibts aber beim Media Markt ( Schande über mich - gibts den in Deutschland auch :shock1:) ein Programm wo ich mir Bücher zusammenstellen kann.

    Da werden die besten Fotos, die orginellsten Sprüche etc.

    verewigt.

    Das ist super toll zum Herzeigen !!!! und auch nicht langweilig -

    den ich hasse :sad: wenn mich jemand dann mit 1000 Fotos

    :sad: anschauen - zwangsbeglückt !!!

    Schönen Abend und viel Spaß beim Foto anschauen ! :D :D

  • yuccapalme
    Dabei seit: 1109980800000
    Beiträge: 12511
    geschrieben 1162859331000

    Hallo,

    mit meiner Spiegelreflex-Kamera habe ich z.B. in Kenia über 8oo Dias gemacht, das Aussortieren ist mir damals schwer gefallen, aber ich habe mir gesagt, dass die Gelegenheit, eine Safari zu machen, nicht so schnell wieder kommt.

    Genauso ging es mir bei meiner 2 wöchigen Rundreise durch China, fotografieren bis zum Umfallen,ca. 1000 Fotos, aber es hat sich gelohnt, die Kosten waren zweitrangig.

    Im Zeitalter der Digitalkameras (zusätzlicher Gebrauch

    mit Bildspeichergerät), kann man ohne schlechtes Gewissen Fotos machen, trotzdem fällt die Auswahl letztendlich schwer...

    Und damit die Fotos nicht einfach so in Fotoalben, bzw im PC verschwinden, hängen meine schönsten Fotos (Größe 20 x 30) in meiner Wohnung, habe bald kein Platz mehr.

    Gruß, Barbara

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1162888532000

    Hallo,

    also Digicam nehme ich nur für Schnappschüsse. Dieses Jahr im Sommerurlaub rund 1000 Aufnahmen, davon 700 später gelöscht. :D

    Richtige Aufnahmen mache ich immer noch analog ;). Dabei verbrauche ich je nach Urlaubsziel zwischen 4 und 10 Diafilme. Und Dias sind den Digis weit überlegen. :D

  • sol_79
    Dabei seit: 1099440000000
    Beiträge: 426
    geschrieben 1162891076000

    Hola.

    Ich habe auch früher schon viel analog fotografiert. 8 Filme für einen 2-wöchigen Urlaub in den USA und Japan z.B., mehr schaffe ich mit digital auch nicht. Heute knipse ich dank Digital mehr im Alltag.

    Meine Spiegelreflex habe ich auf großen Reisen dabei. Leider gibt es kaum noch gute Fotolabore für analog, also wenn ihr da eins kennt, nennts mir.

    LG,

    Sol

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1162929618000

    Hallo,

    also wir fotografieren immer noch analog mit der Spiegelreflex, inzwischen aber auch viel mit Digicam (allerdings mit großem optischem Zoom).

    Der Unterschied von digital zu analog ist, dass man mehr knipst, sich aber bei bestimmten Fotos auch sicher sein kann, dass sie etwas geworden sind.

    Das wir soviele Fotos machen, hängt sicher auch an unserem bevorzugten Urlaubsziel Kenya, aber ich habe immer schon gerne Fotos von Land und Leuten gemacht. Ich finde es einfach eine wunderschöne Erinnerung und im Zeitalter des Internets sind digitale Fotos auch sehr schön.

    Früher hatten wir noch die Unterwasserkameras mit Gehäuse, inzwischen bin ich aber auf Aquapacs und die Digicam umgestiegen. Vor allem in Ägypten ist die Unterwasserwelt einfach sagenhaft.

    Grundsätzlich halte ich alle Fotos, egal ob analog oder digital für sehr schön. Als ich jetzt für unsere Website aber aus ungefähr 12.000 digitalen Fotos aussortieren musste, war ich doch eine ziemlich lange Zeit beschäftigt, allerdings kamen auch wieder viele Erinnerungen hoch und ich entdeckte auch einige neue Sachen.

    So im Schnitt verknipsen wir bei 4 Wochen ungefähr 30 analoge Filme und machen in etwa 4.500 digitale Fotos.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1162933575000

    Hallo!

    Bei uns waren es immer 6-8 Filme (36er). Mit der Digi mittlerweile so zwischen 400 und 500. Fotoalben machen wir keine mehr. Nimmt einfach auf Dauer zuviel Platz weg. CD´s kann man besser verstauen und die Bilder habe ich eh meist gespeichert. Also wenn ich Lust habe, kann ich zwischendurch immer mal wieder reinklicken. Uns stört das nicht, die am Computer (großes Bild) anzusehen. Wen´s stört, brauch sie nicht anschauen.

    Viele Grüße

    Susi

  • Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1163527961000

    Wir nehmen ca. 800 bis 1600 Fotos pro 14 Tage Urlaub auf, bei einer Woche auch 800 Fotos locker, sind viel unterwegs und fangen so all die schönen Momente ein. Entwickelt werden die 350 - 400 schönsten Fotos daraus. Sind immer sooooo viele schöne dabei, da hat man echt die Qual der Wahl. Haben 2 digis - somit auch viel Speichervolumen und mein Mann und ich - jeder kann für sich die Motive wählen, die man(n) /frau möchte.

    als wir noch analog fotografierten (ich vermisse diese Zeiten überhaupt nicht) waren es so 8 Filme a 36 Fotos

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!