• nic16
    Dabei seit: 1337817600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1448221846000

    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier im Forum und habe schon einiges interesantes zum Thema "Rundreise Florida" gelesen. Jetzt hätte ich aber eine ganz spezifische Frage und hoffe auf eure Hilfe.

    Wir planen unsere Familienurlaub im Juli 2016 in Florida (2 Erwachsene und 2 Kinder, 7 und 11 Jahre). Wir starten in Miami und fahren dann zuerst via Islamorada (2 Nächte um "anzukommen") nach Key West. Anschliessend wollen wir die Westküste rauf und dabei natürlich die Everglades nicht verpassen. Nun ist mir aber nicht klar, wie man das am besten einbaut... Unser Reisebüro empfiehlt uns keine Übernachtung direkt in den Everglades sondern nach Key West die nächste Übernachtung in Naples. Was würdet ihr empfehlen?

    - Übernachtungsstopp zwischen Keys und Everglades (wo?) oder

     

    - Übernachtung in den Everglades oder

    - Übernachtung in Napels und am nächsten Tag "zurück" in die Everglades bevor es weiter geht nach St. Petersburg/Clearwater?

    Ich denke es wird uns zuviel an einem Tag die Strecke von Key West bis Naples UND den Ausflug in die Everglades zu machen. Oder würdet ihr das empfehlen?

    Vielen lieben Dank schon im Voraus für eure Hilfe!

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1448223280000

    Willkommen im Forum!

    Die Antwort auf Eure Frage hängt sehr davon ab, was Ihr in den Everglades sehen wollt. Reicht Euch eine touristische Airboattour und ein paar Alligatoren in viel zu kleinen Gehegen, dann könnt Ihr das quasi auf dem Weg mitnehmen.

    Wollt Ihr allerdings mehrere Trails im Everglades NP machen, dann würde ich zu einer Übernachtung in Homestead/Florida City raten.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1448264170000

    Wir haben auch in Homestaedt/Florida City übernachtet. Dort ist wirklich nicht viel los außer viele Motels zum Übernachten. Aber als Ausgangspunkt entweder vor der Fahrt auf die Keys, wir sind bis Key West durchgefahren, oder um die Everglades zu besuchen ist der Ort prima. Wir sind im Shark Valley gewesen und den Anhinga Trail gelaufen. Beides hat uns gut gefallen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • essener53
    Dabei seit: 1313366400000
    Beiträge: 264
    geschrieben 1448276091000

    Wenn man insbesondere den Kindern was spezielles bieten will könnte man auf dem Weg einen Stopp in Everglades City einplanen. Ist zwar wegen der Einfachheit nicht Jedermanns Sache, aber z. B. http://www.gladeshaven.com/ sollte den Kindern ein besonderes Outdoor-Feeling bringen.

    Direkt gegenüber ist der Stützpunkt vom NP http://www.nps.gov/ever/planyourvisit/tenthousandislands.htm von wo man ganz tolle Bootstouren starten kann. Manatees, Gator, Delfine... alles im Angebot.

  • fuenti
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 205
    geschrieben 1448289987000

    Wir waren vorigen Sommer in ähnlicher Konstellation in Florida (2 Kinder, damals 7 und 13). Wir haben auf dem Weg von Miami nach Key West eine Airboat-Tour bei Buffalo Tiger gemacht am Tamiami Trail, auf dem Weg von Key West nach Ft. Myers haben wir den Anhinga Trail in den Everglades besichtigt und den Big Cypress Bend Boardwalk am Tamiami Trail. Wir waren dann aber auch von 10 Uhr morgens bis 19 Uhr abends unterwegs. Für uns war´s o.k. Wenn ihr sowieso eine Zwischenübernachtung auf Islamorada vorhabt, könntet ihr den Anhinga Trail auch auf dem Hinweg ansehen.

  • nic16
    Dabei seit: 1337817600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1448439098000

    Wow, super Sache dieses Forum!  :D   Vielen Dank für die hilfreichen Antworten! Ich werde die Vorschläge jetzt mal mit einer Karte detailliert anschauen und allenfalls die Übernachtung in Homestead einplanen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!