• travelbug17
    Dabei seit: 1422748800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1422823984000

    Hallo zusammen,

    wir (mein Freund und ich) haben ganz spontan für Ende März/Anfang April einen Flug nach Miami gebucht. Zeit haben wir quasi vom 30.3 (kommen am 29. abends an) bis zum 10.4., da geht unser Rückflug.

    Eigentlich hatten wir an eine kleine Rundtour gedacht Miami-Key West-Everglades -Naples-Fort Myers-Orlando-Miami. Nachdem ich hier im Forum aber ein bisschen gestöbert habe klingt so eine 3tägige Bootstour zu den Bahamas auch sehr verlockend.

    Jetz meine Frage, meint ihr man bekommt das bei den 11 Tagen (Ohne An- und Abreisetag) unter?

    Wichtig wären mir im Prinzip Key West, Everglades und Orlando.... abgesehen von Miami selbst.... Oder würdet ihr sagen drauf verzichten und lieber die Rundtour machen?

    Grüße!!!!!

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2751
    geschrieben 1422824678000

    Hi Travelbug,

    habt ihr mal überlegt, noch eine kurze Stippvisite in New York einzubauen? Ihr habt doch 11 Tage und wollt euch doch nicht langweilen!

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1034
    geschrieben 1422828350000

    @ Gunnar: Du hast noch Los Angeles und Las Vegas vergessen  :laughing: .

    Spass beiseite, travelbug17. Ist das jetzt dein Ernst? Klar ist dein Plan machbar, aber was hat das dann noch mit Urlaub zu tun??????????

    FF

    * Wenn es ein Hotel nicht schafft, auch ohne Vorschuss Trinkgeld einen guten Service zu bringen, ist es kein gutes Hotel *
  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 748
    geschrieben 1422859948000

    Hallo travelbug,

    also ganz ehrlich? Beschränke es auf Miami, Key West und Orlando.

    Die Everglades kannst Du von Miami aus besuchen und die Golfküste mit Naples und Fort Myers würde ich auslassen, soooo interessant ist es da nicht und Euch fehlt die Zeit.

    So eine 3-4-Tages-Cruise ist super, auf der 4-Tages-Variante ist auch normal Key West dabei! Also wenn Ihr 3 Tage Miami, 4 Tage Cruise und noch 3 Tage Orlando macht, könnte das einigermassen klappen!

    Viel Spaß!

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1422864794000

    Kleiner Hinweis, travelbug:

    Die kürzesten Kreuzfahrten sind 3 Nächte, nicht 3 Tage. 3 Nächte sind 4 Tage (inkl. Ein- und Ausschiffungstag).

    Ansonsten kann ich mich den Vorschreibern nur anschließen... das ist noch nicht mal bei 14 Tagen machbar. Bei 3 Wochen würde ich mal drüber nachdenken.

    Gruß

    Carmen

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1422864934000

    Na das sind ja tolle Vorschläge hier  :laughing: :rofl: :rofl: Aber Spaß bei Seite...wir waren im Febr. 2014 zum 1. Mal in Miami und hatten 12 Tage für eine Rundreise im südlichen Florida und 4 Tage auf den Bahamas mit der NCL Sky zur Verfügung. Für uns war die Kombination klasse. Wir wollten aber auch nicht nach Orlando und haben diesen Bereich rausgelassen. Somit sah unsere Tour so aus:

    2 Ü Miami (Best Western Airpot - liegt aber nicht am Flughafen)

    3 Ü NCL Sky ( Great Stirrup und Nassau/Bahamas)

    2 Ü Fort Myers (Residens Inn by Marriott, ein tolles Hotel mit klasse Lage an der Brücke nach Saiel Island) 

    1 Ü Homestaedt Florida City (vorher Naples und die Everglades, gewohnt im Best Western)

    1 Ü Key West ( Hibiscus Best Western)

    1 Ü Miami (Best Western Airport vor dem Rückflug am nächsten Tag)

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • fuenti
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 194
    geschrieben 1422890641000

    Wir waren letztes Jahr für 14 Tage in Florida und haben in dieser Zeit eine Bahamas-Kreuzfahrt gemacht, allerdings nur für 2 Nächte. Es ging nach Nassau, für uns war auch eher das Schiff das Ziel (Oasis of the Seas), Nassau ist ganz nett, muss man aber nicht unbedingt hin. Insgesamt war das gut machbar.

    Ich hab mal nachgesehen: innerhalb eures Reiszeitraum werden 3  Kreuzfahrten über 3 Nächte angeboten ab Miami, eine anderer Hafen macht wohl keinen Sinn. Siehe hier (Quelle kreuzfahrtberater), jeweils ab 3.4. bis 6.4.

    Ihr könnt also erst mal Miamin ansehen, dann auf´s Schiff, danach könntet ihr noch Richtung Key West und Everglades fahren, Orlando würde ich dann eher weglassen.

    Ich würde aber wohl auch eher die Kreuzfahrt weglassen und lieber nur eine kleine Florida-Rundreise machen. Bei diesen Kurzkreuzfahrten geht´s immer nur nach Nassau und evt. noch auf eine reedereieigene Insel, so richtig viel von den Bahamas bekommt ihr da nicht mit.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1422896305000

    Aus der Erfahrung der 3 Ü mit Nassau, kann ich sagen das ich bei jetzigem Wissen die 4 Ü Kreuzfahrt gebucht hätte und Key West dann noch mit drin habe. Die Fahrt über die Keys war schon im Mustang-Cabrio nett, aber jetzt auch nicht so spektakulär. Allerdings fällt dann wahrscheinlich durch die kurze Liegezeit das sommerliche Spektakel am Mallory Square weg. 

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • fuenti
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 194
    geschrieben 1422898227000

    Ab 30.3. wäre auch noch eine 4-Tages-Cruise drin mit Key West  mit der Majesty otS. Ab 3.4. ist dann noch eine Woche Zeit für eine Rundreise.

    Ich fand übrigens die Fahrt über die Keys ziemlich "für die Füße", 3 Stunden, die sich wie Kaugummi ziehen....

  • papnik
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 2313
    geschrieben 1422905924000

    @travelbug,

    hast du dich schon mal mit den Hotelpreisen beschäftigt?

    Wir sind jetzt Mitte März in Florida, allerdings FLL und machen eine 4 Nächte Cruise, weil uns das Hotel einfach zu teuer geworden ist. Hatten die Option "heute buchen - bei Abreise zahlen" gewählt, was sich bei der Entwicklung des Umtauschkurses leider als Fehler erwiesen hat (+20%). Und in ein olles Motel will ich nicht.

    Kreuzfahrt als Kostenbremse also, Key West und die Bahamas sind dabei. Da das Schiff schon früher abfährt, muss man allerdings auf den  Sonneuntergang in Key West und die tolle Atmosphäre dort verzichten. Rechnet man Mietwagen und Verpflegung dagegen, die preiswertere Alternative. Da wir keine festen Pläne hatten, für uns die beste Lösung.

    grüße papnik

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!