• Andy0811
    Dabei seit: 1220140800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1339834669000

    Hallo,

    wir wollen im Mai 2013  nach Forida und uns in der Woche vom 25.05.13 bis 31.513 die Freizeitparks in Orlando ansehen. Diese Zeit sind bei uns Pfingsferien. Kann mir jemand sagen, ob zu dieser Zeit die Parks sehr voll sind oder ob es besser ist in der 2. Woche vom 01.06.13 bis 08.06.13 die Parks zu besuchen. Ich habe gehört, dass am 3. Juni 2013 ein Feiertag in den USA ist.

    Kauft man besser die Tickets für die Parks in Deutschland? Ich habe gehört, dass es in allen Hotels in Orlando Gutscheine gibt, bei denen man Ermäßigungen für die Parks bekommt.

    Danke für Eure Information und Erfahrungsberichte.

    Gruß

    Diana und Andy

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1339840989000

    Hallo Ihr beiden,

    ja, vermutlich wird es sehr voll sein, da am Montag, den 27. Mai Memorial Day ist und damit eines der Hauptreisewochenenden der Amerikaner und zudem Beginn der Hauptreisesaison.

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2718
    geschrieben 1339861580000

    Hi Diana und Andy,

    wie Susanne schreibt, wird es am Memorial Day-Wochenende wie zu allen Feiertags-Wochenenden sehr voll. Ansonsten habe ich im Mai bis Ende Juni (Beginn der amerikanischen Schulferien) gute Erfahrungen in den Parks gemacht. Mai bis Ende Juni ist schon die ideale Zeit für Vergnügungsparks und überhaupt für USA-Urlaube.

    Viele schwören auf den Internet-Anbieter Attraction-Tickets, um Tickets zu kaufen. Ich habe gerade die Preise verglichen. Gegenüber den Internet-Preisen auf den Homepages der Parks (Universal, Disney, Seaworld) ist da aber kaum ein Unterschied. Ich kaufe für Seaworld und Universal diesmal zum Selbstausdrucken direkt online. Disney hole ich mir am Schalter, da wir noch nicht wissen, ob wir zwei oder drei Tage Disney wollen.

    Nicht lohnend sind die Super-Spar-Frühbucher- 8für3-Angebote der großen Reiseveranstalter. Für uns hat sich der Kauf bei einem deutschen Anbieter trotz 5 Tage für den Dreitages-Preis nur geradeso gelohnt (Juli 2009). Wir würden es wahrscheinlich nicht mehr über einen deutschen Reiseveranstalter vorab buchen, zumal man nur Voucher bekommt und dann doch an die Kasse (Disney) oder die Information (Seaworld) muss.

    In jedem US-Hotel gibt es einen Aufsteller mit Flyern, auf denen oft auch Coupons sind. Für Disney gibt es keine Sonderangebote, sonst einfach alles einsacken. Wir lieben Coupons. 5$ pro Ticket bei Seaworld sind immer drin.

    In den Hotels gibt es oft Angebote für billige Tickets, die aber eine Verkaufs-Show am Vormittag beinhalten (meist Timesharing-Angebote).  Ich habe in Orlando mit Leuten gesprochen, die es gemacht haben. Man kommt zwar erst mittags in den Park, aber die Ersparnis ist enorm. Die Parks haben zwar lange auf, aber von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr ist natürlich absolute Rush-Hour. Diese Angebote sind also nicht jedermanns Sache, aber für schmale Brieftaschen gut.

    Gebrauchte Tickets mit Resttagen drauf gibt es nur noch an sehr wenigen Ständen. Davon würde ich die Finger weg lassen, da alle Parks über gut funktionierende Fingerabdruck-Scanner verfügen. Das habe ich bei Universal ausprobiert. Ich kam mit der gültigen Karte meiner Frau nach Fingerscan nicht hinein.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!