• lama2011
    Dabei seit: 1215475200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1332199626000

    Ende Mai wollen wir einen Abstecher in den Everglades National Park unternehmen. Sind die Trails mit einem Kinderwagen machbar oder sollte man besser mit einer Rückentrage wandern? Wie sieht es während dieser Jahreszeit mit Moskitos aus? LG

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1332353074000

    Wandern bzw. spazierengehen in den Everglades? Da ist aber jemand mutig :-)   Ende Mai kann es mit Moskitos schon heftig sein, daher viel Knobi essen ( hat uns mal ein Airboat Fahrer gesagt).  Wanderwege in den Everglades kenne ich gar nicht, ist mir neu. Sind das Wege, die durch das Sumpfgebiet gehen? Sind das geführte Touren?  Mit wäre das etwas mulmig, da durchzuspazieren...

     

    Airboote sind recht laut, machen aber auch viel Spaß. Man bekommt Watte für in die Ohren. Vielleicht gibt es ja für Babys so Mini Ohrenschützer ( Micky Mäuse) ??

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1332358284000

    Ich bin auch ein großer Airboat-Fan, aber mit einem Baby geht das gar nicht. Viel zu laut. Ihr werdet auch Probleme haben, euch und das Kind festzuhalten. Ich spreche aus Erfahrung mit einem vierjährigen Kind.

     

    Tut euch was Gutes und fahrt mit dem Baby nach Pottenstein. Eine Reise nach Florida ist doch eine Quälerei für das Kind!

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1332360885000

    Finde ich auch, daß es mit den Temperaturen für ein Baby nicht so toll ist und es wird auch nicht sehr viel Spaß haben, wenn die Piekseviecher kommen und stechen. Und eingepackt bei über 30 Grad Hitze ist es noch weniger schön. Man sieht auch eigentlich fast keine Eltern mit Baby tagsüber irgendwo langlaufen. Nur in den klimatisierten Malls, da werden Babywagen geschoben.

     

    Machbar ist alles.  Aber Florida im Winter ( November bis Feb / März ist da von den Temperaturen viel angenehmer. Bin gestern zurück gekommen, hatten so 26-29 Grad.

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1332413012000

    Gerade die Wanderwegs machen doch den Everglades Nationalpark aus :frowning:

     

    Sicherlich kann man, zumindest auf einigen Trails, mit einem Kinderwagen recht problemlos gehen (z.B. asphaltiert bzw. Holzstege auf den Anhinga Trail), allerdings möchte ich trotzdem auch bezweifeln, dass dies für einen Säugling der geeignete Ort ist. Nicht nur das Klima und je nach Jahreszeit die Mücken stellen eine Beeinträchtigung dar, sondern auch die Tatsache, dass sich Euer Säugling dann evtl. auf Augenhöhe mit den Alligatoren, Geiern usw. befindet, die dort z.T. auch die Wege bevölkern. Evtl. könntet Ihr Euch ja am ersten Besucherzentrum im Nationalpark, an dem Ihr vorbeikommt, bei einem Parkranger beraten lassen. Dann könntet Ihr Euch immer noch zur Umkehr entscheiden, bevor Ihr das Eintrittsgeld bezahlt habt.

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1332595452000

    @ Susanne:

     

    bin wahrscheinlich dort zu lauffaul und nehme lieber das Airboat, da weht wenigstens immer ein kühles Lüftchen bei den Temperaturen :-)

     

    In den Malls bringe ich dagegen gerne die eine oder andere Meile zu Fuss hinter mich...

     

    :-)

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1332596394000

    Im Everglades Nationalpark gibt's aber gar keine Airboats  ;)

     

    Ich glaube, in den Sommermonaten wollte ich dort auch nicht wandern bzw. spazieren gehen, bei kühleren Temperaturen ist es aber wirklich sehr schön und Mücken gibt's dann auch keine.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!