• aennie5479
    Dabei seit: 1388966400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1413914260000

    Hallo,

    Wir sind ja am Reiseroute planen. Und der Abschluss der Reise wird der Abflug von Miami sein. Da sind wir aber noch hin- und hergerissen, ob wir nochmal 3 Übernachtungen in Miami anhängen oder doch evtl. nach Ft. Lauderdale gehen.

    Hab ja hier schon einige Reiseberichte gelesen und der Eindruck von Miami war bisher nicht der allertollste.

    Was würdet Ihr machen? Stationen sind bisher Orlando - Ft. Myers - Islamorada - Key West und dann Miami (oder nicht?)...

    Muss man nach knapp 2 Wochen Vorprogramm wie oben geschrieben noch 3 Nächte in Miami bleiben oder reicht da ein Tagesausflug?

    Wir sind zu 3., Eltern und der fast 6jährige :-)

    2. Thema, der Kindersitz.

    Was kostet das mieten, wie toll sind die Sitze dann oder mega-ekelversifft. Kann man das Auto aussuchen und kriegt den Sitz dann eingebaut oder wie läuft es?

    Alternativ kaufen oder mitnehmen. Was wäre denn in USA für nen fast 6jährigen denn so vorgeschrieben?

    Helft mir mal bitte weiter ok.

    Danke, Aennie

  • Seekuh4
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1413915418000

    hallo!

    Bezüglich Kindersitz: Wir haben unserem damals knapp 6 Jährigen einfach nur eine Sitzerhöhung bei Walmart gekauft (etwa $10). Aber ich glaube, dass man die sogar gratis bei der Autovermietung mitnehmen kann. Wenn nicht, dann könnt ihr ja im nächsten Walmart eine mitnehmen. Das reicht in den USA.

    Wir waren damals mit unseren Kindern in einem sehr schönen Hotel in Fort Lauderdale (The Lago Mar Resort). Du findest es hier mit der Suchfunktion. Das ist etwas teurer, liegt aber direkt am Meer, hat einen tollen Pool, Spielplatz und ist sehr kinderfreundlich. In Miami waren wir 1 Tag lang (Beach, Monorail fahren, Bayside Marketplace). Das war für unsere Kinder echt genug. Ich find, Miami ist schon ein bissl ein Moloch, und mit Kindern nicht ganz so toll, so sehr ich es in meinen 20er/30er Jahren geliebt habe :D .

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1413920212000

    Aennie,

    in den USA sind Kindersitze regelmäßig nur bis zu einem Alter von 4 Jahren Pflicht. Bei einem 6 jährigen brauchst Du nur noch einen Sitzerhöher. Den kannst Du auch von zu Hause mitnehmen. Für Mietwagen sind eigene (also nicht US) Kindersitze erlaubt. Ich glaube nicht, dass Du einen Sitzerhöher überhaupt mieten kannst. Die Teile kosten - wie Seekuh4 schon sagte - ja auch bei uns nur um die 10 Euro. Falls das Mitnehmen "zu sperrig" ist, dann würde ich vor Ort einen kaufen und hinterher wegwerfen. Ich hab einmal einen Sitz gemietet, der kostete 5 Dollar am Tag. Ein vergleichbarer Sitz war bei WalMart für 40 Dollar zu kaufen.

    Gruß

    Carmen

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2751
    geschrieben 1413927215000

    Das Gesetz über Kindersitze wurde in Florida kürzlich verschärft. Kinder bis einschließlich 5 Jahren müssen nun in einem Kindersitz sitzen oder mit angemessenem Rückhaltesystem. Hier ein Link:

    www.sheriff.org/safety/carseat.cfm

    Man findet noch weitere Hinweise, wenn man "Florida Booster seat 2014" in eine Suchmaschine eingibt. So, wie ich es verstehe, darf ein Sechsjähriger ohne Sitzerhöhung hinten sitzen. Ein "fast Sechsjähriger" braucht also eine Sicherungsvorrichtung. Ich würde in der Autovermietung fragen. Ich habe Kindersitze bei den Autovermietungen gesehen, sie sahen gepflegt aus und standen in Plastiktüten verpackt herum.

    Ich würde die letzten Tage in Miami verbingen, weil es dort einiges für Sechsjährige gibt:

    - Ausflug in die Everglades (Fahrzeit etwa eine Stunde ) , vielleicht auch eine Airboat-Fahrt: www.everglades.com

    - Ins Hardrock Cafe gehen und ganz cool einen Mango Berry Cooler trinken, danach ein Hardrock-T-Shirt kaufen: www.hardrock.com/cafes/miami/

    - Am Bayside Marketplace mit dem Schnellboot Thriller fahren: www.thrillermiami.com/

    - Monkey Jungle besuchen: www.monkeyjungle.com/

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1413967617000

    Gunnar,

    ich hab zwar das "fast" übersehen, aber dennoch auf der verlinkten Seite heisst es "under 5 years of age" ;-). Und "for children ages 4-5" wird dann entweder ein Kindersitz, ein integrierter Kindersitz (ja, so was gibt es, hatten wir mal in einem Miet-Van) oder einfach nur der Sicherheitsgurt genannt, letzterer dann mit einem Sitzerhöher.

    Bei uns gehen die Kindersitze mit Rückenlehne ja bis 12 Jahre (bzw. 150 cm Größe). In den USA hab ich bislang nur Systeme bis 4 Jahre gesehen. Die Sitze, die wir zwischen 4 und 12 Jahren haben, nutzen alle den Sicherheitsgurt des Autos als Rückhaltesystem und haben in der Regel keinen im Sitz selbst mehr integrierten Gurt.

    Da der Sohnemann also schon 5 ist, braucht er in Florida offiziell keinen Kindersitz. Wie gesagt, ich zweifle auch daran, dass die Verleiher einen Sitz für die Altersgruppe haben. Ich persönlich würde eben einen Sitzerhöher mitnehmen oder dort kaufen, weil es schlicht sicherer ist, denn der Gurt ist im Halsbereich noch zu hoch für die Kids und würgt im Zweifel.

    Gruß

    Carmen

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1413967620000

    Bezgl. des Kindersitzes würde ich auch für einen 6-jährigen von zu Hause eine Sitzerhöhung mitnehmen und diese auch schon im Flieger verwenden. Dann hast du sie auch vor Ort für den Mietwagen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1413978935000

    Bine,

    den Sitzerhöher kann/darf man im Flugzeugsitz meines Wissens nicht verwenden. Je nach Airline ist es unterschiedlich ob und welcher Kindersitz verwendet werden darf. Es sind aber nur die bis 4 Jahren, welche mit dem Beckengurt beim Auto auch befestigbar sind.

    Wir hatten den Sitzerhöher teilweise im Koffer. Ich würd ihn aber einfach in der Hand tragen - sozusagen als personal item ;-)

    Gruß

    Carmen

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2751
    geschrieben 1413982796000

    Thema Kindersitz:

    Ich habe den Gesetzestext gefunden:

    316.613 Child restraint requirements.—(1)(a) Every operator of a motor vehicle as defined in this section, while transporting a child in a motor vehicle operated on the roadways, streets, or highways of this state, shall, if the child is 5 years of age or younger, provide for protection of the child by properly using a crash-tested, federally approved child restraint device.

    1. For children aged through 3 years, such restraint device must be a separate carrier or a vehicle manufacturer’s integrated child seat.

    2. For children aged 4 through 5 years, a separate carrier, an integrated child seat, or a child booster seat may be used.

    However, the requirement to use a child restraint device under this subparagraph does not apply when a safety belt is used as required in s. 316.614 (4)(a) and the child:

    a. Is being transported gratuitously by an operator who is not a member of the child’s immediate family;

    b. Is being transported in a medical emergency situation involving the child; orc. Has a medical condition that necessitates an exception as evidenced by appropriate documentation from a health care professional.(b) The department shall provide notice of the requirement for child restraint devices, which notice shall accompany the delivery of each motor vehicle license tag.

    Hier die Quelle: Gesetzestext Florida Childseat

    Der Text ist in sich ein wenig widersprüchlich. Ich bleibe bei meinem Hinweis, bei einem Fünfjährigen in der Autovermietung nachzufragen.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1413986134000

    Gunnar,

    ich würde das "5 years of age and youger" oder "through 5 years" mit unserer Formulierung "Vollendung des 5. Lebensjahrs" (= 5. Geburtstag oder korrekt 23:59 Uhr vor dem Geburtstag) übersetzen.

    Anyway, in Nr. 2 steht ja ausdrücklich, dass entweder ein Kindersitz (separate carrier), ein eingebauter Kindersitz (integrated child seat) oder ein Sitzerhöher (child booster) benutzt werden können.

    Ab 40 lbs (also ca. 18 kg) können die sogenannten Booster Seats (Sitzerhöher) genommen werden, z.B. dieser hier.

    Es gibt auch komfortablere Modelle, die eine Rückenlehne haben. Wir hatten uns damals bei WalMart ein Modell für ca. 40 Dollar von Safety1st gekauft, das ab der Geburt als reboard und später bis ca. 4 Jahren einsetzbar war. Diese Modelle gibt es immer noch, aber vermutlich dürfte da ein knapp 6 jähriger nicht mehr reinpassen.

    Gruß

    Carmen

  • dexiUbine
    Dabei seit: 1194566400000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1416349053000

    Moin, die frage ob Fort Lauderdale oder Miami muss ich subjektiv mit Fort Lauderdale beantworten...Miami ist ein Moloch.....du siehst keinen strand vor lauter hoteltürmen...in fort lauderdale gibt es ein paar schönere ruhigere strände.

    wenn ihrs mal richtig schön haben wollt gehts auf die andere seite in die tampa bay, st petersburg, clearwater, pinellas park...fliegt von Tampa nach hause...ist jedoch nur subjektiv meine meinung.

    ...manchmal kann Regen viel schöner als Sonnenschein sein...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!