• SatsumaJabulani
    Dabei seit: 1327708800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1328439921000

    Hallo,

     

    wir haben auf einer Rundreise im Mai die ersten vier Tage in der Gegend um Miami eingeplant (landen auch dort). Jetzt sind wir gerade am diskutieren, ob wir uns in Miami Beach oder in Fort Lauderdale ein Hotel suchen, da es dort etwas günstiger ist. Am ersten Tag haben wir eigentlich nur Strand geplant, am zweiten wollten wir uns Miami Beach auf jeden Fall anschauen und am dritten Tag dann in die Everglades. Was würdet Ihr uns empfehlen. Macht das Sinn, mit dem Mietwagen nach Miami Beach zu fahren und wie sind denn die Strände zu vergleichen?

     

    Danke schonmal.

    Frank

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2763
    geschrieben 1328456649000

    Hi Frank,

    Fort Lauderdale und Miami gehen ineinander über. Überlegt euch, was ihr sehen wollt, dann entscheidet nach räumlicher Nähe. Die Verbindungsstraßen zwischen den beiden Teilstädten sind oft stark Stau-belastet.

    Ich würde Miami wählen. Von dort aus seid ihr in einer Stunde bei coolen Anbietern von Airboat-Touren durch das Meer aus Gras. Von Fort Lauderdale aus dauert es vielleicht eine Stau-Stunde länger.

     

    Ich bin kein Strand-Typ. Der Sand in Miami Beach ist weiß und fein. Als ich mit meiner Tochter schwimmen war, gerieten wir gleich beim ersten Mal in Schweröl-Klumpen. Das Schrubben war heftig.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 749
    geschrieben 1328516536000

    Hallo Frank,

    die Strände in Miami Beach / Hollywood / Fort Lauderdale sind alle ähnlich.

    Hollywood hat eine tolle Promenade mit Lokalen und Geschäften.

    Wenn Ihr das erste Mal in Miami seid, würde ich Euch auf jeden Fall Miami Beach empfehlen. Remmi-Demmi und Promi-Watching in South Beach, North Beach ist geruhsamer.

    Es ist zwar teurer, aber nicht entscheidend. Die schönen Hotels in Hollywood und Fort Lauderdale kosten fast genauso viel.

    Und wie Gunnar schon schreibt, Ihr seid näher an den "Attraktionen" wie Everglades, vielleicht macht Ihr ja auch einen Abstecher auf die Keys?, die Bayside in Miami ist auch superschön......

     

    Ich wünsch Euch gaaaanz viel Spaß und egal für was Ihr Euch entscheidet, es ist überall toll!!!

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • Curly1
    Dabei seit: 1203638400000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1328517640000

    wir waren von Miami doch recht enttäuscht, Fort Lauderdale hat uns wesentlich besser gefallen. Dort kann man auch eine schöne Bootsfahrt durch Wasserkanäle machen. Eigentlich waren wir froh als wir Miami hinter uns gelassen haben und zu den Keys gefahren sind. Beim nächsten Floridaurlaub würde ich Miami ganz weglassen.

     

    Viele Grüße

    Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!