• Sonne1989
    Dabei seit: 1284422400000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1389096985000

    Hallo Zusammen,

    usprünglich war unser Plan für 2014 eine USA Westen Rundreise zu machen, nachdem ich Monate lang geplant habe, haben wir alles so gut wie über Bord geworfen und uns doch zu Florida umentschieden. Hierzu habe ich einige Fragen.

    Als Route haben wir uns folgende überlegt:

    Ankunft in Miami, 3 Nächte Miami (erst einmal ankommen und entspannen, 1. vollen Tag Miami erkunden, anderen Tag Ausflug zu den Everglades- machbar?)

    2 Nächte Orlando (Disney World und shoppen)

    1 Nacht Cape Canaveral (Kennedy Space Center)

    1 Nacht Fort Lauderdale (Strandtag)

    2 Nächte Key West (Dry Tortugas)

    2 Nächte Miami Beach (Strand)

    Als Reisezeiträume haben wir einmal vom 08.05.-19.05. oder vom 25.05.-05.06. zur Auswahl. Der 2. Zeitraum würde uns besser passen, jedoch sind wir uns aufgrund des Wetters unsicher. Überall hört man, dass im Juni die Hurricane Saison beginnt, aber machen die paar Tage den Kohl fett? (ich weiß, das Wetter ist eh unberechenbar  :D )

    Würde mich sehr über eure Meinung zu der Route und auch zu dem Zeitraum freuen.

    LG Tanita

    travel is an investment in yourself, the only thing, you can buy and that makes you even richer
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2698
    geschrieben 1389123188000

    Hi Tanita,

    dir ist klar, dass eine Übernachtung nicht gleich ein Tag ist?

    Ich wandele mal deinen Tourvorschlag ab:

    Ankunft in Miami, 3 Nächte Miami (erst einmal ankommen und entspannen, einen vollen Tag Miami erkunden, den anderen Tag Ausflug zu den Everglades, eine Stunde Fahrzeit, kein Problem)

    3 Nächte Orlando (Disney World hat vier Parks, für Shoppen bleibt kaum Zeit)

    Kennedy Space Center besucht ihr von Orlando aus (eine Stunde Fahrtzeit)

    1 Nacht Fort Lauderdale (kann  man machen, aber es wird eher ein Strandnachmittag)

    2 Nächte Key West (Fahrt nicht an einem Freitag oder Samstag hin, Stau! Ausflug zu den Dry Tortugas)

    2 Nächte Miami Beach (Strand)

    Die Chance auf einen Hurrican ist in deinem Zeitraum gering.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Sonne1989
    Dabei seit: 1284422400000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1389126907000

    Hallo Gunnar und vielen Dank für die schnelle Antwort, du hast mir ja schon sehr mit der USA Westen Reise geholfen, ich hoffe, dass die Florida Rundreise dann auch wirklich stattfindet (Westen ist nur aufgeschoben, nicht aufgehoben :-) )

    ich weiß, dass eine Nacht nicht einen Tag bedeutet

    Ich hatte mir vorgestellt, dass man früh von Miami los fährt am 4. Tag, dann kommt man um 12 Uhr an und hätte den restlichen Tag zum shoppen (zu noch mehr shoppen an einem Tag werde ich meinen Partner eh nicht überzeugen können). Am nächsten vollen Tag würden wir uns dann auf den Magic Kingdom Park von Disney beschränken. Am darauf folgenden Tag dann vormittags zum Kennedy Space Center. Macht es an der Stelle nicht Sinn, gleich zur Übernachtung an der Küste zu bleiben, anstatt zurück nach Orlando wenn man in Orlando nichts mehr besuchen möchte?

    Wir würden nach unserer Planung sonntags auf die Keys fahren, zählt das noch zum Wochenende, oder haben wir da schon Glück, weil schon wieder alle abreisen und uns entgegenkommen? Dienstags ginnge es dann wieder zurück nach Miami.

    Stimmt es, dass ein Tag auch als Regentag in die Statistik geht, wenn es max. 1 Stunde regnet?

    travel is an investment in yourself, the only thing, you can buy and that makes you even richer
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2698
    geschrieben 1389131774000

    Hi Tanita,

    ihr schafft es sicherlich, nach der Fahrt von Miami nach Orlando noch in ein Outlet-Center zu gehen.

    Ich würde nicht extra das Hotel wechseln, um näher am KSC zu sein. Zu unbequem. Praktisch würde der Hotelwechsel so ablaufen: Ihr packt und fahrt um 9.00 Uhr von Orlando nach Cape Canaveral. Dort seid ihr gegen 10.00 Uhr. Im Hotel sagt man euch, dass euer Zimmer noch nicht fertig ist. Ihr fahrt mit eurem ganzen Gepäck zum Parkplatz des KSC. Abends müsst ihr dann einchecken und das Zimmer beziehen. Morgens wieder packen. Nee, da ist es bequemer, eine Stunde abends nach Orlando zurückzufahren und dort noch schön zu Abend zu essen.

    Fahrt auf die Keys: Sonntag müsste klappen. Ich habe den Stau am Freitag gesehen und gehört, dass es Samstag auch schlimm ist. Ich fand dort den Malory Square am Abend am Besten.

    Ich habe natürlich keine Glaskugel, aber wegen Regen und Hurricans musst du dir Ende Mai/Anfang Juni keine Sorgen machen. Es kann sein, dass sich am frühen Nachmittag Wolken bilden. Dann heißt es, einen Unterstand zu suchen. Rasch folgt ein heftiger Wolkenbruch und nach einer halben Stunde scheint die Sonne wieder. Meist kein Problem.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Sonne1989
    Dabei seit: 1284422400000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1389132450000

    Okay, mit dem Hotel hast du mich überzeugt :-)

    dann hoffe ich, dass dieses Mal alles klappt.

    Eine Frage habe ich noch: Würde sich anstatt Fort Lauderdale Fort Myers eher lohnen oder wäre das ein zu großer Umweg?

    travel is an investment in yourself, the only thing, you can buy and that makes you even richer
  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 624
    geschrieben 1389140352000

    Ixh wuerde die Westkueste von Florida meinen  "Strandaufenthalt" machen. Meiner Meinung nach sind die Straende dort schoener, das Wasser ist waermer und die Sonne ist laenger dort. An der Ostkueste, in den bewohnten Gegenden mit Hochhaeusern  verschwindet Sonne hinter den Haeusern. An der Westkueste kann man den Sonnenuntergang bewundern. 

    Ich wuerde evtl. die letzten Tage in Miami kuerzen und von Orlando auf der Interstate I-4/I-75 nach Sarasota oder Ft. Myers fahren. Von dort auf der Insel Captiva oder in Naples meinen Strandurlaub machen. Mir gefaellt Naples besonders gut (mein Sohn und Familie leben dort). Ist auch eine gute Stadt zum Shoppen. Um die Jahreszeit koennt Ihr bestimmt eine schoene, preisguestige Unterkunft am oder ganz nahe am Strand finden. Dann koennt Ihr die Everglades Parkway-Alligator Alley (Interstate 75) zurueck an die Ostkueste fahren. 

    Zu Eurem Miami Aufenhalt wuerde ich in Miami Beach wohnen.

    treplow
  • Sonne1989
    Dabei seit: 1284422400000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1389166357000

    Reichen dort 2 Nächte oder müssen es schon 3 sein? Also reicht es dort, einen Strandtag einzubauen mit 2 Nächten oder gibt es vieles zu besichtigen?

    Wir könnten noch einen Tag hinzu nehmen, dann würde es mit 2 Nächten und der bisherigen Route (abgesehen von Fort Lauderdale) gut gehen.

    travel is an investment in yourself, the only thing, you can buy and that makes you even richer
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2698
    geschrieben 1389204557000

    Hi Tanita,

    wenn du an die Golfküste möchtest, müsstest du die Tour wegen Key West etwas umplanen.

    Mit Naples, das ich auch schön finde, könnte die Tour z.B. so aussehen (dann mit Gabelflug):

    Ankunft in Miami, 3-4 Nächte Miami

    2 Nächte Key West (Fahrt nicht an einem Freitag oder Samstag hin, Stau!)

    2 Nächte Naples

    3-4 Nächte Orlando (das Kennedy Space Center besucht ihr von Orlando aus;eine Stunde Fahrtzeit) Rückflug von Orlando

    In den ganzen Strand-Nestern in Florida gibt es eher wenig zu besichtigen, was mich interessiert.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Sonne1989
    Dabei seit: 1284422400000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1389544888000

    Hallo,

    also unsere Flüge sind schon gebucht. Bei 545,- € DUS MIA nonstop haben wir schnell zugeschlagen. Deswegen kommt ein Gabelflug nicht mehr in Betracht. Wir haben nun 12 Nächte zur Verfügung.

    Aber ich denke, dass wir auch ohne Gabelflug 3 Nächte am Golf einbauen werden, wenn dort der Strand und das Wasser viel schöner ist als in Miami. Ich denke, dafür werden wir am Ende eine Nacht in Miami streichen, so dass wir am Ende lediglich die letzte Nacht vor dem Abflug in Miami verbringen.

    Ist es günstiger, die Hotels vor Ort zu buchen oder von Zuhause aus? Das erste Hotel nach der Ankunft werden wir schon vorbuchen, aber bei dem Rest sind wir noch nicht sicher. Habe hier im Forum irgendwo gelesen, dass die günstigen Preise vor Ort durch die online Angebote abgelöst werden?!

    Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag, lieben Gruß Tanita

    travel is an investment in yourself, the only thing, you can buy and that makes you even richer
  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 624
    geschrieben 1389581593000

    Im Mai solltet Ihr allgemein keine Schwierigkeiten haben ohne Vorbestellungen Unterkunft zu finden, wobei dieselbe fuer die erste und letzte Nacht vielleicht zu empfehlen ikst. Vor Eurere Abreise, schaut Euch die Unterkunftsmoeglichkeiten in den Ortschaften die Ihr besuchen wollt auf dem Internet (TripAdvisor;  (Stadtname) Tourist Information, etc. ) an, waehlt einige  und ruft dann einen oder zwei Tage vor Eurer Unterkunbft an.  Ich persoenlich benutze immer Kettenhotels von denen ich annehmen kann, dass sie in Ordnung sind. Dann ist es auch einfacher, von einem Hotel bei einem anderen in der gleichen Kette vorzubestellen. In der mittleren Preislage nehme ich meistens Marriott Courtyard, Hilton Hampton Inn oder Holiday Inn Express.  Die haben auch kostenloses Fruehstueck, allertdings nicht gourmet.

    treplow
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!