• Nick23
    Dabei seit: 1206835200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1206908685000

    Wir planen mit unseren 3 Kindern (13, 11 u. 7 Jahre) in den Herbstferein (NRW) nach Florida zu fliegen.

    Vorgesehen ist ein Flug nach Orlando. Anschließend möchten wir gerne 3- 4 Tage in Orlando bleiben, um einige Parks zu besuchen.

    Anschließend würden wie ein Wohnmobil oder einen Mietwagen buchen um

    Florida zu erkunden.

    Wir sind uns unsicher, ob es besser wäre ein Wohnmobil oder einen Mietwagen zu nehmen, aber aufgrund unserer Personenzahl tendieren wir zu einem Wohnmobil.

    Alternativ, wenn wi einen Mietwagen nehmen:

    Wie sind die Unterkunftsmöglichkeiten in den Motels? Finden dort eventuell 5 Personen in einem Zimmer Platz? Ansonsten müssten wir immer 2 Zimmer buchen und dies könnte teuer werden.

    Zum Flug:

    Zurzeit würden wir für den Flug knapp 2450 € zahlen. Ist dies ein guter Kurs oder ist es sinnvoll mit dem Buchen noch zu warten.

    Wie wären dankbar für einige Tips und Hinweise.

    Danke

    Nick

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3573
    geschrieben 1206988445000

    Hallo,

    ich würde Florida nicht mit dem Wohnmobil machen. Es ist zu heiß und zu fünft wird es darin auch recht eng. Mit einem RV in Florida um die Kurven zu kommen ist aufgrund der teilweise engeren Straßen auch nicht leicht (ich denke z. B. an die Keys).

    Zum Übernachten: in Orlando empfehle ich euch ein Condo/Appartment anzumieten. Wir haben zu Dritt eines mit 3 SZ (weniger gibt es kaum) und zahlen für 5 Nächte incl. Endreinigung 474 $. (Falls ihr den link braucht - melden). Es ist in einer sehr gepflegten Anlage. Bei Neckermann kann man auch sehr günstig Häuser mit Pool mieten. Das würde bedeuten, dass ihr vielleicht nur 2 Orte habt und von dort Ausflüge macht. Also z.B. Orlando und Cape Coral oder Naples. In Orlando gibt es mögl. auch Hotelzimmer, die mit 5 P. belegt werden können. Mal überprüfen.

    Der Flugpreis ist nicht schlecht, würde ich buchen, da ja ihr ja auch nicht flexibel mit der Abflugzeit seid. Kann mitreden, wir fliegen auch immer in den Ferien (Pfingsten).

    Viele Grüße

    Elke

    Schöne Reise!
  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 500
    geschrieben 1207046555000

    Also ich kann da Elke nur zustimmen, einen Wohnwagen würde ich in Florida nicht nehmen, das geht leichter mit dem Mietwagen (schon alleine das Einkaufen und Parkplatzfinden). Ich weiß auch gar nicht, wie es da mit Campingplätzen aussieht.

    Platz für fünf Personen gibt es in Motels immer, das Problem kann aber sein, dass es nur mit 4 belegt werden darf, da müsstest du nach fragen. Auch da finde ich Elkes Vorschlag mit einem Apartement (oder in Orlando gibt es auch vergleichsweise günstige Häuser) sehr gut. Wenn ihr herumfahren möchtet, dann empfiehlt es sich aber trotzdem, in den Motels direkt nachzufragen, z.B. in Cocoa Beach (nahe Kennedy Space Center) ist auf alle Fälle Platz für ein Zusatzbett. Außerdem wäre eine Übernächtigung auf Key West ratsam, da sonst das runter und rauf fahren einfach zu lange dauert. Und die Everglades müsst ihr auf alle Fälle mit einrechnen.

    Ich würde mich direkt informieren, wenn ihr aber wirklich immer zwei Zimmer nehmen müsstet, dann müsst ihr euch das mit dem Wohnwagen ohnehin nochmals überlegen, lG, Dani

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
  • Gertrud40724
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1208209363000

    Hallo,

    ich finde, daß alles seine vor- und Nachteile hat. Mit dem Womo seit ihr unabhängiger und auf den Campgrounds habt ihr genug "Auslauf". Ich weiß ja nicht wie eure Kinder sind, doch bei 5 Leuten muß eigentlich immer einer aufs Klo oder hat Durst oder Hunger. Im Womo kein Problem. Wenn man mit dem Fahrzeug nicht unbedingt eine Städtetour machen möchte, ist da Fahren ganz okay.

    Bei einem Mietwagen solltet ihr schon die große Kategorie nehmen (Voyager o.ä.). In den Motels/Hotels haben die Kinder nicht gerade die größte Bewegungsfreiheit. Ihr müßt immer essen gehen.

    Bei unserem ersten Florida Urlaub mit Kindern haben wir die Tour aufgeteilt. Eine Wohnung in Orlando und ein Haus mit Pool in der Nähe von Fort Myers. Von dort kommt man auf jeden Fall in die Everglades, nach Sanibel/Captiva Island. Wenn man auf die Keys fährt kann man ja für eine Übernachtung ins Hotel.

    Gruß

    Gertrud

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1208214654000

    Hallo Nick,

    da Ihr ja an den Ferientermin gebunden seid und somit wenig flexibel, würde ich die Flüge buchen.

    Ist für Eure Personenanzahl ein guter Preis.

    Was das Fahrzeug und Unterkunft betrifft, würde ich einen grösseren Van als Mietwagen und eine feste Anlaufstelle in irgendeinem Inn-Hotel/Motel vorziehen - zumindest in Eurer Reisezeit !

    Wird zwar teurer werden, aber wäre mir sicherer, falls doch etwas stärkere "Winde/Regen" auftreten sollten. (Sorry, daß ich das jetzt erwähnte, man muß aber damit rechen !)

    Denn in solchen Fällen ist ein großes Wohnmobil schwerfälliger und unflexibel - vorallem wird`s nachts zum Schlafen auch sehr warm/schwül, da die Fahrzeugklimaanlagen im Stand selten große Abkühlung schaffen.

    zu festen Unterkünften wurde oben ja schon geschrieben - sind gute Empfehlungen !

    Ist aber nur meine ganz private Meinung.

    Ein Urlaub in einem Wohnmobil hat natürlich auch seine Reize, wie es Gertrud schon schrieb.

    Wünsche Euch viel Glück und schöne Ferien in FL.

    Erwin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!