• Seemannsbraut 22
    Dabei seit: 1358121600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1399653725000

    Hallo zusammen ,

     wir werden nächsten März eine Kreuzfahrt ab Fort Lauderdale machen ,vorab möchten wir aber gerne in die Everglades . Welche Strecke mit dem Mietauto könnt ihr empfehlen ? Wo kann man am Besten die Tiere sehen ? Ist ein Airboat nicht viel zu laut und erschreckt die Tiere ? Welchen Anbieter würdet ihr empfehlen 

    ihr seht Fragen über Fragen ,über Tips würde ich mich echt freuen !!!!

    Lg Birgit

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2752
    geschrieben 1399655892000

    Hi Birgit,

    von Fort Lauderdale aus fahrt ihr möglichst direkt auf die Autobahn Turnpike und dann Richtung Süden. Je nach Verkehr und der Lage eures Hotels fahrt ihr etwa 1,5 Stunden von Fort Lauderdale aus zum Everglades NP. Hier die Wegbeschreibung laut Nationalpark-Homepage:

    "Directions to the Flamingo Visitor Center

    Visitors coming from the Miami area and points north should take the Florida Turnpike (Route 821) south until it ends, merging with U.S. 1 at Florida City. Turn right at the first traffic light onto Palm Drive (State Road 9336/SW 344th St.) and follow the signs to the park."

    Hier der Link zur Homepage:

    www.nps.gov/ever/index.htm

    Der Turnpike ist mautpflichtig. Die Maut ist aber gering. Barzahlung ist nicht möglich. Das müsst ihr eurem Auto-Vermieter sagen. Bei Alamo war bei uns "Toll by Plate" automatisch mit drin.

    Airboat:

    Die Anbieter befinden sich nicht im Nationalpark, sondern an dessen Rand. Vom Airboat aus haben wir Alligatoren, Schildkröten, Vögel, teils sogar brütende Vögel etc. gesehen. Die Alligatoren werden oft mit Marshmallows oder Hundefutter angelockt. Airboat-Touren sind ein herrliches Vergnügen, aber völlig touristisch und nicht wirklich ein "Natur-Erlebnis".

    Mein Lieblings-Anbieter, bei dem auch Mario Barth gedreht hat, befindet sich wie der Eingang des NP nahe bei Homestead/Florida City. Es gibt aber am Tamiami-Trail noch einige andere.

    Hier der Link zu meinem Lieblings-Airboat-Anbieter (einschließlich ein zwei Shows):

    www.everglades.com

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Seekuh4
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1399657232000

    Hallo!

    Um Tiere zu beobachten, finde ich am besten den "Anhinga Trail". Der befindet sich beim Eingang bei Florida City/Homestead. Ihr könnt dort einen kleinen Fußweg machen, der führt über Holzstege direkt über den Sumpf. Dort habe ich einfach "alles" gesehen: Alligatoren, Vögel, Schildkröten... Es ist wirklich beeindruckend da, wie ich finde.

    Airboot fahren kann ich persönlich nur bedingt empfehlen, wenn man Tiere sehen will. Der Geschindigkeitsrausch kann schon was, aber bezüglich Flora und Fauna habe ich auf dem Airboat nur sehr wenig mitbekommen.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27399
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1399731196000

    Hallo Birgit,

    wir sind zum einen von Miami kommend nach Fort Myers über den Everglades Parkway gefahren und waren überrascht wie viele Tiere wir dort schon gesehen haben. Die 75 wird auch Alligator Alley genannt. Überall waren Stopps mit Aussichtspunkten und Türmen zum Anschauen der Tiere.

    Auf dem Wegs von Naples nach Homestade haben wir am Infopunkt Big Cypres angehalten und sind danach ins Shark Valley gefahren. Auf dem Weg dorthin haben wir einige Airboot-anbieter gesehen. Uns war das Spektakel aber zu laut und wir haben uns dagegen entschieden. Wir haben sie nur abfahren sehen...Am Shark Valley sind wir den Bobcat Boardwalk-Trail gelaufen. Über einen Holzsteg quer durch die Botanik mit Alligatoren und Anhinga Nachwuchs und vielen Vögelarten sowie Schildkröten.

    Nach dem Einchecken im Motel in Homestade sind wir dann zum Anhinga Trail gefahren. Auch hier ging der Weg quer durch die Sawgrass-Fläche über den Pa-hy-okee-Trail.

    Wir fanden im Februar beides sehr gut.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!