• niki111
    Dabei seit: 1276646400000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1300432497000

    Hey Leute,

    erstmal schon sorry, dass ich diese Frage stellen muss, da ich weiß, dass im Internet sehr viel Blödsinn geschrieben wird.

     

    Allerdings bereitet mir seit gestern etwas große Sorgen. Und zwar hat mir meine Arbeitskollegin einen Bericht geschickt und auch erzählt, dass im März/April eine Tsunami-Gefahr besteht. Ich bin total verunsichert. Ich mein ich werde meinen ersten DomRep Urlaub bestimmt nicht stornieren, da ich finde man kann das alles doch gar nicht voraussagen, diese Konstilationen können sich doch jeden Tag ändern- oder?

     

    Oder genauso mit der Atomwolke von Japan, ich mein ich glaub ja nicht dass - wenn sie über DomRep zieht- sie da noch iwie gefährlich ist weil das schon sehr sehr weit ist...

     

    Was sagt ihr dazu? Mir geht das mit dem Tsunami echt nicht mehr ausm Kopf.

     

    Bericht den mir meine Kollegin geschickt hat:

     

    „Deshalb betone ich, die vom IRQP ausgesprochenen Warnungen für den 20. März und 6. April äußerst ernst zu nehmen, damit die Katastrophenhilfe frühzeitig und zeitnah erfolgen kann“, so Lehner. Seinen Berechnungen zu-folge werden zu den genannten Zeiträumen vor allem die Regionen Sumatra, Indonesien, Philippinen, Pazifik, Zentral-Amerika, Mexiko und die Karibik-Inseln von der Naturkatastrophe betroffen sein. „Auch für Thailand besteht eine hohe Gefahr. Da die Druckschatten-Zentrallinien der Sonne am 6. April 2011 (+6 Grad N) und des Jupiters (+5 Grad N) ähnlich wie bei dem schweren Tsunami am 26. Dezember 2004 liegen (+3 Grad N), der in Indonesien, Sri Lanka, Thailand und Indien rund 250.000 Menschenleben forderte, rechne ich fest damit, dass die Region im April erneut von einem schweren Tsunami heimgesucht wird“, erklärt der Wissenschaftler. Er appelliert an alle FARANG-Leser, die sich zu den benannten Zeiträumen in den betroffenen Regionen aufhalten, „sich auf den Ernstfall einzustellen“.

     

     

     

    Danke für jede Antwort.

     

    LG

  • STHamers
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 751
    geschrieben 1300433476000

    Hallo Niki,

    ich bin zwar kein Wissenschaftler und weiß auch nur dass ein Tsunami u.A. von einem Unterwassererdbeben oder starken Erdrutschen ausgelößt werden kann. Aber dieser Bericht ließt sich so als hätte den irgendein Isoteriker in einer Kristallkugel gesehen. Außerdem habe ich auch noch nie von Druckschattenzentrallinien gehört. Aber vieleicht gibts die ja wirklich. Sonnenwinde können z.B auswirkungen auf die Erde haben aber davon dass sich der Jupiter sich so auf die Erde auswirken kann habe ich auch noch nichts. Außerdem soll doch am 21 Dezember 2012 sowieso die Erde Untergehen.

    Wenn der Typ sowas vorraussagen kann hätter er besser mal das Erdbeben in Japan vorhergesagt.

     

    Also mach dich nicht verrückt und genieße deinen Urlaub.

     

    Gruß

    Stephan

  • niki111
    Dabei seit: 1276646400000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1300433715000

    hey :)

    ja, ich finde auch dass das total wie aus dem Nichts klingt. Aber ich mein klar mach ich mir Sorgen..Aber ich denk auch, dass keiner sowas wirklich voraussagen kann..

     

    LG

  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1300434369000

    Dieser Lehner ist kein Wissenschaftler sondern ein Scharlatan allererster Güte, der mit seinen pseudowissenschaftlichen Absonderungen versucht Geld zu machen.

    Google kann da einiges zu erzählen, seriös ist weder das Gedankengebäude des "Physikers" noch das Käseblatts Farang, und dem Kollegen, der das geschickt hat würe ich mal was erzählen. Aber wahrscheinlich ist der eh nur neidisch auf Deinen Urlaub.

    FLiege, geniesse den Urlaub und wenn Dir demnächst wieder jemand etwas schickt, dann überprüfe erst die Quellen und ihre Ernsthaftigkeit. Mit dem Internet haben wir zwar viele Irre, die ihre abstrusen Theorien ausbreiten, aber auch viele Möglichkeiten, uns mit gesundem Menschenverstand zu informieren, was wirklich dran ist.

    Angelika

  • fmmusic
    Dabei seit: 1298505600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1300434990000

     

    ich finde auch, einfach urlaub geniessen und abschalten.

    natürlich haben wissenschafter für die domrep auch mal was vorausgesagt.

    heute findet ja dort auch eine versammlung von experten statt, die vorwarnsysteme und schulungen besprechen wollen.

    aber im moment gibt es noch keine konkreten warnungen. ausserdem ist eine voraussage ja eh kaum machbar.

    ich mache das so, dass ich am anfang des urlaub die gegen erforsche, umm ggf im gefahrenfall weiß wo ich hin muss.

    und dann geniesse ich den urlaub :-)

     

    Seychelles, Thailand, Maledives, Vietnam
  • niki111
    Dabei seit: 1276646400000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1300435194000

    Okay, danke :)

     

    Naja und was soll man tun ggf ??

    Sachen holen, die wichtigsten, und ab ins Landesinnere auf nen Berg oder so? :/

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1300435270000

    @fmmusic:

    ich mache das so, dass ich am anfang des urlaub die gegen erforsche, umm ggf im gefahrenfall weiß wo ich hin muss.

    und dann geniesse ich den urlaub :-)

      sagte:

    Mit Sicherheit ein sehr probates Mittel........ :frowning:

  • fmmusic
    Dabei seit: 1298505600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1300435608000

    [size=11px][b][color=#0000ff]Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt ! [/size][/b][/color]

    [size=11px][b][color=#0000ff]Ein @ + Name reicht vollkommen aus, wenn man auf einen Beitrag auf der gleichen Seite antwortet ![/size]

    [/b][/color]

    =====

    was willst sonst tun? wenigstens ein wenig im vorfeld vorbereitet. das gleiche sollte man ja in großen hallen bei konzerten etc. auch tun, wo die fluchtwege sind.

    auch wenn man es dann doch nicht benötigt.

    Seychelles, Thailand, Maledives, Vietnam
  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1300436044000

    niki111,

    wenn so eine Katastrophe kommt, dann brauchst Du keine Sachen mehr zu holen, dann gehts ums nackte Überleben, nicht um Armbanduhr oder Geldbörse!

    Da rennt man los, so schnell man kann. Total egal, was Du zurückläßt.

    Aber die Wahrscheinlichkeit ist nicht so groß, dass Du jetzt einen totalen Überlebensplan machen musst. Den machst Du ja auch nicht, wenn Du morgens aufstehst und aus dem Haus gehst, oder?

    Komm einfach wieder runter, Deine Angst ist nicht nötig.

    Angelika

  • niki111
    Dabei seit: 1276646400000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1300436622000

    Ja. ihr habt ws Recht ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!