• neskoba
    Dabei seit: 1156291200000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1266755564000

    Hallo an Alle,

    wir (2 Erwachsene) fliegen in 2 Wochen nach Puerto Plata. Unser Hotel ist das Grand Oasis Marien. Wir wollen auch für einen Tag mit dem Metro Bus oder Caribe Tours nach Santo Domingo fahren. Wir dacht, wir nehmen den ersten Bus um 6 Uhr morgens.

    Meine Frage nun:

    Wie kommen ich am schnellsten, zuverlässigsten und preiswertesten zum Busbahnhof?

    Fahren die guaguas auch schon so früh (5:30 Uhr)? Was kostet ein Taxt für die Strecke? Ist ja nicht weit aber im Reiseführer steht es kostet $ 25.

    Des Weiteren wüsste ich noch gerne, was eine Taxifahrt innerhalb von Santago kostet?

    (in unserem Fall vom Busbahnhof zur Zona Colonial)

    Für Tipps jeder Art wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße - Michael

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12834
    geschrieben 1266757081000

    innerhalb von Santago

     

    Was willst du in SANTAGO?

     

    Wo immer das ist?

    Dachte du willst nach Santo Domingo, Hauptstadt der DomRep.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • nightnurse79
    Dabei seit: 1201478400000
    Beiträge: 673
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1266759125000

    Das Billigste, um zum Bus zu kommen, ist sicher ein Motoconcho (Motorrad-Taxi) - einfach auf der Straße anhalten.

     

    In Santo Domingo kostet eine Taxi-Fahrt ca. um die 3 Euro (umgerechnet).

    Hoffe, das zählt jetzt nicht unter Werbung: Ruf bei Apollo-Taxi an (001-809 537 00 00).

    Die fahren Dich fast überall in SD für 150 Peso hin.

    Pfingsten 2019: Palladium Palace SwimmUpSuite
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1266759185000

    ......schnell,zuverlässig und preiswert geht nich :shock1:

    geht an die Hauptstrasse,haltet ein Guagua an und sagt wo Ihr hinwollt ,sie lassen euch an einer Station raus den Rest lauft Ihr oder nehmt ein Motoconcho das Euch dann zum Busbahnhof bringt.

    Schnell geht es mit dem Taxi,was dann auch die teueste Variante ist

    In Santo Domingo nehmt Ihr ein Taxi oder auch ein Taxi Publico und lasst Euch zur Zona Colonial bringen

    Die Taxis haben einen festen Preis innerhalb der Stadt....

    ....ist aber nen Strammes Tagesprogramm,was Ihr da so vor habt..... :laughing:

    Wünsche Euch einen schönen Urlaub

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1266767556000

    Wir hatten vor 4 Jahren uns ein Taxi von Maimon nach Santo Domingo genommen. Das hat 120.- USD gekostet, uns überall hingefahren wo wir wollten. Wir waren zu viert, p.P. 30.- USD, und wir wurden am RIU Bachata früh morgens abgeholt, und abends heimgebracht. In der Stadt haben wir gewusst. wo das Taxi steht, fast genau neben der Kirche mit dem Columbusdenkmal. Als wir dann keine Lust mehr hatten, ist der Taxifahrer wieder mit uns nach Maimon gefahren, unterwegs hat er dann noch eine tolle Kneipe gekannt, in der wir lecker zu Abend gegessen hatten.

    Also es ist wirklich ein Rechenexempel, ob das sich nicht vielleicht auch rentieren würde? Und wir hatten keinen Fahrplan diktiert bekommen, waren unsere eigenen Herren.

    Gruss Ursula

  • neskoba
    Dabei seit: 1156291200000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1266832762000

    danke erstmal für die schnellen Antworten.

    Ich meinte natürlich txifahrten innerhalb von Santo Dominigo :laughing:

    (was hat mich bloss bei Santago geritten :frowning: )

    Die Idee mit dem Taxi alles zu machen ist gut.

    Hast du einfach ein Taxi vorm dem Hotel genommen?

    Zu den Motochonos oder den Guaguas: die fahren auch schon um 5:30 Uhr :shock1:

    verrückt! Wenn ja wärs natürlich super.

    Aber natürlich ist das ein harter Tag, aber man hat ja dann nochmal Zeit zum Ausruhen im Hotel.

    Und eine geführte Tour wollen wir nicht, da man dann nicht frei entscheiden kann was man sehen will.

    Viele Grüße - Michael

  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1266842176000

    Hallo Michael,

    wir haben einen Tag vor der Tour uns einen Taxifahrer rausgesucht, die standen massenweise vor dem Bachata, haben uns auch das Taxi zeigen lassen, das war ein Van, und haben den Preis ausgehandelt. Am nächsten Tag hat alles genauso funktioniert, wie wir es uns gedacht hatten. Der Kerl hat dann auch dementsprechend Trinkgeld von uns bekommen. Wir sind dann auch auf dem dirkekten Weg, nicht ganz 2 Std., von Maimon nach Innenstadt Sto.Domingo gefahren, über die Autobahn. Der Taxifahrer hat alle Strassengebühren bezahlt. Auf uns kamen keine Zusatzkosten mehr zu und unterwegs hat er uns auch noch in Santiago oder auf der Autobahn einiges erklärt, in Englisch sogar!

    Viel Spass

    Gruss Ursula

  • neskoba
    Dabei seit: 1156291200000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1266845997000

    danke für die ausführliche Antwort.

    Werden wir auch so versuchen. Ist zwar etwas teurer,

    aber viel entspannter. Und schneller (Taxi = 2 Std., Bus = 3,5 - 4 Std.)

    Viele Grüße - Michael

  • huetti1505
    Dabei seit: 1214611200000
    Beiträge: 234
    geschrieben 1266870131000

    @Ursula

    Santiago oder Santo Domingo? Du schreibst in einem Beitrag von beiden Städten... :frowning:

    Ich bin verwirrt.... In zwei Stunden von Maimon nach Santo Domingo wäre ja schon fast Tiefflug. Die Busse schleichen ja auch nicht wirklich...

     

    Lieben Grüße!

    Nur wer vom Weg abkommt kann neue Wege entdecken.
  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1266933331000

    Hallo Andrea,

    wir sind durch Santiago gefahren, dann auf die Autobahn und schnurstracks, nach Santo Domingo. Und wir haben ca. 2 Std. gebraucht. Die Fahrer dort kennen ja keine Verkehrszeichen und -begrenzungen. Und weiß nur noch, wir haben rechts, links und in der Mitte überholt.

    Wir als Deutsche wären mit unseren Verkehrsregeln hoffnungslos verloren. Und am Stadtrand von Santo Domingo betätigte unser Taxifahrer dann die Zentralverrieglung, und wir waren eingesperrt, bzw. die anderen Händler auf den Zufahrtsstrassen waren ausgesperrt!

    Gruss Ursula

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!