• Sunny2080
    Dabei seit: 1390521600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1390597527000

    Hallo zusammen,

    meine Tochter kommt dieses Jahr in die Schule und wir wollten nochmal die günstigen Preise außerhalb der Ferien nutzen. Wir wollen Anfang April weg und daher kommen eigentlich nur Fernziele in Frage. Letztes Jahr waren wir um die gleiche Zeit in Spanien und wir konnten aufgrund der Temperaturen noch nicht ins Meer. Aufgrund dessen würden wir auch den etwas längeren Flug in Kauf nehmen und haben ein Hotel in Punta Cana im Visier, da hier viel für Kinder geboten wird.

    Jetzt aber eine Sache, die mich etwas verunsichert:

    Es wird eine Hepatitis A- und B-Impfung empfohlen...dazu kommt noch Gefahr von Malaria, Dengue, Cholera usw. ...ist das alles übertriebene Panikmache oder in der Dom.Rep. (Punta Cana) wirklich so gefährlich?

    Ich habe jetzt schon viel gelesen, aber so richtig schlau wird man daraus leider nicht...

    Danke schon jetzt für eure Antworten...

    Sunny

  • Maren BaWü
    Dabei seit: 1335744000000
    Beiträge: 825
    geschrieben 1390729478000

    Hallo,

    Schau einfach mal auf die seite vom auswärtigen amt, da findest du alle infos.

    Aber ich würde sagen aus die üblichen impungen die du in deutschland hast, brauchst du keine.

    Wir haben noch zusätzlich hepertitis von anderen reisen gehabt.

    Wenn du nicht gerade in den dschungel fährst bauchst du es nicht.

    Maren

  • firefighter21
    Dabei seit: 1235347200000
    Beiträge: 220
    geschrieben 1391080054000

    Hallo Sunny,

    wenn du dich nur im Hotel bist würd ich gar nichts machen!

    Wir fliegen im April mit unserem Sohn (5 Jahre) zum dritten mal in die Dom. Rep. (Punta Cana) und er hat keine einzige Impfung!!!

    Es muß aber jeder selber wissen was er macht!!! :-)

    Lg

  • tropicalfruit
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1395617334000

    Hallo zusammen,

    Wir möchten auch mit unserem Sohn 2 in die Dom.Rep. fliegen! Ich mache mir auch etwas sorgen wegen dem Dengue Fieber und Malaria. Vielleicht findet sich hier jemand, der uns etwas Mut machen könnte  :p  Uns überzeugen die Hotelanlagen und es wäre einfach ein Traum dort hin zu fliegen, wenn da nicht diese schrecklichen mütterlichen Sorgen wären  :?  Vielleicht ist hier jemand, der die Sorge etwas nehmen kann .

    Danke für eure Antworten!

  • chris0709
    Dabei seit: 1240185600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1395644634000

    @tropicalfruit

    Wir waren mit unseren Kinder im Alter von ja 14 Monaten das erste mal in PC. Wir hatten in dem Alter eher das Problem das sie sich aufgrund der Klimaanlage Erkältungen zugezogen haben. Unser Sohn hatte mal einen üblen Ausschlag nach Mückenstichen im Gesicht, wir mußten ins Krankenhaus, dort hat er dann entsprechende Mittel bekommen. Grundsätzlich denke ich ist es kein Problem mit einem 2 jährigen hinzufliegen, wir sind jedes Jahr vor Ort und das, da die Vorteile überwiegen. Solltest du jedoch einen Arzt brauchen, muß dir klar sein, dass du immer ins Krankenhaus mußt. Im Hotel wirst du nur abgezockt, außer Fieber messen machen die nix. Daher eine Kredikarte nicht vergessen, ebenso eine Auslandskrankenversicherung, damit du nicht auf den Kosten sitzen bleibst.

    LG

    Chris

  • tropicalfruit
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1395654361000

    Guten morgen,

    Vielen Dank für deine Antwort, da über die Klimaanlage habe ich auch schon nachgedacht, hast du denn einen Tipp wie man das verhindern kann? Mein Mann ist da leider auch so empfindlich  :(  Ich werde gleich auf jeden Fall mal beim Kinderarzt anrufen und dort mal Rücksprache halten. Haftet ihr denn lange Theater wegen den Mückensticken und der Erkältung?

    Beste Grüße

  • chris0709
    Dabei seit: 1240185600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1395732641000

    @tropicalfruit

    Du hast das Problem mit der Klimaanlage vorallem im Zimmer. Ohne war es uns zu warm, da konnten wir nicht schlafen. Dann hatten wir meißtens welche die sich nicht richtig einstellen lassen, demnach haben sie ziemlich heftig geblasen. Die Kinder in dem Alter schlafen meist auf der Couch im unteren Bereich, dort bekommen sie die Klimaanlage am meißten ab. Das mit den Mückenstichen hat uns den Urlaub versaut. Unser Sohn durfte nicht mehr ins Wasser und nicht mehr in den Sand, weil alles entzündet war. Mach das mal einem Kleinkind klar. Mit dem Fieber durch die Erkältung war das Wasser und die Sonne auch tabut. Seither waren wir noch 4 mal, da ging alles gut. Nun sind sie aber auch schon 5 und 7, daher ist das alles einfacher. Wir sind im Juni wieder vor Ort, daher kannst du erkennen, wie genial wir es finden.

    Das warme und schöne Meer, der schöne weiße und nicht zu heiße Sand sind für Kleinkinder optimal.

    Lg

    Chris

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!