• maiklb
    Dabei seit: 1128988800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1133376655000

    Ich habe Anfang November zwei Wochen an der Playa Dorada verbracht. Einige meiner Mitreisenden hatten extreme Probleme mit Insektenstichen oder -bissen. Ich tippe auf Bisse von Sandflöhen, da die gesamte Vegetation täglich massiv gespritzt wurde und ich keinen einzigen Mosquito gesehen habe. Mich selbst lassen diese Insekten vollkommen in Ruhe.

    Teilweise waren die Auswirkungen jedoch erheblich:

    - stark juckende Bläschen

    - schlecht abheilende und entzündete Bisswunden vor allem an den Beinen

    - geschwollene Gliedmaßen und Lymphdrüsen

    - teilweise ärztliche Behandlung notwendig unter Verabreichung von Antibiotika (sehr teuer!!!)

    Daher mein Tip an alle Reisenden (speziel mit Kleinkindern):

    - Mitnahme eines Mittels gegen Insektenstiche und -bisse, falls überhaupt verfügbar

    - Mitnahme eines Mittels gegen den Juckreiz / zur Kühlung

    - Mitnahme eines Mittels zur Wundheilung

    - Mitnahme eines Breitbandantibiotikums, für den Ernstfall

    Das lässt sich sicher vorab viel besser regeln. Da gibt es ja einen Haus- bzw. Kinderarzt

    Ansonsten viel Spaß, ich hatte dort einen super Urlaub

    Michael

  • Pottfann
    Dabei seit: 1132617600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1133423669000

    Ich war in den letzten Jahren 5x an der Playa Dorada. Diese Erfahrungen kann ich nur bestätigen. Das schlimmste ist, das über Jahre Narben bleiben, vielleicht auch durch das unvermeidliche kratzen.

    Es sind auf jeden Fall Sandflöhe. Die treten jedoch nicht nur am Strand auf, sondern in Massen auf dem dortigen Golöfplatz.

    Wer empfindlich ist, kann sich kaum schützen. Richtig hilft nichts. Ich habe aber auch Leute in meiner unmittelbaren Umgebung gehabt, die davon nicht betroffen waren und nicht zur Abwehr benutzt haben.

  • cocoly
    Dabei seit: 1202947200000
    Beiträge: 394
    geschrieben 1354830134000

    Ich bin gerade frisch von der Playa Dorada zurückgekommen und kann auch 7 Jahre nach Threaderöffnung leider das Gleich berichten.

    Diese Sandfliegen oder was immer es ist, hinterlassen äußert schmerzhafte Schwellungen, einer meiner Füße war so angeschwollen, dass ich nur noch mit Mühe laufen konnte, dazu kommen extreme Schmerzen und Juckreiz.

    Die gängingen Mückenmittel, Kühlgel oder Cortsioncreme haben dagegen nicht geholfen.

    Dagegen waren die Moskitostiche fast "angenehm"

    Eine Urlauberin mußte wegen der Bisse der Sandflöhe ins Krankenhaus eingeliefert werden.

    Das sind wirklich widerliche Bister.

  • AndreundNicole
    Dabei seit: 1195689600000
    Beiträge: 748
    geschrieben 1354900906000

    ich empfand das an der playa dorada nicht als so schlimm(august) klar der eine oder andere stich hat schon gejuckt aber nicht der rede wert.

    gruß

    andre

    Hamburger SV Unabsteigbar
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!