• Lia1983
    Dabei seit: 1096329600000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1110834961000

    Hallo!

    Gibt es eine Navigationssoftware für die Dominikanische Republik? Wenn ja, dann wo und wie teuer ist die?

    Wir wollen im Urlaub gern das Land per Auto erkunden und da käme so ein Navigationssystem nicht schlecht!

    Hat jemand eine Idee? Ich habe schon alles nachgesehen und bräuchte eure HIlfe

    Danke

    Carmen

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1110876325000

    Ich glaube kaum, dass es sowas gibt. Im übrigen brauchst du in der DR nur ne Landkarte um dich zurecht zu finden. Viele Strassen gibts da nicht.

  • Lia1983
    Dabei seit: 1096329600000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1110879368000

    Das habe ich mir auch schon fast gedacht.

    ich bin im urlaub immer ein wenig vorsichtig, was das Auto fahren usw. anbelangt. Hab immer das gefühl nicht wieder nach hause zu treffen *g* Daher wäre das navisystem ja toll.

    Wir sind in puerto platas, genauer cabarete und wollen mit dem auto zumindest samana und evtl. Boca Chica erforschen. Habe mir jetzt mal eine Landkarte bestellt. Wenns da nur wenige straßen gibt, dann müsste das ja kein problem sein *hoff*

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1110968549000

    Von Cabarete nach Boca Chica wirst du aber ne Zeit unterwegs sein. Eben wegen den wenigen Strassen. Das lohnt sich für nen Tagesausflug imho nicht....

  • Sandokan
    Dabei seit: 1097798400000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1111088845000

    Als "guter?" Autofahrer hätte ich in der DomRep Probleme. Vor allem wegen der unberechenbar auftauchenden Schwellen und den tiefen Löchern in den Straßen. Es wäre zwar nur ein gemietetes Auto, aber mit defekten Achsen irgenwo liegenzubleiben ist nicht schön.

    Im letzten November hat sich ein Ehepaar einen Geländewagen für eine Tagesfahrt gemietet. Nachdem sie abends die Rückfahrt von einem anderen Küstenabschnitt antreten wollten, sind sie wegen fehlender Verkehrsschilder in die entgegengesetzte Richtung gefahren. Da es dunkel wurde, mußten sie in einem Hotel für teures Geld übernachten. Am nächsten Mittag kehrten sie zurück, total genervt. Das ist nur ein Einzelfall, aber bevor man losfährt, sollte man sich informieren oder mit Karten versorgen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!