• Joy1901
    Dabei seit: 1353801600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1450369373000

    Hallo ihr lieben..

    mein man und ich fahren nächstes jahr wieder in die dom-rep.

    freunde von uns (dominikanisches paar) bekommen ein baby und wir wollten 

    denen mit babysachen eine freude machen..

    weiß jemand was die da lieber mögen? 

    adidas, nike oder oder oder? lach

    glg  joy

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1450375138000

    Ich würde da den schlichten Armanistrampler empfehlen,zur Not geht auch JOOP

    Nee ma Spass beiseite,Baby trägt dort nen T Shirt und Pampers...ist ist einfach zu warm  ;)

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • matthiasl
    Dabei seit: 1095638400000
    Beiträge: 1675
    geschrieben 1450377002000

    Marke für was selbst Nonameware ist bei uns besser als den Schrott was man dort zu kaufen bekommt.

  • deepnight
    Dabei seit: 1198972800000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1450380771000

    kann ich matthiasl nur voll zustimmen

    auch wir haben schon kinder/babyklamotten von hier mitgenommen und diese wurden sehr dankbar angenommen. das was dort an klamotten in den läden hängt ist mit verdammt heisser nadel genäht und teuer. alles was du von hier mitnimmst ist definitiv besser als die ware vor ort.

    wenn du von hier "marken" mitnimmst kannst du eh davon ausgehen, daß das eher verkauft als dem baby angezogen wird. der erlös des verkaufes hilft der familie dort mehr als wenn das baby in markenklamotten rumhergeschoben wird ;)

    MfG

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12773
    geschrieben 1450448166000

    deepnight

    wie Recht du hast.

    Besser hübsche, nette Kleidungsstücke für`s Baby kaufen

    und 1 Sack 5 Kilo Reis kaufen.

    Oder, wenn man eingeladen ist 10 Hühnerbeinchen mitbringen.

    Sind in 20 Minuten gar.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!