• Karibikichkomme
    Dabei seit: 1281225600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1368459184000

    Hallo!

    Wir (mein Mann, ich und unsere zwei Kinder) wollen nächstes Jahr Ende August - Anfang September gerne in die Dom. Rep. fliegen. Welche Region ist für Familien empfehlenswert? Wie sieht es mit der Transferzeit aus? In welcher Region ist sie am geringsten? Vielen Dank schonmal für alle freundlichen Antworten, denn natürlich kann ich mich durch die Foren lesen, aber die beste Antwort ist doch die Direkte.

  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1368463073000

    Dazu solltest Du aber diese recht allgemein gehaltene Frage schon etwas mit eigenen Wünschen und Vorstellungen (Hotelgröße / Kinderbetreuung / Strand / Sport / Ausflüge usw.) konkretisieren.  ;) Sonst bekommst Du hier ein paar Empfehlungen quer durch die gesamte Dom.-Rep.

    Wenn kürzere Transferzeiten wichtig sind, scheidet Samana vorab schon einmal aus. :disappointed:

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7644
    geschrieben 1368464489000

    ....und außerdem findest Du vllt. schon Infos im Thread "DomRep m Kleinkindern" oder

    "Wohin in der DomRep mit Kind" ;)

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1368469683000

    Hallo,

    Dominikanische Republik mit Kindern, ueberhaupt kein Problem. Die Dominikaner sind sehr kinderfreundlich, und ich wuerde euch vor allem Bayahibe empfehlen. Transferzeit von Punta Cana mit der neuen Autobahn nur noch ca. 1 Stunde. Wir waren jetzt das vierte Mal im BeLive Canoa (im Abstand von mehreren Jahren teilweise, also mehrere Managements erlebt), und es ist eines unserer absoluten Tophotels in der DR, wann immer wir nicht so ein grosses Budget haben. Es ist ein solides 4-Stern mit nicht mehr topmodernen Zimmern, aber es ist vieles renoviert und was fuer uns das absolute Plus ist - der Strand! Wenn man nach rechts laeuft hat man einen Wahnsinnsstrand fuer sich alleine, flachabfallend und mit kristallklarem, tuerkisem Wasser. So stellt man sich die Karibik vor! Das Canoa hat auch einen netten Kinderclub, meine damals 5-jaehrige Tochter konnten wir da gar nicht mehr rausbringen, so sehr hatte es ihr gefallen ;)

    Ansonsten halt eben Punta Cana, wobei das halt mehr ueberlaufen ist, und die Straende haben auch je nach Lage der Hotels mehr oder weniger viel Seegras. Wird zwar von den meisten Hotels entfernt bzw. versucht, dem Herr zu werden, aber manche Urlauber moegen das halt nicht so gern.

    Moechte euch nur auch noch darauf hinweisen, dass ab ca. 20. August die Hurricanes in der DomRep zunehmen, bzw. die Gefahr steigt. Wir waren jetzt die letzten drei Jahre immer um den 25. August dort, und JEDESMAL hatten wir einen Hurricane. Wir sind zwar jedesmal "davongekommen", weil wir entweder gerade noch abfliegen konnten, oder wie letztes Jahr, sind wir von Bayahibe einfach nach Samana gefahren, und haben dann den Hurricane dort oben "ausgesessen", aber die Gefahr ist ab Ende August sehr viel hoeher als vorher. Nur zur Info. Die Hotels organisieren zwar alles, damit dem Urlauber nichts passiert, aber es kann halt auch mal sein, dass dadurch der Urlaub ins Wasser faellt. Also wenn ich euch raten darf, und wenn das moeglich ist, verlegt die Reise lieber zu Anfang August!

    Falls ihr noch Fragen habt, gerne :)

    Liebe Gruesse,

    Belinda

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1368483880000

    Die bestehenden Threads zum Thema wurden doch bereits verlinkt   :frowning:

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!