• finchen
    Dabei seit: 1095120000000
    Beiträge: 554
    geschrieben 1095282774000

    Also, wir wollen im März unbedingt in die Dominikanische Republik fliegen und haben keine Ahnung wohin am besten. Es darf nicht teurer als 1300 Euro sein und sollte typisches karibisches Meer sein zum Schnorcheln. Im Katalog sieht alles so toll aus uns gefällt ja am besten die Punta Cana aber ist die wirklich so toll? Kann jemand vielleicht einen Unterschied nennen von der Landschaft der Playa Dorada und der Punta Cana??? Das Hotel was wir bisher ausgesucht haben ist in der Punta Cana "Carabela Beach Resort & Casino"

  • Yasare
    Dabei seit: 1090281600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1095285934000

    Hallo Cora!

    Wenn ihr Schnorcheln wollt, solltet ihr nicht unbedingt zur Playa Dorada fahren, waren selbst nur ein paar Buchten weiter, und haben unsere Ausrüstung nicht einmal benutzt. Weiße Strände ( dafür umso voller) wirst Du dort auch nicht finden!

    Die Punta Cana werden wir erst im November kennenlernen, so dass ich Dir da leider (noch) keinen Tipp geben kann.

    Die schönsten Urlaube hatten wir bisher immer im "El Portillo Beach Resort" auf Samana. Diesmal reisen wir aber mit 2 kleinen Kindern, die den langen Transfer nicht auch noch mitmachen müssen. Schau Dir das mal an, wirklich traumhaft dort.

    Ansonsten läßt mein Mann gerade ausrichten, dass auch der Süden (Bayahibe, Juan Dolio, Boca Chica) tolle Tauch-und Schnorchelreviere hat.

    Also vielleicht mal aufmerksam die Reiseberichte lesen.

    Schöne Grüße, Gaby (die in 10 Wochen auch mehr Ahnung von der Punta Cana hat) :bounce:

  • stier1205
    Dabei seit: 1087603200000
    Beiträge: 357
    geschrieben 1095315214000

    Hallo Cora,

    also Punta Cana ist wirklich toll für einen Badeurlaub. Endlos lange Strände und tolles Wasser. Das Carabela Beach Hotel ist wirklich o.k, ich fliege selbst am 18.11 zum dritten Mal dorthin und preisgünstig ist es auch.

    Wenn Du mehr übers Hotel wissen möchtest kannst mir gerne eine Mail schicken.

    liebe Grüße

    Ole

    @Melly, die Rio Sparreise ist natürlich auch günstig. lach........

  • azzurro
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 1765
    geschrieben 1095326821000

    Hallo Cora !

    Ich war letztes Jahr in der Dom. Rep. (Punta Cana Riu Taino) und wir haben zwei Ausflüge gemacht an zwei verschiedene Strände. Da meine Freundin und ich totale Schnorchel Fans sind kann ich dir auf jedenfall die Südküste empfehlen (Bayahibe Karibisches Meer). Da ist das Wasser ziemlich klar und man kann wunderbar Schnorcheln man bekommt bunte Fische und Seesterne zusehen. Wo es aber auch noch sehr schön war zu Schnorcheln ist in Richtung Samana (Nordküste Atlantischer Ozean). Muss aber eins dazu sagen wir waren an einem Strandabschnitt der unter Natuschutz stand (keine Touris). Punta Cana muss ich sagen war auch schön aber zum Schnorcheln nicht ganz so toll. Also wie gesagt kann euch vor allem die Südküste empfehlen das auf der Seite des Karibischen Meeres liegt. Hoffe ich konnte euch ein wenig helfen...  falls ihr möchte schicke ich euch gerne Bilder von den jeweiligen Stränden.

    Gruß

    Sascha     

    "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind"
  • finchen
    Dabei seit: 1095120000000
    Beiträge: 554
    geschrieben 1095350221000

    Also, danke Euch allen erstmal für Eure guten Tips, diese haben uns schon sehr geholfen!!!

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1095473691000

    Hallöchen

    Also mein absoluter Favorit ist Boca Chica an der Südküste,ca ne halbe Autostd.östlich von der Hauptstadt Santo Domingo entfernt.War inbegriffen diesen Jahres( August/ Sep)das 3.mal dort.Es gibt super Schnorchelstellen und ins Meer kann man meterweit reinlaufen,bis es tief wird.Auch außerhalb ist was los.ZB.die Calle Duarte in der City.Shoppingmöglichkeiten,Bars,Restaurants und Disco,alles da.Auch ein Internetcafe und Burger King sind vertreten ( wer`s braucht).Der Süden ist auch Karibik pur.Norden und Nord/ Osten ist ja noch der Atlantik.Was nicht bedeuten soll,dass es dort nicht schön sein soll.Da kenn ich mich nicht aus.Einige Orte nur von Erzählungen.Der Transfer von Punta Cana beträgt halt nochmal ca 3-3,5 Std.Von Herbst bis Frühjahr landen dann die Deutschen Flieger statt Punta Cana in La Romana,da zu der Jahreszeit die AIDA in La Romana anlegt.Die Transferzeit ist dann nicht mehr so lang (1-1,5 Std).Die Auswahl wird sicherlich nicht leicht.Trotzdem vorab nen schönen Urlaub von Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1095544733000

    Hi Sascha

    War dieses Jahr das 3.mal in Boca Chica.Finde es dort auch super zum Schnorcheln und vorallem das schöne karibische Meer.

    Du sagtest,könntest Bilder von der Südküste schicken.Wäre daran interessiert,da ich insgesamt ( Catalina mit einbezogen)außer BC seither etwa 3-5 Strände gesehen habe.Eben nur von dem Süden.

    Danke im voraus

    LG Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Corinne
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1095579292000

    Hallo

    Playa Dorada ist grüner, von der Umgebung her, sieht man schon mit dem Flugzeug, der Strand liegt aber auch ungeschützt am Ozean, mehr Wellen, und Wind. (War selbst da)

    Punta Cana ist trockener, wärmer, und schönere Strände, allerdings auch mehr Touristen. (meine Eltern waren da)

    Bei beiden gibt's viele Fische, und zwar quasi die gleichen Sorten. Ich habe Unterwasseraufnahmen von beiden Meeresabschnitten, beim Schnorcheln, kein großer Unterschied. Die Fische schwimmen natürlich nicht einfach so im meer, muss schon ein Riff in der Gegend sein. Ist aber meist eins da.

    Wenn ich die Wahl hätte, würd' ich Punta Cana nehmen. Man schnorchelt ja nicht den ganzen lieben langen Tag, sondern möcht' auch mal in der Sonne liegen und trocknen...(Schrumpel schrumpel an den Fingern)

    Wenn Ebbe ist, sind die Fische meist in keinen Tümpeln in den Riffen gefangen, da kann man gaaaaaaaaaaaaaanz vorschichtig auch mit Surfschuhen rauf und kucken. Das Wasser in diesen Tümpeln ist 38grad, also erschreckt euch nicht, wie ne warme Badewanne.

    Guter Tipp: Ohrenrücken und Schultern massig eincremen!! Beim Schnorcheln vergisst man manchmal die Zeit.

    Corinne

  • finchen
    Dabei seit: 1095120000000
    Beiträge: 554
    geschrieben 1095589927000

    Ach Ebbe und Flut gibt es dort auch???? Ich dachte nur in der Nordsee??? Ist die Ebe genauso wie an der Nordsee???

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1095592488000

    Hallo Cora,

    nein wie an der Nordsee ist es da nicht, der Wasserstand wird halt niedriger.

    ansonsten kann ich aus Erfahrung sagen, daß am Bavaro-Strand wenig zum Sehen ist, was Schnorcheln betrifft.

    Kommt wohl auch drauf an, wann man hinfliegt, da es bei uns im Oktober doch sehr aufgewühlt und trübe durch den Sand war.

    So ruhig wie man sich das karibische Meer vorstellt ist es da ja nie! Es ist auch der Atlantik!

    Ansonsten kann ich die Punta Cana auch als Badeurlaub empfehlen.

    Naja wir wissen ja im Moment alle nicht, wie die Hotels nach dem schweren Hurricane überhaupt aussehen, wieviel Palmen weggeblasen wurden etc.

    Naja abwarten!

    Gruß

    Melly

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!