• newsweety
    Dabei seit: 1129507200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1130530365000

    ;) Hallo zusammen! ;)

    Ich fliege im Dezember in die DomRep. Mein Problem ist die dortige Spannungsversorgung von 110 Volt. Kann mir jemand sagen ob ich deutsche Elektrogeräte auch an 110 Volt betreiben kann. Besonders interessieren würde mich ob ich Handy, Foto, Kamera an 110 Volt aufladen kann und ob mein Rasierer an 110 Volt funktioniert! Oder gibt es auch Hotels mit 220 Volt Spannungsversorgung?

    Bin für jede Info dankbar!

    :D Vielen Dank!!!! :D

    Newsweety

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12411
    geschrieben 1130532929000

    Ich glaube die Antwort auf ALLE Fragen könnte JA lauten http://www.holidaycheck.de/view.php?ch=fo&tid=16984

    Ich hoffe der link funxt :D

    Sonst scroll doch mal ein wenig 1 Seite zurück auf 110 Volt.

    Das thema kommt öfters ( zu oft?) :D

    Brauchst du auch einen Fönkamm? :D (soll ein Scherz sein)

    Handy kann man aufladen, Rasierer, falls kein Uraltmodell schaltet sich selbst um. Steht drauf 110/230V ??

    Aber wenn eine Klimaanlage im Zimmer- gibbes auch 230 Volt-Strom.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Malö
    Dabei seit: 1123718400000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1130963595000

    Hi,

    waren im Nov. 2004 in der Dom.Rep., war übrigens super!

    Mit dem Strom hatten wir z.Teil Probleme. Die Akkus unserer Digital-Kamera (R6-Akkus) ließen sich nicht aufladen, hatten zum Glück genug mit. Ich weiß aber nicht, obs an den Akkus o. am Ladegerät lag. Alles andere hat funktioniert, auch dei Video-Cam, Fön weiß ich nicht, war dort. Es liegt ja meist am Gerät, vielleicht mal im Fachhandel fragen.

    Viel Spaß!

    Malö

    Malö
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1130970043000

    Hallo

    Wir hatten letztes Jahr auch "Ladeprobleme" was den Akku des Dig.Foto,Handy und den Rasierer betraf.Der Rest,wie Videokamera, und Fön (konnte man auf 110 umstellen) hat super geklappt.Mit Adapter logischerweise.

    Vermutlich kommt es auch auf die einzelnen Geräte selbst an.

    LG

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Rudi1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 826
    gesperrt
    geschrieben 1131038656000

    Keine Probleme bei 110V gehabt.

    Laden des Handys, 2 verschiedene Digis mit Ladegerät und der Lockenstab- Fön meiner Frau funktionierten 1a.

    Die heutigen Geräte können fast alle ab 100VA geladen oder betrieben werden. Steht aber auch in der jeweiligen Betriebsanleitung und auf dem Netzstecker. ( Spannungsversorgung - Input 100VA - 240VA )dauert nur etwas länger.

    Gruß

    Rudi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!