• petra1906
    Dabei seit: 1146614400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1190673021000

    [ :laughing: ]

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe letzte Woche von meinem Schatz einen wunderschönen Heiratsantrag bekommen. Wir wollen im Februar / März 2008 in Punta Cana / Bayahibe heiraten.

    Ich habe nun mal im Internet gesucht....

    Kann mir von Euch jemand Tipps und Infos geben?

    Welches Hotel könnt ihr uns empfehlen?

    Habt Ihr das Brautkleid von D mitgenommen? Sondergepäck?

    Was kostet die Zeremonie?

    Wir wollen gerne am Strand heiraten - und nur wir 2 - ohne Verwandtschaft etc.

    Wie habt ihr das mit Friseur und Make-up gemacht?

    Wie war der Ablauf am Hochzeitstag im Hotel? Candle-light-Dinner?

    Welche Papiere brauchen wir (ich bin geschieden)?

    Wie ist die rechtliche Anerkennung?

    Ui sooo viele Fragen? Bitte helft mir - danke schön!

    Viele liebe herzliche Grüße

    Petra

    :kuesse:

  • matthiasl
    Dabei seit: 1095638400000
    Beiträge: 1412
    geschrieben 1190675397000

    Naja dann erstmal alles Gute.

    Was so etwas kostet weiß Ich nicht habe nur gehört das es sehr teuer geworden ist.

    Ich selber bin Single und kenne mich da nur vom Hörensagen aus.

    Mir Persönlich wäre das Klima für in Anzug umherflitzen viel zu heiß,ok es siht schon klasse aus bei der Kulisse,aber wenn dann eher in Badehose.

    ;)

    Gruß

    Matthias

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1190679510000

    Petra

    schau mal hier nach, glaube es gibt schon einen Thread ueber das Thema.

    Unsere Erfahrung, da wir schon in der Dom. Rep. geheiratet haben.

    Meine gehoert zu haben, das es gesetzlich schwieriger geworden sein soll bzw. evtl. sogar gar nicht mehr machbar sei. Aber wie gesagt, bin mir da nicht sicher. Wir haben damals in Deutschland (2000) Papiere ans Dominikanische Konsulat schicken muessen. Die haben uns das ausgefuellt usw. Das RB bzw. der Reiseveranstalter wurde hierueber informiert u. musste gebucht werden. Insgesamt kostete es damals 1000 DM.

    Als Kleid haben wir ein schlichtes wie fuer das Standesamt mitgenommen wegen der Hizte u. des Platzes.

    Haben damals in Playa Dorada geheiratet. Wenn ueberhaubt dann wuerden wir es im Riu Resort Punta Cana vorziehen, da es uns dort doch besser gefaellt.

    Das Hotel hat die Zeremonie am Strand u. den schoenen Abend mit Essen organisert. Hatten beide unsere Muetter mit. Friseur u. Make up war im Hotel moeglich. Danach mussten wir zum Deutschen Konsulat in der Dom. Rep. wegen Unterlagen. Die haben wir geholt u. in Deutschland zu einem Uebersetzer gebracht. Danach wurden sie auf die Gemeinde bzw. Stadt geschickt. Die hatten erst Aerger gemacht, spaeter wurde es dann doch anerkannt. Nochmal wuerden wir uns dies nicht antun. Auch persoenlich hat es uns nicht so gefallen, da die Zeremonie am Strand zu unpersoenlich war. Zu viele Touris u. Leute in Badehosen um einen herum. Das war unsere Erfahrung.

    LG

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8883
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1190680541000

    es gibt Honey Mooner Reisen,die nicht Billig sind,die Gebühren dort sind drastisch gestiegen.

    Ihr müsst alle Papiere die für eine Hochzeit erforderlich sind ,Geburtsurkunde,

    Ehefähigkeitszeugnis(das du geschieden bist) ins Spanische übersetzen lassen.

    Das kannst du aber alles im Reisebüro besprechen.

    Ich gehe mal davon aus ,das dein zukünftiger Mann kein Dominikaner ist.

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1190707238000

    Das hab ich gefunden:

    In der Dominikanischen Republik können Sie, wenn Sie alle Voraussetzungen erfüllen, innerhalb von 24 Stunden heiraten.

    Sie müssen bei dem Standesbeamten folgende Unterlagen vorlegen:

    - Reisepass

    - Geburtsurkunde

    - bei geschiedenen Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk

    - bei Verwitweten die Sterbeurkunde

    - außerdem noch eine Bescheinigung der deutschen Botschaft in Santo Domingo, wonach keine Ehehindernisse vorliegen

    Diese Bescheinigung bekommen Sie nur, wenn Sie ein Ehefähigkeitszeugnis im Original vorlegen.

    Dieses Zeugnis müssen (!) Sie sich vor der Ausreise in die Dominikanische Republik von dem für Sie zuständigen Standesamt ausstellen lassen. Alle Unterlagen müssen legalisiert und in spanischer Übersetzung vorgelegt werden. Bei der Trauung müssen zwei Trauzeugen anwesend sein. Einen offiziellen Dolmetscher brauchen Sie nicht, Sie können auch selbst jemanden mitbringen, der deutsch und spanisch spricht. Lassen Sie sich von dem Standesbeamten einen "Extracto de Acta Matrimonial" als Heiratsurkunde ausstellen. Falsch wäre ein "certificado de matrimonio", eine Heiratsbescheinigung. Die Heiratsurkunde muss von der "Junta Central Electoral" und der Konsularabteilung des dominikanischen Außenministeriums "Cancilleria" beglaubigt werden. Danach können Sie die Urkunde bei der deutschen Botschaft in Santo Domingo legalisieren lassen.

    Als wir im Iberostar in Bayahibe waren hat dort ein Pärchen geheiratet. Die Hochzeit fand im Hochzeitspavillion statt. Mich persönlich hätten die vielen glotzenden Turis in Badekleidung gestört, ist ja aber wie so vieles Ansichtssache.

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1190707336000

    Selbe Frage - gleicher Titel. Gerne darf in dem anderen Thread weiterdiskutiert werden.....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!