• simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1121699209000

    Hallo allerseits Ich war noch nie in der Dom. Rep. würde aber gerne nächstes Jahr mal hin. Da hab ich mich mal im Reisebüro informiert und die Dame meinte, dass man lieber nicht im Herbst dorthin soll, wegen der Hurricangefahr. Nun lese ich aber hier immerwieder, dass viele Leute danach fragen, wie es dort aussieht, ob alles verwüstet ist, ob man da noch was rausholen kann, wenn der Strand nach so einem Sturm nicht dem entspricht wie es im Katalog steht usw. Meine eigendliche Frage ist: wenn man doch weiss das es um die Jahreszeit gefährlich sein kann, wieso fliegen dann soviele dorthin und haben auch angst das was passieren kann? Ich meine, entweder es ist gar nicht soo schlimm wie man sagt oder?? das verstehe ich eben nicht..... Ich würde jedenfalls um die Zeit nie dahin, wenn ich schon im Voraus weiss, dass es gefährlich sein kann! Grüsse

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • andreaH
    Dabei seit: 1114992000000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1121700341000

    Hallo Simi,

    ich war auch schon mit einer Freundin in der sog. Hurrikanzeit dort. Ende August Anfang September, dieses Jahr sind ja schon früher welche unterwegs. Wir hatten damals (1999) zwei Wochen keine Probleme, einmal ging tagsüber ein Regenschauer runter, so dass auf der Strasse 15 cm Wasser standen, das wars aber und nach ner Stunde war alles vorbei.

    Wetter is halt so ne Sache ;-)

    Klar ist WInter/Frühjahr dort klasse, aber auch viel teurer und viele müssen/wollen eben ihren Urlaub im Sommer nehmen.

    Ehrlich gesagt hab ich mir bis vor kurzem noch nicht so extreme Gedanken darüber gemacht, aber z.B. die Bewohner von Florida haben das jedes Jahr und da zieht deswegen auch keiner weg!

    Ich würd wieder im Sommer fahren, aber das muss eh jeder selbst entscheiden!!!

    P.S. Ich denke wenn man mal so einen Hurrikan mitgemacht sieht das auch wieder anders aus!

    Liebe Grüße

    ... immer auf der Suche nach dem Paradies!
  • Supi
    Dabei seit: 1121385600000
    Beiträge: 399
    geschrieben 1121701655000

    wir fahren auch immer im Sommer und haben eigentlich immer Glück gehabt; bis auf einmal: 1998 ( glaube ich zumindest )waren wir in der Dom. Rep. und hatten die Bekanntschaft mit den Ausläufern von George. Das sind natürlich schon Erlebnisse, die nicht unbedingt sein müssen - wenn der Speisesaal verbarrikadiert wird, wenn das Wasser aus dem Pool gelassen wird und man Notfallinstruktionen auf's Zimmer erhält. Trotzdem haben wir uns gut aufgehoben und sicher gefühlt.

    Eine Wettergarantie kann wohl keiner mehr geben - aber deswegen auf diese tollen Länder verzichten ???

    Sonnige Grüße :wave: 

  • silke-69
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1121704874000

    Hallo,

    wir waren bereits zweimal in der sog.Hurrikanzeit in der Dominikanischen Republik.Beim 1.Mal hatten wir Glück,es war die ganze Zeit schönes Wetter,allerdings gab es ein Erdbeben,war aber nicht so tragisch,das Hotel ist heilgeblieben.

    Im letzten Jahr haben wir dann aber den Tropensturm Jeanne erlebt und das Ausmaß der Katastrophe voll mitbekommen.Und ich muss sagen,daß ich so etwas nicht nochmal erleben möchte.Aber da wir jedes Jahr um diese Zeit (August/September) Urlaub machen und meist in der Karibik (auch in Kuba hatten wir Riesenglück, da wir einen Tag vor dem Hurrikan abgereist sind), rechnen wir schon mit solchen Erlebnissen,zumal wir ja nun wissen, daß es einen wirklich treffen kann.

    Aber das ist eigentlich ein Risiko, daß man eingeht, wenn man in dieser Jahreszeit bucht,aber uns hält es trotzdem nicht davon ab, dort wieder hinzureisen.

    Viele Grüße von Silke-69.

    simi23 schrieb:

    > Hallo allerseits Ich war noch nie in der Dom. Rep. würde aber gerne nächstes Jahr mal hin. Da hab ich mich mal im Reisebüro informiert und die Dame meinte, dass man lieber nicht im Herbst dorthin soll, wegen der Hurricangefahr. Nun lese ich aber hier immerwieder, dass viele Leute danach fragen, wie es dort aussieht, ob alles verwüstet ist, ob man da noch was rausholen kann, wenn der Strand nach so einem Sturm nicht dem entspricht wie es im Katalog steht usw. Meine eigendliche Frage ist: wenn man doch weiss das es um die Jahreszeit gefährlich sein kann, wieso fliegen dann soviele dorthin und haben auch angst das was passieren kann? Ich meine, entweder es ist gar nicht soo schlimm wie man sagt oder?? das verstehe ich eben nicht..... Ich würde jedenfalls um die Zeit nie dahin, wenn ich schon im Voraus weiss, dass es gefährlich sein kann! Grüsse

  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1121871326000

    Hallo zusammen

    Danke für eure Berichte.

    Klar muss es jeder selber entscheiden und auf die Karibik verzichten würde ich auch nicht. Aber wenn man mir sagt, die Zeit kann gefährlich sein, dann ist es für mich Grund genug da nicht hinzufliegen oder mir eine andere Urlaubszeit auswählen. Natürlich weiss man nie ob sonst mal was passiert, aber wenn ich schon von vornherein gewarnt werde, dann verzichte ich lieber drauf. Klar ist es auch günstiger, aber ich zahl doch lieber etwas mehr, dafür muss ich nicht so eine angst haben & immer das Wetter anschauen. Ich meine bei Regenzeit oder so, dass wäre für mich auch kein Problem, aber wenn man sagt, Hurricanzeit... mich schreckt es ab, aber das muss jeder selber wissen. Ist einfach nicht korrekt, wenn man dann nach dem Urlaub noch was rausholen will, weil das Hotel & der Strand nicht dem entsprach, wie im Katalog beschrieben oder so! (ich greife hier niemanden persönlich an, nur allgemein gesagt)

    Allen die da hin fliegen, einen tollen Urlaub.

    Grüsse

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1121873633000

    manche Leute (so wie wir auch) haben Kinder und mit Kindern kann man nur zur Ferienzeit in Urlaub. Die Sommerferien sind nun mal im August, so dass wir keine andere Wahl haben (zumal wir auch 3 Wochen bleiben) als eben im August in Urlaub zu gehen. Die Alternative wäre in den Weihnachtsferien aber zu der Zeit liegt der Mehrpreis bei ca. 2000€(!) für eine Familie. Das ist für uns eine Menge Geld!

    Gruß Ronja

  • azzurro
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 1765
    geschrieben 1121874225000

    hallo simi23,

    also ich war im august 2003 in der dom rep und wir hatten traumhaftes wetter. es hat glaub nur zwei mal geregnet war aber nicht schlimm. klar das wetter und die erde machen eh das was sie wollen das hat man ja in letzter zeit gesehen. wie schon in einem anderen beitrag gesagt wurde warum soll man jetzt auf diese tollen länder verzichten.

    grüßle

    sascha

    "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!