amtlich beglaubigte Reiseerlaubnis

Beiträge 7 | Aufrufe 4723
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • PuntaCana2012
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1335471758000

    Ich will mit meinem Sohn im August nach Punta Cana fliegen. Nun las ich, dass man eine notariell beglaubigte Erlaubnis vom nichtreisenden Elternteil braucht,wenn das Kind noch nicht volljährig ist.

    Mein Reiseveranstalter meint, ich solle mich an mein Bürgerbüro wenden.... die können damit nichts anfangen.

    Jetzt erzählte man mir,ich muß mit dem Vater meines Kindes nach Berlin fahren und mir dort bei der Botschaft beglaubigen lassen,dass keine Einwände von Seiten des Vaters bestehen.

    Ist das so und wenn ja,ist der Aufwand nötig?

    Mein Sohn ist 15 und könnte sich artikullieren,wenn ich ihn entführen wollte...oder?;-)

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8883
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1335473113000

    Ja,so steht es geschrieben.....nur wird keine/r dieses Dokument verlangen,weil die bei der Imigration davon nichts wissen....mit dem beglaubigen ist nur Geldmacherei wie bei so vielen anderen Sachen auch. 

    "Vater unbekannt" und nu ?

    Ich bin mir sehr sicher,dass Ihr bei der Einreise nur die Gebühr von 10 US$ oder 10€ zahlen müsst,den Pass vorlegt und dann eine tolle Zeit in der Dominikanischen Republik verbringen werdet.

    Wenn Du trotzdem diesen Zettel/Dokument übersetzen/beglaubigen lassen möchtest,geht das auch in Hamburg ;)

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • PuntaCana2012
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1335473429000

    Danke für die rasche Antwort, @soosi!

    ja,schon wahr..soweit hab ich noch gar nicht gedacht...:-)

    na dann lassen wir es mal drauf ankommen, Hauptsache,die schicken uns dann nicht postwendend zurück,nur weil dieser Fetzen Papier fehlt...

    und....Hamburg wäre noch weiter von uns weg als Berlin.....

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1335653757000

    woher sollen die bei der einreise denn wissen, was mit dem nichtreisenden elternteil ist?

    kann doch sein, dass papa beruflich verhindert ist und ein paar tage später nachreist.

    kann doch sein, dass papa gar nicht mehr lebt. oder verschwunden ist.

    wie soll er denn in einem solchen fall eine beglaubigte bescheinigung ausstellen.

    das weiß doch niemand.

    ich würde mir, wie soosi schon schrieb, gar nicht so viele gedanken machen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • weena
    Dabei seit: 1092182400000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1335716372000

    Niemanden in der Domrep interessiert es, wenn du eine Beglaubigung hast, die im übrigen sehr teuer ist ( ca. 100 Euro), einzig allein die deutschen Behörden am Flughafen werden dich vieleicht danach fragen. Es reicht aber ein unterschriebenes Blatt (mit Name, Adresse und Unterschrift aller Personen) ,in der der Vater erklärt, das sein Sohn mit dir reisen darf . Mach zusätzlich noch eine Kopie seines Reisepasses (Vater) und du bist auf der sicheren Seite, Ich fliege immer mit meinen Enkel und habe beide Varianten schon durch ,also spar dir das Geld.

    Zielexperte (ohne Sterne) Iberostar Bavaro
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Herbert_40
    Dabei seit: 1129161600000
    Beiträge: 311
    geschrieben 1335731050000

    Genau so haben wir das auch schon mehrmals mit unseren Enkelkindern gemacht, sogar bei Reisen in die USA und die sind dort je bekanntlich sehr, sehr genau. Ein Schriftstück in der Landessprache mit Unterschriften, Kopien von den Eltern-Ausweisen und niemals gab es Komplikationen oder Probleme.

    Gute Reise, LG

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • PuntaCana2012
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1335902167000

    Na das klingt ja super und schon bessert sich die Laune wieder...:-)....DANKE!

    so werd ich das auch machen,konnte mir eh nicht so richtig vorstellen,wofür das gut sein soll..

    aber die lassen sich halt immer mal was einfallen,um die Urlauber zu beschäftigen...:-)

    also dann,ganz lieben Dank nochmal und auch für Euch einen schönen Urlaub,wohin auch immer...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!