• Silvana20
    Dabei seit: 1123891200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1125232311000

    Hallo Zusammen!

    Fliege nächste Woche Sonntag das erste Mal in die Dom.Rep (Süden - Bayahibe) und freue mich schon total! Nur braut sich momentan über USA und Mexiko ein Hurrikan zusammen. Vor den Dingern hab ich schon etwas Schiss. Wie groß ist denn die Wahrscheinlichkeit das er auch die Dom.Rep erreicht? Was habt ihr für Hurrikan-Erlebnisse?!

    lg

    SIlvana

  • loca_chica
    Dabei seit: 1117756800000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1125240391000

    momentan ist kein Hurrikan Richtung Dominikanische Republik unterwegs

    auf folgener Seite kannst du das verfolgen

    http://www.wunderground.com/tropical/

    Ich habe selbst noch keinen Hurrikan auf der Insel miterlebt, obwohl ich in den letzten Jahren immer im September dort war (letztes Jahr bin ich 4 Tage vor "Jeanne" nach Hause geflogen).

    Aber es ist nunmal so, dass von Mai - Oktober Hurrikan-Saison ist.

    Von daher ist es natürlich nicht auszuschließen, dass einer kommt.

    Aber in den Hotels ist man sicherer als die Bevölkerung in ihren kleinen Häuschen oder Hütten.

    Mach dir nicht zu viele Sorgen und freu dich einfach auf einen schönen Urlaub.

    Gruß

    loca_chica

  • Silvana20
    Dabei seit: 1123891200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1125240899000

    Dankeschön für Deine Info! :-) Beruhigt mich doch schon etwas... natürlich wussten wir, dass wir im September eigentlich mitten in der Hurrican Saison fliegen, aber deswegen nicht hinzufliegen wollten wir auch nicht! ;) Ja, denke auch das man in den Hotels recht sicher ist. na dann hoffe ich auf zwei Wochen strahlenden Sonnenschein!!!

    Liebe Grüße

    Silvana

  • christa76
    Dabei seit: 1123286400000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1125302636000

    Selbst vor Hurrikan braucht man in dieser Zeit keine Angst haben.

    Die Hotelanlagen selbst sorgen sehr gut bei Hurrikanwarnungen, sowie wenn dieser kommt.

    Wir zum Beispiel haben 1998 ? den Hurrikan George mitgemacht! Das genaue Jahr kenne ich leider nicht mehr!

    Tage zuvor wurden überall in der Hotelanlage Fernsehschirme aufgestellt und man konnte den Verlauf des Hurrikans verfolgen, natürlich bekommt man Angst wenn man das dann so verfolgt. Aber nachts klopfte es an unser Zimmer und wir mussten alles zusammenpacken und dort in die Badewanne werfen bekamen Regenmäntel und wurden aus dem Hotel evakuiert (es ware 36 Stunden) in dieser Zeit wurden wir alle wirklich hervorragend untergebracht und auch versorgt!

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1125306230000

    christa76 schrieb:

    >

    > Selbst vor Hurrikan braucht man in dieser Zeit keine Angst haben.

    >

    @ Christa

    das erzähl mal besser nicht denjenigen die während Jeanne in der DR gewesen und teilweise komplett von der Aussenwelt abgeschnitten waren und mit Hubschrauber evakuiert werden mussten.  ;-)

  • christa76
    Dabei seit: 1123286400000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1125306898000

    Das ist wieder so....jeder empfindet es anders!

    Welcher Hurrikan war denn schlimmer???

    Wir waren 36 Stunden evakuiert und auch wir wurden ausgeflogen, aber die Leute sind mehr als nur bemüht.

    Bei uns war jemand sehr krank und sollte ausgeflogen werden, aber es waren alle Flughäfen geschlossen und es kam weder einer raus noch rein!!!!

    Welcher Arzt sitzt bei Leuten welche vor Angst sterben 36 Stunden daneben und hebt Händchen????

    Ist Auslegungssache, ich selbst hatte auch große Angst - will nur sagen - die Leute sind sehr sehr besorgt und es ist wirklich nicht so wie manche schreiben!

    Gilt auch bei den Hotels.

    Wie würden sich die deutschen bei einem Hurrikan verhalten??????

    Ein Lob an die Dominikaner!

    Ich glaube und weiss das George stärker und schlimmer war als der vom September 2004. Und doch wird für die Leute gesorgt, da kommt es dann wiederum auf die Hotelanlage und das Personal an!

    Ich jedenfalls kann nur ein Lob aussprechen! Es wurde hervorragend für die Gäste gesorgt.

    Damals habe ich mir geschworen nie wieder in der Hurrikanzeit zu fliegen, bin aber dennoch wieder geflogen! War der erste Eindruck.

    Die deutschen verhalten sich aber auch nicht so wie man es erwartet, denn als der Flughafen wieder geöffnet war, da haben sich die Leute schier um die Flugplätze geschlagen und das finde ich nicht o.k.

  • christa76
    Dabei seit: 1123286400000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1125319101000

    hier für welche die sich über die Hurrikans gerne informieren möchten ist diese Seite empfehlenswert (ist keine Werbung) sondern wirklich Interessant!

    http://www.saevert.de/2hurr.htm

  • christa76
    Dabei seit: 1123286400000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1125405994000

    @@admin@@ - sternedieb -

    wegen deinem/bzw. ihrem Beitrag

    der von uns mitgemachte Hurrikan George hier ein kleiner alter Ausschnitt (soll keine Rechtfertigung sein) man hat dies alles nur vergessen!

    Wir kamen mit der ersten Maschine nach Frankfurt (nach unfreiwilliger Verlängerung von 4 Tagen) und wurden vom Fernsehen regelrecht überfallen! Damals haben wir uns geschworen nie wieder in die Domrep zu fliegen (nach einem Jahr war es soweit vergessen) das wir zwar weiterhin entweder nach Puerto Plata oder Punta Cana zweimal im Jahr fliegen (in den Monaten Dezember/Januar) aber nicht mehr bei Hurrikans! *g*

    http://rhein-zeitung.de/on/98/09/25/topnews/geister.html

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1125528446000

    @ Christa

            

    ich selbst war in der DR während eines Hurrikans (Jeanne) und egal wie toll sich das Hotel um die Urlauber gekümmert hat, während dieser Zeit sind rund 1500 Menschen auf Hispaniola gestorben.

    Unser "Reiseveranstalter" hat uns in der Zeit erzählt es wäre ja nur Wetter wie an der Nordsee.

    Irgendwie nicht so lustig. Sind wir besser froh, dass es diesmal (bisher für die DR) halbwegs glimpflich abgegangen ist. Trotzdem würde ich die Gefahr eines Hurrikans nicht verharmlosen. Vorallem dann nicht wenn man die Bilder aus den USA anschaut.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!