• ch-dege
    Dabei seit: 1089244800000
    Beiträge: 166
    geschrieben 1233172820000

    Hallo zusammen!

    Mein Lebensgefährte und ich würden gerne mal eine Weinprobe mit machen.

    Gerne würden wir hierfür ein verlängertes Wochenende wählen um uns auch vom Alltag etwas zurückzuziehen.

    Hat jemand eine Idee, wo man so ein Wochenende incl Weingutbesichtigung und Probe buchen kann oder kann uns sogar jemand etwas empfehlen?

    Liebe Grüße

    Christina

    LG Christina
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1233184831000

    Weinproben gibt es in vielen Orten. Ich hätte zwei Tipps für euch:

    1. Bodenheim: jedes Jahr im September findet eine Weinprobe am Weinlehrpfad statt. Man wandert durch die Weinberge und überall haben die Winzer ihre Stände aufgebaut. Gegen ein ganz geringes Entgelt kann man dort jeweils den Wein probieren und es wird Brot dazu angeboten. In diesem Jahr ist der Termin am 26.September. Bodenheim liegt in der Nähe von Mainz und man dies gut mit einer Städtetour Mainz verbinden. Dort kann ich auch die Besichtigung incl. Kostprobe der Sektkellerei Kupferberg empfehlen.

    2. Das Würzburger Land. Wir waren im Okt. 2008 in Veitshöchheim am Main und hatten u. a. eine geführte Wanderung durch die Weinberge. Nähere Informationen findet man hier

  • Isabelle-Steve
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1233185536000

    Hallo,

    Während einem verlängerten Wochenende an der deutschen Mosel, hatten wir das Hotel Moselschlösschen in Traben-Trarbach gebucht. Super gemütliches Hotel direkt an der Mosel, wo man sehr gut an einer Weinprobe teilnehmen kann.

    Isabelle

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8082
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1233228041000

    Hallo cristina,

    wir fahren jedes Jahr zu einem WeinWochenende in die Pfalz. Im letzten Jahr waren wir hier klick. Vielleicht wäre das ja was für euch.

    Schau dir mal die Orte Rhodt unter der Rietburg, oder St. Martin/Pfalz an. In meinem Profil unter "Reisetipps" kannst du über diese Orte einiges nachlesen.

    An der Ahr, kann ich dir den Weinort Dernau empfehlen, dort gibt es den Rotweinwanderweg den man wunderbar erlaufen kann. Bei der Winzergenossenschaft in Dernau kannst du, wie auch bei den einzelnen Winzern, Weinproben machen klick.

    Vielleicht hilft dir das alles ein wenig weiter bei deiner Planung.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • M+M
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1233274987000

    hallo

    wie wär es mal am weinanbaugebiet saale-unstrut

    Dies gehört zu den nördlichsten Qualitätweinanbaugebitenten Deutschland und ist für seine vorwiegend trockene und würzigen Weine bekannt

    insbesonderes würd ich Weingut Pawis oder Thürkind empfehlen.

    Beide befinden sich in der Nähe der geheimen Weinhauptstadt Freyburg mit seinen Sehenswürdigkeiten.

    Eine sehr bekannte Figur ist die Siftsfigur Uta aus dem Naumburger Dom.

    Und der Fundort der Himmelsscheibe von Nebra ist nicht sehr weit entfernt.

    lg

    manu

  • sanrob
    Dabei seit: 1128729600000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1233275583000

    Hallo zusammen,

    im Neckartal, genauer gesagt in Neckarzimmern, liegt die Burg Hornberg. Unterhalb der Burg erstreckt sich ein kleines, aber feines Weinbaugebiet. In der Burg kann man übernachten und dort findet auch die Weinprobe statt. Heilbronn mit seinem Weinbaugebiet liegt ca. 25 km entfernt. In der Nähe gibt es noch viele Burgen und Schlösser zu besichtigen. Heidelberg ist ca. 45 km entfernt.

    Geht doch einfach mal auf die Homepage.

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 957
    geschrieben 1233553456000

    Hallo,

    ich war schon für zwei Weinproben an der Mosel. Aber warum ist es nötig, eine Unterkunft zu buchen, die auch Weinproben anbietet? Es ist doch egal, wo man eine Weinprobe macht, oder? Wenn man an der Mosel durch die einzelnen Orte läuft, sind überall Weinkeller, in denen Weinproben angeboten werden, und hier und da kann man einen Schoppen Hauswein trinken, und wenn er einem schmeckt, gleich ein paar Flaschen kaufen. ;)

    Ich persönlich fand Beilstein sehr schön, als Ort, oder auch Bernkastel-Kues. In Beilstein hatten wir eine Weinprobe, dort gab es auch Zimmer zu mieten - ich weis aber leider nicht mehr, wie die hießen...

    Dann hatte ich nochmal eine Weinprobe beim Weingut Balles in Ellenz, war auch ganz nett...

    Leider gibt es nur vermehrt Weißweine an der Mosel, und bin bin weder ein Liebhaber von Weißweinen, noch von Deutschen Weinen generell. :laughing:

    Viele Grüße & schon mal viel Spaß!

    Soluna

  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1233558280000

    Ich seh das auch so wie Soluna.

    An Mosel, Rhein, im Rheingau und vor allem in der Pfalz findet man viele achöne Orte, wo man überall Weinproben mitmachen kann.

    Viele Unterkünfte, ob Hotel, Pension oder privat, bieten ihre eigenen Weine an.

    Diese Weine sind nicht "schlecht", und man nimmt dann nach einer Weinprobe einige Flaschen mit, ohne den Wein mit anderen Weinen vergleichen zu können.

    Wer kein Weinkenner ist, für den ist das kein Problem. Der Wein schmeckt fast immer und meist, wenn er "mild" ist und Spätlese oder Auslese drauf steht, noch besser.

    Weinkenner machen da schon Unterschiede. Wie bei Restaurants gibt es schlechte, mittelmäßige, gute und hervorragende Weingüter, vor allem an der Mosel und in der Pfalz.

    Und so fallen Weinproben häufig sehr unterschiedlich aus.

    Schön "angeschickert" und fröhlich, einige gekaufte Flaschen unter dem Arm.

    Oder sehr "nüchtern", weil Weinkauf eine Sache des klaren Verstandes ist.

    Ich mag auch feuchtfröhliche "Weinproben" , aber dann kaufe ich keinen Wein.

    Gute Weingüter sind bei Proben sparsam mit dem Ausschenken und bieten Brot an. Sie wollen ihre Kunden ja nicht "besoffen" machen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!