• Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1383413466000

    Ich war in meiner Jugend in der 'Deutschen Demokratischen Republik' mehrmals im Ferienlager um 1950 ( war so 10 Jahre jung).

    In Radebeul bei Dresden. Da war ein altes Herrschaftshaus (war das Radebeul?) Da hatten wir auch das Karl Marx  e' nein das Karl May Museum besucht. Ich sagte da mal Karl Marx Museum. Da bekam ich aber von der FDJ-Leiterin das 'Wort zum Sonntag' zu hören.

    Dann in Schlettau. Ich meine, da rauschte ein Bach vorbei. Es waren Holzbaracken.

    Wir haben uns da immer sehr wohl gefühlt.

    Natürlich war morgends immer Fahnenappel, große Freude ;) .

    Den politischen Kram ließen wir über ergehen. War sonst immer alles schön.

    Stimmt es, daß es in beiden Orten gewesen ist?  Ich würde da gerne nochmal hinfahren und in Erinnerungen schwelgen.

    Ich komme gerade darauf, weil ich mir vorhin eine Aufzeichnung des MDR angesehen hatte, über Ferienlager. Da kamen mir richtig die Tränen, weil ich damals ja auch ein 'Junger Pionier' war, mit dem schönen blauen Halstuch.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2236
    geschrieben 1383474454000

    Radebeul und Karl-May-Museum passt zusammen, jetzt kannst du dort auch noch Schloß Wackerbarth besuchen und mit der Schmalspurbahn nach Radeburg fahren.

    Birgit

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!