• UrlauberJuli2010
    Dabei seit: 1314576000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1314647275000

    Im Frühjahr 2010 buchte ich über die Internetseite Werbung sowie Namen der Familie wegen Persönlichkeitsrechte entfernt eine Fewo im Juli 2010. Ich bekam einige Zeit später per mail von Fr. XXX die Zusage und sollte mich etwas gedulden, dass in nächster Zeit Unterlagen/Kontodaten per Post kommen würden. Als ich im Mai (da bis dahin keinerlei Nachricht bei mir einging) nachfragte, teilte Fr. XXX mit, dass sie die Fewo anderweitig vergeben hätte, weil ich mich nicht gemeldet hätte. Da ich aber keine Unterlagen bekam, war mir dies ja nicht möglich. Sie ging davon aus, dass ich kein Interesse mehr hätte. Auf mein Nachfragen teilte sie mir mit, dass sie keine e-mail oder sonstige Angaben mehr von mir gehabt hätte und es ihr nicht möglich war, über die Ausschreibung auf der Internetseite an meine Daten zu kommen. Das kam mir doch alles sehr merkwürdig vor.

    Hinzu kam, dass ich mich sehr unfreundlich abgehandelt fühle und sie  keinerlei Versuche unternahm, eine dementsprechende Lösung zu finden, bzw. eine Entschädigung zu zahlen.

    Für mich ist dieses Verhalten kundenabweisend und serviceuntauglich. Eine Buchung käme für mich bei dieser Familie nicht mehr in Frage.

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15723
    geschrieben 1314647680000

    Sorry, aber warum sollte Frau R...... dir eine Entschädiung zahlen. :frowning:

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1314692750000

    Hallo und Willkommen im Forum,

    bevor du Namen nennst, die dann eh wieder durchge-X-werden, solltest du dir nochmal die Forenregeln durchlesen die du akzeptiert hast.

    Namen nennen und Werbung ist nicht gestattet.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • UrlauberJuli2010
    Dabei seit: 1314576000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1314823573000

    @Bubilein sagte:

    Sorry, aber warum sollte Frau R...... dir eine Entschädiung zahlen. :frowning:

    Weil Sie mir per mail eine Zusage für den gebuchten Zeitraum erteilt hat, die sie dann nicht einhalten konnte ... Ich habe mir alternativ ein Hotel gesucht, um Urlaub zu machen, was natürlich kostenintensiver war. Sie sollte sich wegen Überbuchung beteiligen.

  • UrlauberJuli2010
    Dabei seit: 1314576000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1314823748000

    @Lind-24 sagte:

    Hallo und Willkommen im Forum,

    bevor du Namen nennst, die dann eh wieder durchge-X-werden, solltest du dir nochmal die Forenregeln durchlesen die du akzeptiert hast.

    Namen nennen und Werbung ist nicht gestattet.

    LG

    Sorry, das ist hier mein erster Beitrag im Forum. Ich war so wütend über diese Art und Weise und wollte den Namen tatsächlich veröffentlichen, um andere Leute vor solchem Geschäftsverhalten zu warnen.

    Die Internet-Adresse ist eine öffentliche gewesen.

  • Zoni69
    Dabei seit: 1128038400000
    Beiträge: 2148
    geschrieben 1315061612000

    Warum bist Du erst nach 1,5 Jahren so wütend? Selbst wenn Du Dich bei der Jahreszahl vertan haben solltest, liegt der Mai auch schon ganz schön lange zurück. Also warum erst jetzt? Seeeehr merkwürdig...

    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!