• Nicolettaleonie
    Dabei seit: 1260662400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1286476540000

    Hallo,

     

    wer war schonmal in Norden oder in dangast?

    Wie ist es dort so? Lohnt sich urlaub dort? Gibt es Restaurants wo man gut und einigermaßen günstig als Familie essen gehen kann? Wie sind die Preise dort so? gibt es dort "was zu tun"?

     

    LG

    Nicole

  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1286479701000

    Hallo Nicolettaleonie,

     

    Dangast kenn ich jetzt selber nicht.In Norden war ich schon mal,es ist ein netter kleiner Ort mit ein paar Geschäften und Gaststätten so wie Teestuben.

     

    Wir haben damals in Norddeich gewohnt, leider weiß ich den Namen des Hotels nicht mehr, dort gibt es auch ein Spassbad und eine Seehundstation und man kann dort schön am Strand lang wandern und es gibt dort urige Gaststätten wo Friesisch geschnackt wird.

     

    Der Ort der mir in der Ecke am besten gefällt ist Greetsiel, zum Bummeln und verweilen, oder  auch als Gast in einen der Pensionen oder Hotels/Ferienhäuser.

     

    In Pilsum auch in der Ecke steht überigens der Ottoleuchtturm.

     

    Liebe Grüße Mogan13/Michaela

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • jelde
    Dabei seit: 1151539200000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1286531315000

    Hallo Nicolettaleonie,

     

    zu welcher Jahreszeit wollt ihr denn verreisen und wie alt sind eure Kinder?

    Soll es ein reiner Badeurlaub an einem Ort werden oder wollt ihr auch die umliegenden Städte und Sehenswürdigkeiten ansehen?

     

    Von Norden/Norddeich kann man einen Tagesausflug auf die Insel Juist oder Norderney machen. Man kann entlang der Küstenstrasse die Sielorte abfahren.

     

    Dangast liegt am Jadebusen, von hier ist man schnell in Wilhelmshaven und Oldenburg. In Jaderberg ist ein Freizeit-Tierpark. Im Kurhaus gibt es den besten Rhababerkuchen!

     

    Evtl. ist das hier eine Alternative, liegt etwa zwischen Norden und Dangst.

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1286532524000

    Dangast: relativ kleiner Ort mit einem größeren, wenn voll ausgelastet auch großem Mutter-Kind-Kurheim, dem Danquellbad (Erlebnisbad kleinerem Formats), ich glaub 2 Campingplätzen, einigen Gaststätten und einen, für meine Begriffe relativ, guten Sandstrand. Mit einem kleinem Schiff kann man Rundfahrten zum Arngaster Leuchtturm machen, nach Varel ist es nicht weit und in Wilhelmshaven ist man schneller mit dem Fahrrad als mit dem Auto. Für Kinder gibt es in Burhave noch die Spielscheune und bis zum Nordseetropenpark (wie heißt der jetzt nur gleich ?) in Tossens ist es auch nicht so weit.....

    Norden haben wir noch nicht besucht, waren in Dangast damals zur Kur, und ohne Auto (ich ärgere mich noch heute :? ) war dort am Wochenende micht sooo viel los, und der öffentliche Nahverkehr lies uns da meistens im Stich.

    Birgit

    PS. Und dazu noch grausiges Wetter - wir hatten mehr Wasser auf dem Deich als zu den Zeiten wo wir Zeit hatten in der Nordsee, ich denk mit Schrecken daran :disappointed: .

  • Nicolettaleonie
    Dabei seit: 1260662400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1286539740000

    Hallo,

     

    wir wollen im Juli fahren und unsere Tochter ist 7.

    Baden wird wohl eher nix, das Wasser soll ja schon sehr frisch sein. Also Strand, Wattlaufen diverses unternehmen also Tagesausflüge.

    Spaßbad und Seehundbänke klingt schonmal gut.

    Wir werden das Auto dabeihaben.

    Wollte halt mal fragen wie die Preise da so sind, was essen gehen angeht und so. Also was als Reisebudget noch kalkuliert werden muss zusätzlich zur Miete

     

  • Doro12
    Dabei seit: 1228521600000
    Beiträge: 596
    geschrieben 1286931039000

    Als meine Kinder noch klein waren, bin ich regelmäßig nach Dangast gefahren. Als wir zum ersten Mal dor ankamen, war da kein Meer zu sehen. Und ich glaubte wirklich, Dangast läge gar nicht an der Nordsee. Als wir aber vom Essen kamen, war das Meer dann da. Dass sich das Wasser bei Ebbe so verzieht liegt daran, dass Dangast am sehr flachen Jadebusen liegt.

    Wir haben uns dort immer sehr wohl gefühlt. Wir hatten immer recht preiswerte Ferienwohnungen, in denen wir uns schon einmal eine Kleinigkeit gekocht haben. In Dangast haben sich eine Reihe von Künstlern angesiedelt, die ihre Sachen im Kurhaus ausstellen, wo man auch ganz gut essen kann. Selbst gebackener Kuchen wird dort auch angeboten.

    Später habe ich dann Schillig/Horumersiel entdeckt. Von da an sind wir immer dort hingefahren. Schillig liegt am offenen Meer. Und das Sole-Thermalbad in Horumersiel, wohin man laufen kann, verfügt auch über ein Außenschwimmbecken.

    Preiswerte Möglichkeiten zum Essen-Gehen gibt es auch.

    Wenn man möchte, kann man auch einen Campinganhänger auf dem Campingplatz mieten, was ich besonders beim Reisen mit Kindern sehr attraktiv finde.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!