• nilosa
    Dabei seit: 1162425600000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1310111817000

    Hallo,

     im August werden wir für 8 Tage Besuch von unserer Familie aus Spanien bekommen. Im Moment versuche ich ein Programm zusammen zu stellen, damit man möglichst viel in der Zeit besichtigen kann. Über Ideen, was man evt. noch machen könnte oder verändern könnte, würde ich mich sehr freuen. Bislang ist folgendes geplant:

    Tag 1: Köln mit Dom und röm./germ Museum und ein Besuch in einem Brauhaus.

    Tag 2: Aachen mit Dom/Elisenbrunnen/Rathaus, danach Abstecher nach Maastricht

    Tag 3: Bitburg, Trier und Luxemburg Stadt

    Tag 4: Haben wir eine standesamtliche Hochzeit. abends soll es nach Valkenburg gehen

    Tag 5. kirchliche Hochzeit

    Tag 6: Jülich mit Brückenkopfpark u. Zitadelle, danach Besichtigung der Kohlegrube

    Tag 7: Burg Eltz, Maria Laach, Cochem evt.  Koblenz

    Tag 8: noch keine wirkliche Idee, evt. Xanten

    Danke

    Nicole

  • nonetl
    Dabei seit: 1155859200000
    Beiträge: 6137
    Zielexperte/in für: Tunesien
    geschrieben 1310116935000

    Hallo Nicole,

    Euer Programm artet ja in Stress aus, so schön es auch ist. Da ich Euren Ausgangspunkt nicht kenne, noch ein oder 2 Vorschläge

    Neandertal  mit Museum

    Altstadt von Zons

    Siebengebirge mit Schiffstour auf dem Rhein (etwas erholsam)

    Viel Spaß und schönes Wetter bei Euren Unternehmungen :D

    Glücklich der Tourist, der alles vor der Ankunft anderer Touristen gesehen hat
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1310127443000

    Hallo Nicole,

    da hast du bzw. dein Besuch ja ganz schön was vor  ;)

    Mir persönlich sind es etwas zu viele Punkte. Ich würde mir vielleicht mehr Zeit lassen. Köln bietet z.B. viel mehr als nur den Dom. z.B. ein Besuch im Schokoladenmuseum, Gürzenich ist nicht nur etwas zu Karneval, der Kölner Zoo ist einer der ältestens in Europa, dann der botansiche Garten und die Flora uvm.

    Was auch immer sehr gut ankommt ist der Besuch in der Zoom Erlebniswelt, dort ist jetzt mit der Eröffnung des Bereiches Asien, neben Afrika und Alaska. Das ist meiner Meinung nach, auf jeden Fall einen Besuch wert.

    Den Besuch kann man z.B. auch mit einem Gang auf den Tetraeder in Botropp verbinden, von dort hast du einen tollen Ausblick auf das Ruhrgebiet. Der Besuch ist sogar kostenlos.

    Den Vorschlag mit der Bootsfahrt finde ich auch sehr gut, vielleicht kann man das mit dem Drachenfels oder Petersberg bei Bonn verbinden. Wenn man in Königswinter aussteigt, kann man bis zum Milchhäuschen laufen und dort sehr schön sitzen und essen bevor man wieder zurück fährt. Man kann sich dort auch mit einer Kutsche hin fahren lassen ;)

    Du hast oben etwas von Aachen geschrieben, auf dem Weg Richtung Jülich liegt das Braunkohleabbaugebiet Hambach. Auch ein sehenswerter, beeindruckender Ausflug.

    Sollte das Wetter mal nicht so schön sein, bietet sich vielleicht auch ein Besuch im Gasometer in Oberhausen an. Dort findet zur Zeit die Ausstellung "Magische Orte" statt. Auch von hier oben hast du von der Aussichtsterrasse einen sehr schönen Blick.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1310132134000

    Hallo,

    das ganze Programm hört sich gut an,

    aber ein Relaxtag dazwischen alle 2-3 Tage wäre doch ganz gut.

    Es soll ja auch Spaß machen und keine Hektik sein.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1310132388000

    Relaxen ist eine gute Idee :D In Köln bietet sich dazu vielleicht die Claudiustherme, direkt an der Zoobrücke an. Von dort hast du im Liegestuhl einen tollen Ausblick auf die Kölner "Skyline und den Dom" oder alternativ in Aachen die Carolustherme.

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1310213918000

    Ich finde das Programm zwar auch sehr nett, aber eben auch eindeutig zu vollgestopft. Insbesondere Tag 3 ist meiner Meinung nach so nicht durchführbar, da es einfach zu viel ist.

    Gleiches gilt für Tag 7: Das ist ohne Frage zu viel für einen Tag. Mein Vorschlag für Tag 7: Entweder Koblenz (bis Mitte Oktober mit Bundesgartenschau möglich), oder den Rest, oder Koblenz + Burg Eltz.

    Insgesamt finde ich das Programm auch etwas "städte-lastig": In den 6 Tagen, die dir zur Verfüguung stehen (ohne Hochzeit) planst du allein 10 Städte zu besuchen (!!!). Das ist Reizüberflutung in Reinkultur für´s Hirn.

    Nimms mir nicht übel, ich mein es nicht böse, ist halt meine Meinung. Und man sieht ja auch, dass du es gut meinst, aber ich weiß nicht, ob du damit deinem besuch einen Gefallen tust.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!