• elkeeee
    Dabei seit: 1181088000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1245831219000

    Wir sind gestern von einem 9 tägigem Urlaub in Nerja zurückgekommen. Trotz grossartigem Apartment direkt über der Playa Carabeo , tollem Essen und schönem  warmen Sommerwetter, war dies für uns der vorläufig letzte Urlaub dort. Es war uns lediglich an den ersten Tagen möglich in einem sauberen Meer zu schwimmen! Es ist kaum zu beschreiben was da passiert ! In Wellen schwappt da eine braun gelbe Brühe an das Ufer, ich möchte garnicht daran denken in was die Besucher schwimmen ! Dieses Problem war nichr nur im Bereich Nerja/ Torrox/ Almuncera...nein es zieht sich weit raus bis Terromolinos/ Malaga/ Marbella. Wir versuchten in andere Orte auszuweichen, jedoch ohne Erfolg ! Da wir über dem Strand wohnten konnten wir die Brühe kommen sehen. Beim Rüchflug war das Problem weit raus und kilometerweit sichtbar. Den spanischen Besuchern machte es weniger aus in dieser Kloake zu baden, sie versuchten durch wegspritzen mit der Hand es zu bereinigen und liessen auch ihtre kleinen Kinder darin spielen und baden. Was ist da bloß los ! In den Costa del Sol Nachrichten wurde ebenfalls über diese Problem berichtet! Aber was ist wenn erst mal die Ferienzeit beginnt ?

    Schade!!

    Es grüsst eine gefrustete Elke

  • 0152chris
    Dabei seit: 1210032000000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1249305066000

    Hallo,

    wir sind gerade zurück. Also wir fanden nichts, was nicht sonst im Meer zu sehen oder zu finden sei. Von einer Verunreinigung ist weit und breit nichts zu sehen. Man kann bedenkenlos im Meer schwimmen gehen.

    Christiane
  • Messiana
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1249927906000

    hallo, das gleiche Wasserproblem hatten wir schon im letzten Jahr in torremolinos, schreckliche gelbe Brühe, daher sind wir in die Türkei diesmal ausgewichen und das Wasser war traumhaft - man hätte es trinken können... im Sommer nie mehr Costa del Sol, ist im Frühjahr oder Dezember wunderschön...

    Messiana
  • SeeteufelX
    Dabei seit: 1219708800000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1250788647000

    Offenbar kriegt die ganze Region sowieso ein Problem - eben im HAMBURGER ABENDBLATT gelesen:

    http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article1148416/Leere-Liegestuehle-an-der-Costa-del-Sol.html

    ...und da steht noch nicht mal was von dem schmutzigen Meer!

     

  • Koala39
    Dabei seit: 1216339200000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1251196430000

    Wir sind am Sonntag nach Hause gekommen; waren 8 Tage in Torremolinos, La Carihuela, und konnten absolut kein Wasser- oder sonstiges Schmutzproblem feststellen. Das Wasser war wunderbar.

    Was den Rückgang der Buchungen betrifft, so war es tatsächlich so, dass uns aufgefallen ist, dass sehr wenige deutschsprachige Touristen anzutreffen waren, dafür aber umso mehr Spanier. Es war abends immer "der Bär los" und egal welche Sehenswürdigkeiten wir besichtigt haben, auch dort war Trubel.

    Auf alle Fälle waren wir trotz vieler negativer Äußerungen hier von der Costa del Sol begeistert.

    Egal wohin du gehst, geh mit deinem ganzen Herzen
  • hello12345
    Dabei seit: 1201824000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1260720134000

    Deswegen fliegt man ja zum Antlantik zur Costa de la Luz und nicht zum Mittelmeer

  • flugangler
    Dabei seit: 1236297600000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1266535373000

    Bei drei Besuchen in unterschiedlichen Jahreszeiten( ausser Hochsaison)in Torrox konnten wir keine Verschmutzungen feststellen.

     

    Bei einem Bootsausflug in Küstennähe, konnten wir sogar Tümmler, die unser Boot "umschwärmten" beobachten und fotografieren, obwohl die Kläranlage in Nerja

    noch nicht in Betrieb war, oder immer noch nicht?

    Gruss Heinz.

     

     

    Gruss Heinz.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!