• Mellyfanelli
    Dabei seit: 1217203200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1332417477000

    Hallo ihr Lieben!

     

    Wir (mein Freund und ich, beide 22) haben uns entschieden dieses Jahr in die Costa de la Luz zu fahren.

    Reisezeit: eine der ersten beiden Septemberwochen

    Abflug von Linz oder Wien

    Budget: ca. 700-800 Euro

     

    Was ist uns wichtig?

    Sehr gutes spanisches Essen, Nähe zum Strand (jedoch nur für Spaziergänge, sind keine "Strandlieger", Kosten der Liegen sind uns also egal), und es sollten ein paar Bars/Restaurants zu Fuß zu erreichen sein.

    Wir suchen keinen Trubel, lediglich die Möglichkeit abends noch ein wenig spazieren zu gehen, einen guten Cocktail zu trinken, also die Unterkunft sollte nicht total in der Einöde sein. Die verschiedenen Ausflüge kann man, denk ich, von jedem Hotel aus machen.

     

    Nun gibt es aber seeehr viele Hotels die dem entsprechen, hab ich das Gefühl...

    Was unterscheidet denn nun die ganzen gut bewerteten Hotels voneinander?

    Zum Beispiel das "Fuerte Costa Luz Spa", "Fuerte Conil", "Playa Barrosa",... usw.?

     

    Bin da irgendwie ein wenig überfragt.

     

    Vielleicht gibt es ja jemanden, der schon mehrere Hotels ausprobiert hat?

     

    Wäre mir eine große Entscheidungshilfe - mit denen hab ich's nämlich nicht so ;-)

     

    DANKE und lieben Gruß!

     

    Melanie

     

     

    "Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann."
  • sigimar
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1332443029000

    Ich kenne nur das Fuerte Conil und kann es dir wirklich empfehlen - erfüllt all eure Kriterien und ist ganz nah an Conil - längstens 10 min. ins Zentrum.

    lg

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 790
    geschrieben 1332504206000

    Die beiden Fuerte-Hotels in Conil unterscheiden sich nur unwesentlich. Meiner Meinung nach hat das Fuerte Conil die schönere Pool-Anlage, ansonsten ist vieles nahezu identisch, insbesondere die Inneneinrichtung weist deutliche Parallelen auf. Beide Häuser liegen direkt nebeneinander, man ist schnell am 12 km langen Strand und in ca. 10-12 min zu Fuß im schönen Conil.

     

    Da ihr gerne Spanisch essen wollt, würde ich klar dazu raten, nur Frühstück zu buchen. Obwohl das Abendbuffet wirklich gut aussieht, hat es mit der spanischen Küche nicht sehr viel zu tun. Es wird eben versucht, dem Durchschnittsurlauber gerecht zu werden.

    Conil bietet soviele Möglichkeiten, der spanischen Küche näher zu kommen. Es wäre für Leute, die sich dafür interessieren, viel zu schade, mit 200 anderen Gästen im Buffetgeklapper zu sitzen.

    Es gibt tolle Fischrestaurants direkt am Meer, leckere Paella, super Tapas-Bars und vieles mehr.

  • Schneeglitzern
    Dabei seit: 1068508800000
    Beiträge: 476
    geschrieben 1332519924000

    Ich kann Euch auch das Fuerte Costa Luz oder das Fuerte Conil empfehlen.

    Würde ich persönlich vom Preis abhängig machen. Die Zimmer sind gleich, das Essen ist gleich. Im Conil sind weniger Kinder.

     

    Das gran Conil soll lt. den Bewertungen auch gut sein.

     

    Auf jeden Fall kann man von dort aus zu Fuß nach Conil.

     

    Gruß

    Schneeglitzern

  • Mellyfanelli
    Dabei seit: 1217203200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1332753148000

    Ich danke euch ganz herzlich, dass ihr euch Zeit genommen habt mir zu antworten.

    Jetzt fällt mir die Entscheidung schon etwas leichter, es wird wohl das Fuerte Conil werden.

     

    Danke auch für den Tipp mit dem Frühstücksbuffet, werde darüber nachdenken.

    Vor allem wenn in der Nähe div. Essensmöglichkeiten zu finden sind!

    Eine Frage hätte ich noch zu den "Fischrestaurants am Meer".. sind diese über den Strand zu erreichen, oder befinden sie sich in Conil?

     

    Besten Dank,

     

    liebe Grüße

     

    Melanie :-)

    "Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann."
  • Moni B.
    Dabei seit: 1109894400000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1332846194000

    Bzgl. Conil möchte ich noch erwähnen, dass man auch mal über die Altstadt hinausgehen sollte.

    Die Altstadt von Conil ist zwar wunderschön zum bummeln und flanieren, die Restaurants haben aber auch entsprechende Touristenpreise.

    Das wahre spanische Conil findet man aber etwas weiter, dort wo auch der Spanier essen geht.

     

    Wir waren vor 2 Jahren im Fuerte Costa Luz und hatten Halbpension gebucht.

    Das Abendbuffet war gut und ich kann es wirklich empfehlen.

     

     

     

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 790
    geschrieben 1332941323000

    Es befinden sich mehrere Fischrestaurants direkt am Strand unterhalb der Fuerte Hotels. Man kann zum Ort auch über den Strand laufen, allerdings nur bei Ebbe oder man nasse Füße in Kauf. Ansonsten läuft man oberhalb des Strandes über eine kleine Promenade in den Ort.

    Nochmal zum Abendbuffet im Fuerte-Hotel. Das Angebot ist sicherlich gut, hat aber eben mit Spanien nicht viel zu tun. Dazu kommt das Gewusel und Geklapper wenn hunderte Urlauber hin und her rennen. Da ist es doch in einer schönen Tapas-Bar oder in einem Restaurant am Meer deutlich angenehmer.

  • Mellyfanelli1
    Dabei seit: 1357344000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1382976113000

    ... mein Bericht kommt sehr spät, aber trotzdem möcht ich mich bedanken für die Tipps!

    Wir waren im Juni 2013 im Hotel Fuerte Costa Luz, es war einfach traumhaft.

    Haben uns verliebt in den Ort Conil. Und in der Nähe gibt es soo viel Sehenswertes.

    Und erst das Essen... mmmhhh!

    Nächstes Jahr geht's wieder dorthin :-)

    Liebe Grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!