• cenerentola666
    Dabei seit: 1309737600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1309786798000

    Hallo,

     

    mein Freund und ich planen im August ein paar Tage an der Costa del la Luz zu verbringen. Wir sind beide Jogger und lieben es barfuß am Strand kilometerweit zu joggen.

    Hat jemand einen Tip, wo man a) am Strand schön weit joggen kann und b) was auch ein ursprünglicher und nicht nur touristischer Ort ist, abends aber auch ein paar Restaurants und Kneipen bietet.

    Wir hatten zunächst Chiclana (Playa Barroso) geplant, aber im Reiseführer gelesen, dass es dort außer Strand und Hotels nichts zu sehen gibt.

    War schonmal jemand an den Stränden in Conil joggen und kann es uns empfehlen? Wie ist Conil überhaupt vom Ambiente (Leute, Restaurants, Bars)?

     

    Danke schon vorab für eure Hilfe!!!

    LG cenerentola

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7603
    geschrieben 1309790651000

    Hallo cenerentola666,

    erstmal herzlich willkommen bei HolidayCheck und im Forum. :D

    Zu a) sieh´ Dir mal die Strände von Cádiz an

    Zu b) Hier findest Du RT zur Altstadt von Cádiz und hier ein Hoteltipp als Startplatz zum Joggen (Cádiz-Neustadt).

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • sigimar
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1309807273000

    In Conil kannst du endlos am Strand joggen. Ich  kenn es nur von 2x zu Ostern und hab mich sofort verliebt. Weißes Städtchen, enge Gassen mit unzähligen Lokalen, Boutiquen etc., viele junge Leute, idealer Ausgangspunkt für diverse Ausflüge - wie es im Sommer ist, weiß ich nicht - angeblich ziemlich voll, aber das hat man uns für Ostern auch prophezeit und es war nicht so wild. Voriges Jahr im Hotel gewohnt, heuer in Ferienwohnung mit privater Dachterasse - traumhaft! :D

    lg

  • Koala39
    Dabei seit: 1216339200000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1309856614000

    Hallo,

     

    also ich kann dir Conil wärmstens empfehlen; der Strand ist traumhaft schön und unendlich lang, der Ort selbst hat wirklich Charme. Wir waren Mitte August dort und es waren sehr viele Spanier (Paare im Alter von ca. 20 bis 40 und Familien) in dieser Zeit in Conil, deutschsprachige Urlauber haben wir weniger angetroffen. Im Ort selbst gibt es quirlige Gassen und Plätze, aber auch ruhige, man kann gemütlich bummeln oder in einem der vielen Restaurants essen. Für uns war es genau so, wie wir uns unseren Andalusien-Urlaub vorgestellt hatten. Wenn man wollte, konnte man Trubel haben (aber keine "Ballermann-Orgien") und wenn nicht, gab es auch schöne ruhige Plätze. Wenn man vom Meer weg in den "Vorort" von Conil geht, kann man mit Einheimischen in gemütlichen kleinen Lokalen super gut und billig essen.

     

    Von Conil aus waren wir in Sevilla, Tarifa, Gibraltar, Ronda, Cadiz und Jerez.

     

    Schönen Urlaub!

    Egal wohin du gehst, geh mit deinem ganzen Herzen
  • cenerentola666
    Dabei seit: 1309737600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1309978127000

    noch eine Frage ans Forum, war schon jemand in Vejer de la Frontera? Würdet ihr Vejer dem Ort Conil vorziehen?

    El Palmar soll auch einen kilometerlangen Strand haben, der 9 km von Vejer entfernt ist.

  • sigimar
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1309979765000

    Vejer thront auf einem "Berg", ist sehr, sehr malerisch und unbedingt einen Ausflug wert, aber ich würde lieber in Conil wohnen, also direkt am Meer. Google mal die Strände von Conil bis zum Kap Trafalgar!

    lg

  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 559
    geschrieben 1310043423000

    Da pflichte ich sigimar zu - unbedingt besichtigen, aber für Urlaub würde ich Conil vorziehen - die wunderschöne Altstadt ist eng und verwinkelt, da jeweils einen Parkplatz zu suchen (und einen Wagen braucht man in Vejer unbedingt!) ist alleine schon eine Herausvorderung.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!