Suche schönes **** Hotel mit Fitnessraum, Strand, mit Restaurant/Bars in Umgbung?

  • KTischhauser
    Dabei seit: 1185062400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1185121560000

    Ich kann mich nicht für einen Ort entscheiden. Novo Sancti Petri scheint mir zu ruhig zu sein, obwohl die Hotelanlagen schön erscheinen.

    Suche nach Rundreise für 1 Wo schönes Hotel, nicht in Stadt, aber mit Restaurants/Bars in Umgebng wo man am Abend gemütlich ausgehen kann(zu Fuss).

    Tipps? Rota? Concil?

  • Julicat
    Dabei seit: 1132790400000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1185122523000

    Ich würde ihnen als Ausgangspunkt Conil empfehlen. Ich habe vor einigen Jahre mit einer Reisegruppe eine Rundreise gemacht und wir waren in Conil. Mir hat es dort sehr gut gefallen, da man den Ort in ca. 10 min (zu Fuss) erreichen kann und dieser Ort noch sehr ursprüglich ist. Es gibt ein paar Geschäfte und viele Restaurants und Bars. Conil ist besonders schön am Abend, wenn die Spanier auf der Straße sind um zu feiern.

    Als Hotel kann ich das Fuerte Conil empfehlen (wird aber nur sehr selten angeboten) sonst soll aber das Schwesterhotel Fuerte Costa Luz auch sehr gut sein.

    Julia

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 803
    geschrieben 1185128889000

    Kann mich diesem Tip nur anschließen. Novo St. Petri ist aus meiner Sicht eine Katastrophe, ein dahin geklatschter Retortenort, bestehend aus Hotels und Appartements. Eine echte Sünde!

    Das Hotel Fuerte Conil ist wie sein Schwesterhotel zu empfehlen, am besten nur mit Frühstück, wenn man das echte Andalusien erleben will. Im Ort gibt es genügend Restaurants und Tapas-Bars mit sehr guten Angeboten aller Preisklassen.

    Ansonsten kann ich nur dazu raten, bald dorthin zu fahren, leider ist auch die Costa de la Luz auf dem besten Wege, die Fehler der Costa del sol zu kopieren. In einigen Jahren wird man dann wohl auch in Conil, bisher noch ein ursprünglicher Ort, Schwarzwälder Kirschtorte, Bohnenkaffe und Jägerschnitzel bekommen.

  • sl1603
    Dabei seit: 1097971200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1187964622000

    Warum ist Novo St.Petri eine Sünde ?

    Mich interessiert nicht ob ein Ort dahingeklatscht ist oder ob es Jägerschnitzel gibt!

    Sondern hauptsächlich ,ob es dort tatsächlich warm ist, die Sonne scheint und wie lange der Bustransfer dauert!

    mfg

    Stefan

    @kutte sagte:

    Kann mich diesem Tip nur anschließen. Novo St. Petri ist aus meiner Sicht eine Katastrophe, ein dahin geklatschter Retortenort, bestehend aus Hotels und Appartements. Eine echte Sünde!

    Das Hotel Fuerte Conil ist wie sein Schwesterhotel zu empfehlen, am besten nur mit Frühstück, wenn man das echte Andalusien erleben will. Im Ort gibt es genügend Restaurants und Tapas-Bars mit sehr guten Angeboten aller Preisklassen.

    Ansonsten kann ich nur dazu raten, bald dorthin zu fahren, leider ist auch die Costa de la Luz auf dem besten Wege, die Fehler der Costa del sol zu kopieren. In einigen Jahren wird man dann wohl auch in Conil, bisher noch ein ursprünglicher Ort, Schwarzwälder Kirschtorte, Bohnenkaffe und Jägerschnitzel bekommen.

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 803
    geschrieben 1188486307000

    Tja, so unterschiedlich sind die Geschmäcker. Das jemand sein Urlaubsziel danach aussucht, ob die Sonne scheint, es warm ist und der Bustransfer nicht zu lange dauert, spricht natürlich nicht für einen hohen Anspruch.

    Mir persönlich ist eben wichtig, dass die Umgebung, die Unterkunft, das Essen ein gewisses Ambiente ausweist. Daher finde ich Novo St. Petri eine Sünde. Ein seelenloses Hoteldorf wurde an eine der schönsten Küsten geknallt, mit Andalusien hat das nichts mehr zu tun.

    Trotzdem fahren genügend Leute dorthin. Wie gesagt, die Geschmäcker sind eben verschieden.

  • Fegerle
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 150
    gesperrt
    geschrieben 1188486957000

    Hallo KTischhauser,

    vielleicht wäre das etwas für euch?

    http://www.duquedenajera.com/

    in Rota, direkt am Strand und dem Hafen/Altstadt angrenzend.

    LG

  • RR1508
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1189626363000

    Hallo KTischhauser,

    wir waren im Mai 2006 für 14 Tage in Conil de la Frontera, im Husa Hotel Conil Park, siehe http://www.husa.es/de/fichaHotel.php?id=243.

    Der Ort ist klein und typisch spanisch, mit Restaurants und Bodegas.

    Das Hotel liegt ca. 200 m nördlich, direkt an der Strandpromenade,

    mit einem herrlichen Pool mit Blick auf's Meer, guter landestypischer Küche und einem Fitnessraum (incl.), Sauna gegen Gebühr. Am Pool werden Badetücher gegen einmalige Kaution ausgegeben und auf Wunsch täglich gewechselt. Es gibt einen schönen Garten und geschützte Sitzplätze und eine nette Hotelbar mit Aussenterrasse. Die Zimmer haben Minibar und Sat-TV, Mietsafe und Klimaanlage vom 01.06.-30.09.; wir hatten eines der Superiorzimmer (größer mit großer Aussenterrasse), kleiner Kochecke mit Kühlschrank.

    Wir haben mit Halbpension gebucht, wer jedoch gern außerhalb essen möchte, findet im Ort gute abwechslungsreiche Lokale.

    Weitere Bewertungen siehe: http://www.holidaycheck.de/hotel-Hotelbewertungen_Hotel+Conil+Park-hid_34481-ch_hb.html

    Für uns hatten die anderen Orte an der Costa de la Luz nicht so viel Flair, wir würden immer wieder Conil den Vorzug geben.

    Einen schönen Urlaub wünschen

    Irene und Reinhard

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!