• sweetshark
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1482224972073

    Hallo, meine Frage wäre, ob der Wellengang und Wind sehr stark sind. Wir wollen evtl. im August 2 Wochen an die Costa de la Luz.

    Ich habe dazu nix gefunden. Danke.

    Viele Grüße

    B.

    sweetshark
  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1482232840699

    An der Costa de la Luz gibt es zwei Winde - das eine ist der Poniente (Westwind). Der bringt in der Regel klare, etwas kühlere Luft. Im Sommer sind die Temperaturen angenehm und der Himmel zeigt ein strahlendes Blau. Meist ist es leicht windig, dauert meist 1 - 3 Tage.

    Dann gibt es den Levante (Südostwind), ein Kamineffekt zwischen der spanischen Sierra Nevada und dem marokkanischen Rifgebirge, Dauer - zwischen einer halben Stunde und drei Wochen, zwischen lauem Lüftchen und Sturm. Er bringt Sand und Staub, der Himmel hat ein flaues Grau obwohl keine Wolken zu sehen sind. Auch ist er im Sommer heiss. Wenn er richtig auffrischt ist an einen Strandbesuch nicht zu denken, es sei denn man steht auf Sandstrahlung. Beide Winde kommen das ganze Jahr, unabhängig der Jahreszeit, vor.

    Manchmal hat man Pech und es "erwischt" einem, ich war aber auch oft unten und keiner der beiden Winde waren zu Gange (letzten Sommer war ich vier Wochen da ohne ein Lüftchen, beim Abflug begann der Levante und blies aussergewöhnlich sechs Wochen).

    Lass dich nicht Bange machen - es müsste schon blöd zugehen wenn es dich genau in den zwei Wochen erwischen würde :grinning:

  • sweetshark
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1482234701884

    Danke für die Info. Mich würde interessieren, ob es ansonsten windig ist. Das wäre ach wegen dem Wellengang interessant. Wir haben unsere Tochter dabei und die möchte auch ins Meer zum Baden.

    sweetshark
  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1482271561215

    Der Wellengang hält sich in Grenzen wenn es nicht windig ist. Vor allem sind die Strände fast alle ganz flach. Wobei jetzt noch die Frage ist - welchen Teil der Costa de la Luz wollt ihr besuchen? Den Teil diesseits vom Flussdelta (Conil etc.) oder jenseits bei Huelva? Gehört alles zur Costa de la Luz, vor allem der Levante gibt es aber auf der Huelvaseite weniger, bis dahin hat er sich beruhigt. Aber die Conilseite gefällt mir persönlich besser und hier kann man auch besser Ausflüge machen. Wobei Ausflüge im August eher flach fallen. Und auf der Huelvaseite sitzt im August ganz Sevilla *lach*

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!