• MichiP
    Dabei seit: 1205020800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1323280697000

    Hallo zusammen :-)

    Ich brauche eine Entscheidungshilfe. Wir planen unsere Flitterwochen für den Juli 2011. Wir wünschen uns einen erholsamen Strand-Urlaub in einem schönen Hotel mit gutem Essen. Es sollte aber auch die Möglichkeit geben, zwischendurch mal einen AUsflug zu machen oder Tauchen zu gehen, so etwas in die Richtung. Jetzt haben wir unsere Wünsche im Reisebüro angesprochen und verschiedene Angebote bekommen. Wir müssen uns nun entscheiden, ob wir ins Fuerte Conil gehen, was ja klasse Bewertungen hat und allen unseren Ansprüchen gerecht wird, oder ob wir doch eine Reise in die Karibik wagen. Vom Preis her gibt sich das nicht viel, aber wo wir uns unsicher sind, sind die Lage und das Wetter. In der Domrep kämen entweder das Catalonia Gran domenicus in Frage, wo wir jetzt aber gelesen haben, dass dort der STrand durch den letzten Sturm ziemlich weggespült wurde und erst neu aufgeschüttet werden muss (weiß da jemand etwas darüber, ob das bis nächstes Jahr klappt) oder das Riu Bachata, wobei dort die Strände nicht sooo schön sein sollen. Außerdem ist ja Regenzeit und mittlerweile kann man sich nicht mehr auf das Wetter verlassen. Bei 14 Tagen ist man ja auch 2 Tage unterwegs. Da ist jetzt die Frage: eher Sonnengarantie in Spanien oder Risiko und dafür Karibik.

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe

    Michi

  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 676
    geschrieben 1323347387000

    Hallo, Costa de La Luz und Tauchen - das widerspricht sich m.E..

    Wenn Costa de la Luz, dann vielleicht mit Kultur ( Sevilla...)

    Wenn das Tauchen im Vordergrund steht, würde ich nach La Palma fliegen, mich - wegen der Flitterwochen- im Parador einmieten und je nach Gusto Tauchen gehen oder die tolle Landschaft bei Ausflügen kennen lernen.

    Karibik kenn ich nicht.

    LG anita

  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 566
    geschrieben 1323354305000

    da muss ich anita recht geben - Costa de la Luz ist wunderschön, sowohl zum Baden wie auch für Ausflüge, aber von Tauchen habe ich noch nie was gehört in der Gegend.

  • sigimar
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1323372930000

    Ich kann euch sowohl das Dörfchen Conil als auch das Hotel Fuerte Conil nur wärmstens empfehlen.  Taucht ein anderes Mal und genießt die Zeit in Conil, nehmt nen Mietwagen und schaut euch die Gegend an - da bleibt zum Tauchen gar keine Zeit mehr!

    Wir fahren heuer über Silvester erstmals nach  Punta Cana und ich würde, nach all dem, was ich gelesen habe, sicher nicht zur Regenzeit in die Karibik fahren.

    Conil ist einfach reizend! :D

    lg

  • weit_weit_weg180
    Dabei seit: 1323388800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1323440282000

    Du wolltest ja ursprünglich etwas zur Sonnengarantie in Spanien zu der Jahreszeit wissen. Ich glaube Ihr könnt da überhaupt nichts falsch machen, da es im Juli mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht regnet und Euch schöne Strandtage garantiert sind!

     

     

    viel spass

  • MichiP
    Dabei seit: 1205020800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1323519119000

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Wir haben uns jetzt für die Costa de la luz entschieden und schon alles gebucht. Jetzt ist die Vorfreude groß und zu Weihnchten wird sich erst mal ein Reiseführer gewünscht. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende.

    Michi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!