• Seilchen
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 255
    geschrieben 1479117613000

    Hallo!

    Wir mögen Andalusien sehr gerne und kennen die Region um Conil und da mögen wir die Strände und die netten Restaurants sehr gerne.

    Da ich doch auch immer wieder gerne was Neues sehe hätte ich jetzt an die Region Huelva gedacht. Vielleicht das Hotel Fuerte El Rompido.

    Von den Stränden her ist es, denke ich, ungefähr gleich, wie rund um Conil, oder? Wie ist es mit Essen gehen oder mal nett durch einen Ort schlendern? Infrastruktur ist ja nicht so gut, wie in der Gegend um Conil, oder?

    Auch die Orte Rota oder Chipiona finde ich nett. Da ist mir das Hotel Playa de la Luz ins Auge gestochen. Das finde ich von der Lage und überhaupt sehr gut!

    Wir mögen typischere Orte, die nicht nur auf Tourismus aufgebaut sind, also zB Novo Sanct Petri gefällt uns nicht so gut.

    Vielleicht habt ihr einen tollen Tip für uns. Es geht um den Sommer 2017, also in den Sommerferien, das heißt Hauptsaison. Es sollte trotzdem nicht zu überlaufen sein.

    Vielen Dank!

    Seilchen

  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 559
    geschrieben 1479175021000

    Rota oder Chipiona wäre eine gute Wahl, etwas ruhiger wie Conil im Sommer. Wobei man bei Rota darauf achten muss nicht zu nahe am Militärflugplatz zu wohnen und der Teil von Costa Ballena sollte man nach meiner Meinung auch meiden - optisch einfach grauslich. Etwas grösser, aber durchaus auch nett ist Sanlúcar de Barrameda. Der Strand ist direkt am Flussdelta. Hier gibt es übrigens im August eine Besonderheit, an einigen Wochenenden finden hier Pferderennen am Strand statt.

    Über die Huelvaseite kann ich nicht viel sagen, habe gerade mal geschaut, das von dir genannte Hotel liegt wohl nicht direkt am Meer sondern am Rio Piedra. Kann Vor- und Nachteile haben. Von Conil aus kann man eher Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten machen - aber ich denke damit ist man im Sommer sowieso vorsichtig. Die Gegend um Isla Cristina soll auch recht schön sein.In Huelva fallen im Übrigen im Sommer die Sevillanos ein.  Für den Huelvateil bietet sich der Flugplatz Faro an, da man von Jerez erst hoch nach Sevilla muss.

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1479206131000

    Die andalusische Hafenstadt Huelva ist eine häßliche Industriestadt, in der insbesondere die chemische Industrie sehr gut vertreten ist. Clorgas und eine Posphorschlamm-Müllkippe kann man schon von weitem sehen und riechen.

    Die Strände von Mazogon bis Matalascañas sind nicht weit und beliebte Naherholungsorte. Urlauber dürften auf Grund der Vertuschungen des Verschweigens kaum wissen, welche Umweltgefahren auf sie lauern. Die giftigste Umgebung Spaniens ...

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • Seilchen
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 255
    geschrieben 1479729113000

    Danke. Das hat mir sehr geholfen. Wir werden schauen, dass wir ein nettes Hotel oder Ferienhaus in der Nähe von Conil oder Rota bekommen!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!