• AnneW80
    Dabei seit: 1289865600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1295950829000

    Hallo Zusammen,

    Wir werden dieses Jahr Mitte Mai das erste mal mit unseren 2 Kindern 2 und 5 Jahre in Urlaub fliegen.

    Wir haben uns für das Hotel Glavas Inn Gerakini Land Chalkidiki entschieden.

    Habe dazu noch einige fragen, wie Bustransfer vom Flughafen nach Gerakini?

    Hat uns jemand einen Tip, wie man die Kinder am besten auf den ersten Flug vorbereitet?

    Hat uns jemand ein paar Ausflugstips?

    Würdet Ihr uns dort einen Mietwagen empfehlen?

    Haben im Moment noch keinen gemietet, kann man ja immer noch machen.

    Ich würde mich freuen von jemandem zu hören, der schon mal dort war, schon mal in dieser Region war.

    Herzlichen Dank

    Anne

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1295955190000

    Du weißt aber schon, dass dieses Hotel wirklich in der Pampa liegt und für Kinder, außer einem kleinen Pool nichts zu bieten hat? Uns hat es dort gefallen, es ist Ruhe pur. Ein Leihwagen ist für eventuelle Ausflüge fast Pflicht. Vom flughafen bis zum Hotel sind es ca.90km. Wenn ihr also keinen Transfer dabei habt, am besten den Wagen gleich am Airport übernehmen.

  • Netty3103
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 419
    geschrieben 1295987020000

    Hallo Anne,

    zum Hotel kann ich nichts sagen, da es aber wie gastwirt geschrieben hat, etwas ab vom Schuss liegt würde ich, auch angesichts der 90 km Transferentfernung unbedingt zu einem Mietwagen ab Flughafen raten. Das entspannt die Atmosphäre ungemein, wenn du nach der Ankunft die Kinder ins Auto verfrachten und losfahren kannst und auf niemanden angewiesen bist. Autofahren auf Chalkidiki ist - bei generell empfohlener defensiver Fahrweise - völlig unproblematisch. Kindersitze mitbestellen!

    Zum Flug mit Kindern: ich bin erstmal mit meiner Tochter mit knapp 4 geflogen. Ca. 1-2 Monate vor dem Urlaub haben wir mal einen Ausflug zum Flughafen gemacht und von der Besucherterrasse alles angeschaut und uns über den Flug unterhalten. Ein schönes Buch dazu - zumindest für Mädels - ist dazu "Connis erster Flug", wo quasi eure Situation schön bebildert beschrieben ist. (Ich glaube, Conni fliegt da nach Kreta)

    In vermutlich jedem Flughafen (ich kann es für Stuttgart + Dresden sicher sagen) gibt es ein Spielzimmer, in dem Kinder vor Abflug noch toben können; wenn es denn von der Flugzeit paßt. Wichtig aus meiner Sicht sind Getränke für die Kinder und Kleinigkeiten zum Essen. Teilweise dürfen Kindertrinkflaschen mit durch die Sicherheitskontrolle genommen werden, teilweise nicht - also anschließend nochmal Wasser oder so kaufen. Dann natürlich was zum beschäftigen (Buch, Malzeug -> Bild für den Pilot malen lassen, brauchbares Spielzeug), dicke Socken, damit sie die Schuhe ausziehen können, ggf. Kleidung zum Wechseln, falls man sich bekleckert oder mit dem Gepäck irgendwas schief geht. Aus diesem Grunde packe ich oft "quer" - in jeden Koffer von jedem was rein, damit zumindest jeder etwas an Kleidung hat, wenn ein Koffer verloren gehen sollte (ist aber noch nie passiert). Absolutes no-go: Kuscheltiere in den Koffer - die müssen immer ins Handgepäck, denn nicht auszudenken, wenn die verloren gingen :disappointed:

    Darüber hinaus natürlich Sonnencreme mit höchstem LSF und Sonnenhut nicht vergessen!

    Dem 5jährigen Kind kannst du bewußt sagen, dass es bei Start und Landung schlucken soll, ggf. was zu trinken geben. Beim Kleinen, wenn ihr noch habt, den Schnuller mitnehmen und nuckeln lassen oder eben auch was zu trinken.

    Sei ganz beruhigt; Fliegen mit Kindern ist nicht schlimm, wenn man selbst die Ruhe bewahrt. Die Kids finden das meist sehr interessant und das Kabinenpersonal ist sehr nett und unterstützt. Und nach GR ist der Flug zeitlich überschaubar. Vielleicht könnt ihr die Alpen sehen, dann haben die Kinder zwischendurch auch was zu gucken. Wickelmöglichkeit gibt es auf dem WC oder notfalls auf dem Sitz. Und Griechenland ist so kinderfreundlich, dass man sich überall über die Zwerge freuen wird.

    Also, freu dich drauf und bei Fragen melde dich gerne!

    LG Netty

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
  • Gabi66
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1296139934000

    Hallo Anne!

    Habt ihr denn das Hotel schon gebucht? Wenn nicht, dann würde ich dir unbedingt abraten davon. Wir haben es von außen gesehen, denn beim Bustransfer zum Flughafen nahm der Bus dort Urlauber auf, und meine Tochter musste dort aufs Klo. Aber unser Eindruck war: um Gottes Willen, da möchten wir nicht hin!! Kaum 3-Sternestandard, die hässliche eiserne Brücke über die vielbefahrene Straße, damit man zum Strand gelangt, der enge Poolbereich.... Da gibt es viieel schönere Hotels!!! Habt ihr euch denn die Bewertungen schon angesehen? Da würde ich an eurer Stelle noch ein bisschen weiter fahren, z.B. das "Antigoni Beach" mit Blick auf den 3. Finger oder das Anthemus Sea (Blick auf 1. Finger)...

    In diesem Hotel würde ich sicher keinen Tag Urlaub machen wollen (spreche aber nur von den äußeren Eindrücken und betone allerdings, dass ich eine verwöhnte Viersternehotelbesucherin bin). Es gibt wirklich schönere Hotels um die schönsten Tage des Jahres zu verbringen.

    LG Gabi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!